La Orotava

  • Im Norden von Teneriffa befindet sich unweit von Puerto de la Cruz die Stadt La Orotava im gleichnamigen fruchtbaren Tal. Früher hieß die Hauptstadt des Landes der Guanchen Arauntapala und ist heute mit ihrem typischen, gut erhaltenen Viertel in der Umgebung der Kirche Nuestra Senora de la Concepcion, die an ihrer charakteristischen Kuppel erkennbar ist, eine der schönsten Städte Teneriffas. Die schöne ...
    © Vitaly Titov
  • Das traditionelle Herrenhaus mit Balkon wurde 1632 errichtet und ist das bekannteste dieser Bauwerke von La Orotava.
    © Vitaly Titov
  • Die Stadt La Orotava liegt in der gleichnamigen, fruchtbaren Talebene. Diese ehemalige Hauptstadt der Guanchen erweist sich als eine der schönsten Städte von Teneriffa.
    © Vitaly Titov

Im Norden von Teneriffa befindet sich unweit von Puerto de la Cruz die Stadt La Orotava im gleichnamigen fruchtbaren Tal. Früher hieß die Hauptstadt des Landes der Guanchen Arauntapala und ist heute mit ihrem typischen, gut erhaltenen Viertel in der Umgebung der Kirche Nuestra Senora de la Concepcion, die an ihrer charakteristischen Kuppel erkennbar ist, eine der schönsten Städte Teneriffas. Die schöne Kirche ist das symbolträchtige Wahrzeichen der Stadt und birgt insbesondere einen von Lazaro Gonzales aus Holz geschnitzten Altaraufsatz. Der alte Teil besteht aus zahlreichen herrschaftlichen Residenzen in traditioneller kanarischer Bauweise, die mit ihren prachtvollen Balkonen die abschüssigen, gepflasterten Straßen an den Hängen des Vulkans säumen. Einige dieser Häuser können besichtigt werden, darunter insbesondere das Casa de los Balcones aus dem Jahre 1632 in der Calle San Francisco und das Casa del Turista mit seinen schönen Innenhöfen.

Anderswo auf der Erde
Kanarische Inseln : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen