Entdecken Sie Die Pflanzenwelt St Martin

Auf der Insel Saint-Martin herrscht ein relativ trockenes, tropisches Klima, an das sich die Pflanzen anpassen müssen. An den windigsten und sonnigsten Orten der Insel sind somit viele Kakteen beheimatet. Andernorts findet man im Wesentlichen Kokospalmen, Flammenbäume, Bougainvilleen, Rosinen-, Mandel- und Honigbeerbäume. Auch die in den Parks und Gärten blühenden Oleanderbüsche, Hibisken, Orchideen und Alpinien sorgen für fröhliche Farbtupfer. Einen Vertreter dieser üppigen Pflanzenwelt, eine Baumart, sollte man jedoch meiden: den Manschinellenbaum. Er erzeugt einen Saft, der schwere Verbrennungen verursachen kann und seine Früchte sind nicht essbar. Sofern er nicht, wie an den Stränden der Fall, ohnehin entfernt wurde, weisen entsprechende Warnschilder auf die unangenehme Pflanze hin.

  • Die Pflanzenwelt , St Martin
    Die Pflanzenwelt

    Wenig Niederschlag und Wasserquellen sind die Ursachen für die zahlreichen Kakteen auf Saint-Martin, die gut auf trockenen Böden gedeihen.

    © Easyvoyage.com

St Martin : Entdecken Sie unsere Städte

  • Marigot
    Marigot
  • Grand Case, Saint-Martin
    Grand Case
St Martin : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen