• Login

San Antonio de Portmany

  • Sant Antoni de Portmany, Spanien
    © Tono Balaguer / 123RF

An der Westküste von Ibiza stellt der Badeort San Antonio den zweitwichtigsten touristischen Anziehungspunkt der Insel dar. Das Ei des Kolumbus, in der Nähe der Marina, ist das wahre Herz der Stadt, ein unübersehbarer Orientierungspunkt zwischen der schönen Uferpromenade am Strand und dem Hafen, der einer der aktivsten der Balearen ist. Die lange, stark bebaute Küste ist auch das unangefochtene Revier der britischen Jugend, die sich in unzähligen Bars mit ohrenbetäubender Musik drängt. Darunter befindet sich auch das legendäre Café del Mar, der unumgängliche Treffpunkt zum ?Puesta del Sol? (Sonnenuntergang). Beim Klang angesagter Musik drängt sich die Masse um spektakuläre Sonnenuntergänge mitzuerleben, bei einem Begleitprogramm aus Schlangenbeschwörern, Fackeljongleuren, das alles unter den Blicken der Pärchen, die sich beim Paragliding amüsieren. Partygänger werden es sich nicht entgehen lassen, im Es Paradis Terrenal in der Nähe der Marina vorbeizuschauen. Unter einem Dach in Pyramidenform steckt eine Diskothek, die besonders bekannt für ihre ?Fiesta del agua? ist: Zweimal pro Woche verwandelt sich die Tanzfläche in ein Schwimmbad, und die Clubber stehen bis zur Taille im Wasser! Naturfreunden bietet die Region von San Antonio Unterschlupf in einigen der verführerischsten kleinen Buchten wie Cala Salada, Cala Conta, Cala Gracio und ihrer kleinen Schwester Cala Graciete sowie in charmanten, authentischen Dörfern wie San Rafel und San Agusti.

San Antonio de Portmany: was kann man unternehmen?

Romantische Fans von Sonnenuntergängen begeben sich in das Café ?Las Puertas del Cielo?, auf dem Weg Can D'Es Pla, in der Nähe des Dorfes Santa Agnès. Von den Felsen aus kann man zwei kleine Felsinseln sehen und, weit entfernt von Menschenmassen, den Sonnenuntergang in all seiner Schönheit in Ruhe bewundern. Wenn Sie den Sonnenuntergang lieber in geselliger Stimmung erleben möchten, begeben Sie sich in das legendäre Café del Mar, dem unumgänglichen Treffpunkt zum ?Puesta del Sol? (Sonnenuntergang). Das Begleitprogramm sind angesagte Musik, Schlangenbeschwörer und Jongleure mit brennenden Fackeln: Kommen Sie nicht zu spät, denn die Tische sind schnell alle belegt! Schließlich ist San Antonio auch der Abfahrtspunkt für Entdeckungsfahrten zum berühmten Vedra-Felsen, auch die ?Kathedrale des Mittelmeeres? genannt. Das Boot fährt entlang fantastischer, kleiner Buchten mit kristallklarem Wasser im Südwesten von Ibiza.

Die Uferpromenade, wo sich die belebten Bars von San Antonio aneinanderreihen. Vom Hafen von San Antonio aus bieten viele Schiffe Fahrten zu den einsameren Stränden und Buchten der Insel an. Besuchen Sie auch das Dorf San Rafael und seine Wehrkirche; das Panorama von Sa Talaia aus, dem höchsten Punkt der Insel; die Grotte von Cova Santa, eine der wenigen, die besucht werden kann. Ebenfalls sehenswert ist die Altstadt von Ibiza.

  • Kleine unberührte wunderschöne Felsbuchten.
  • Das Ambiente im Café del Mar bei Sonnenuntergang.
  • Die kleinen Ortschaften im Zentrum der Insel.
  • Ein stark verbautes Küstengebiet.
  • Das nicht besonders charmante Hotelangebot.

Erinnerung

Für Nachtschwärmer empfiehlt sich in San Antonio insbesondere ein Besuch des Es Paradis Terrenal (unweit der Marina). Unter einem Dach in Pyramidenform steckt die Diskothek, die besonders bekannt für ihre ?Fiesta del agua? ist: Zweimal pro Woche verwandelt sich die Tanzfläche in ein Schwimmbad, und die Clubber stehen bis zur Taille im Wasser!

Zu vermeiden

Falls möglich sollten Sie auf Ihren PKW verzichten, wenn Sie das Café del Mar besuchen, da es hier in der Hochsaison nicht genügend Parkplätze gibt! Idealerweise sollten Sie Ihr Fahrzeug auf einem entfernteren Parkplatz abstellen und den verbleibenden Weg zu Fuß zurückzulegen, was sich auch als sehr angenehm erweisen kann!

San Antonio de Portmany: was sollte man essen?

Unser Tipp: Das Clodenis, oberhalb der Ortschaft San Rafael, gleich gegenüber einer wunderschönen Kirche mit einer weißen Fassade. Dieses Restaurant zählt zu den besten gastronomischen Adressen von ganz Ibiza und hat sich in einer ehemaligen Finca aus dem 18. Jahrhundert niedergelassen. Der köstliche Linsensalat ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Sie können sich entweder im Schatten der Bäume auf der blumengeschmückten Terrasse oder auf der anderen Seite des Etablissements gleich neben dem Pool, über den ein mit Tischen ausgestatteter Holzsteg führt, niederlassen. Feinschmecker werden von der mediterranen und provenzalischen Küche mit spanischen Einflüssen begeistert sein. Machen Sie es ganz einfach wie die Spanier: Essen Sie erst nach 21.30 Uhr zu Abend und genießen Sie die schönen Beleuchtungen.

San Antonio de Portmany: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Es gibt wenig lokales Kunsthandwerk auf Ibiza. Sie können dennoch einige Töpferwaren mitbringen.

Hotelbewertungen San Antonio de Portmany Getestete Hotels
  • 7.65 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Bellamar Hotel Beach and Spa
    Sant Antoni de Portmany - Spanien
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Bellamar Hotel Beach and Spa ist ein kleines, nobles Hotel ...

  • 7.2 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    El Arenal
    Sant Antoni de Portmany - Spanien
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Arenal ist in einem rustikalen Stile erbaut und verfügt über ...

  • 7.2 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Sol House Ibiza
    Sant Antoni de Portmany - Spanien
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Dieses Dreisterne-Hotel ist vollständig renoviert und hat eine ...

  • 7.15 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Occidental Ibiza
    Sant Antoni de Portmany - Spanien
    Hotel Hotel 3 Etoile(s)

    Ein Hotel für Sportfreunde, für die die Strandfreuden nur an ...

Anderswo auf der Erde
Balearen : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen