• Login

Reise nach Torremolinos: Strandbars, Aquapark und Wassersport

Reiseführer
  • Ob wegen des Klimas oder der zahlreichen Gebäude, die entlang der Küste wie Pilze aus dem Boden geschossen sind, Torremolinos steht symbolhaft für den Tourismus an der Costa del Sol. Dieser alte Fischerhafen, der zur Provinz Malaga gehört, wurde zum Badeort, als sich Künstler und Intellektuelle in den 50er-Jahren für ihn zu interessieren begannen. Heute sind wenig Spuren von dieser vergangenen Epoche ...
    © Ken Welsh

Ob wegen des Klimas oder der zahlreichen Gebäude, die entlang der Küste wie Pilze aus dem Boden geschossen sind, Torremolinos steht symbolhaft für den Tourismus an der Costa del Sol. Dieser alte Fischerhafen, der zur Provinz Malaga gehört, wurde zum Badeort, als sich Künstler und Intellektuelle in den 50er-Jahren für ihn zu interessieren begannen. Heute werden Sie auf einer Reise nach Torremolinos wenig Spuren von dieser vergangenen Epoche finden können, da die traditionelle Architektur der rasch entwickelnden Urbanisierung gewichen ist.
Dieses von Belgiern und Deutschen bevorzugte Reiseziel liegt nur 6 km vom Flughafen Malaga entfernt. Nach nur einer Viertelstunde Fahrt können Sie also schon im Wasser plantschen oder sich an den riesigen, von der andalusischen Sonne gewärmten Stränden sonnen, ob in Torremolinos selbst, in Benalmadena Costa oder Mijas Costa.
Der 7 km lange Strand von Tormolinos sind vor den Nordwinden durch das Gebirge von Mijas wie durch eine Trennwand geschützt. Ein Spaziergang die Küste entlang führt Sie nach Carihuela mit seinen Restaurants für gebratenen Fisch. Ganz am Ende des Strandes, genau vor Benalmadena Costa, liegt Paseo Maritino, ein Beispiel für gelungene Architektur: Diese erst vor kurzem erbaute Marina vereint gekonnt modernen Stil mit der Tradition Andalusiens. Hier liegen die meisten Tapas-Bars, Restaurants und Nachtklubs des Badeortes. Ein idealer Ort, um in den Genuss des spanischen Nachtlebens zu kommen.

Torremolinos: was kann man unternehmen?

Am Golf von San Pedro de Alcantara kann man Wassersport betreiben: Segeln, Wasserski, Kanu, Tauchen, Hochseeangeln... Wenn Sie zwischen dem 16. Juli und 29. September hier sind, verpassen Sie nicht die jährlichen Ferias von Torremolinos; die ganze Stadt versinkt dann in einem Blumenmeer. Und feiert!

Außer den Überresten des alten Fischerdorfes, welches Torremolinos einst war, sollten Sie sich auch Zeit nehmen, um Malaga, die Hauptstadt der Provinz, und die malerischen Dörfer wie Mijas zu besuchen. In diesem Dorf gibt es weiß getünchte Häuser, bunte Gartenzäune, eine Kirche im Barockstil und ein kleines Museum. Eine gute Abwechslung von dem ganzen Beton an der Küste.

 Andalusien  Andalusien
Torremolinos: die Schlüsseldaten

Flåche : 33700.0 km2

Einwohnerzahl : 8300000 Einwohner

  • Das Nachtleben in der Umgebung des Hafens.
  • Ein sehr günstiges Klima für Badeferien.
  • Die typische Hochhausarchitektur der siebziger Jahre.
  • Die Strände sind nichts besonderes.

Erinnerung

Man hat Andalusien nicht gesehen, wenn man nicht seine Schätze Sevilla, Cordoba, Grenada und Malaga gesehen hat. Der Weg zwischen den eher idyllischen als modernen weißen Städtchen bietet Anlass zu Begeisterung. Denken Sie auf jeden Fall an Kopfbedeckung und Sonnenbrille, da die Sonne hier heißer brennt als an der Küste.

Zu vermeiden

Natürlich ist es sehr angenehm, andalusischen Spezialitäten am Wasser, mit den Füßen im Sand und in einer exotischen Umgebung zu genießen... Man muss aber wissen, dass die Restaurants am Strand oft teurer und nicht so gut wie die kleinen Lokalen in den höherliegenden Stadtteilen sind. Besuchen Sie ruhig eines in einer abgelegenen, ruhigen Gasse.

Torremolinos: was sollte man essen?

Außer Tapas und traditionellen Speisen sind ?Sopas?, kalte oder warme Suppen, auf jeder Speisekarte zu finden. Man entdeckt auch viele kleine Restaurats, die auf Fisch und Meeresfrüchte spezialisiert sind. Angeboten wird am häufigsten: Tintenfisch, Kalmare (gebratene oder als Salat) und Rotbarben. Es gibt auch gute Salate. Kurz, Sie haben die Qual der Wahl.

Torremolinos: welche Andenken sollte man mitnehmen?

In Andalusien gibt es einen der besten Schinken der Welt: den iberischen Schinken "Jamon de Pata Negra", insbesondere aus Jabugo. Einen wirklich hochwertigen Schinken erkennen Sie am Qualitätssiegel "Cinco Jotas" (5J) der Marke Sanchez Romero Carvajal. Die Preise sind recht hoch, es handelt sich hier wirklich um ein Luxusprodukt! Sie können auch eine Flasche Malaga, einen ähnlich wie Porto schmeckenden, süßen Aperitifwein von Ihrer Reise mitbringen. An Kunsthandwerk findet man Töpferwaren, Tischlerarbeiten, Marmorarbeiten, Schmiedeeisen, Kissen und Wandbehänge.

Hotelbewertungen Torremolinos Getestete Hotels
  • 8.15 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Pez Espada
    Torremolinos - Spanien
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Pez Espada ist ein sehr bekanntes Hotel in Torremolinos. ...

  • 8.0 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Blue Sea Gran Hotel Cervantes
    Torremolinos - Spanien
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Dieses klassische Hotel in Torremolinos hat es verstanden, sich ...

  • 7.95 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Don Paquito
    Torremolinos - Spanien
    Hotel Hotel 3 Etoile(s)

    Das reizende Hotel Don Paquito beeindruckt seine Gäste mit hilfsbereitem ...

  • 7.9 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Sol Don Marco
    Torremolinos - Spanien
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Sol Don Marco liegt in Torremolinos an der Costa del Sol ...

Anderswo auf der Erde
Andalusien : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen