• Login
St Vincent und die Grenadinen
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Praktische Informationen St Vincent und die Grenadinen

St Vincent und die Grenadinen : Wichtige Informationen zur Reisevorbereitung

Fläche

389.0

Flüge

9 Stunden über Fort-de France, Martinique. Kingston ist ungefähr 8 446 km von Berlin entfernt.

Bevölkerung

118149

Flughäfen

Auf Saint Vincent ist der 8 km ausserhalb von Kingstown in Arnos Vale gelegene E.T. Joshua Airport der einzige internationale Flughafen. Das Stadtzentrum von Kingstown ist mit Bussen und Taxis innerhalb von 10 Min. zu vernüftigen Preisen zu erreichen (5,70 € mit dem Taxi, 0,70 € mit dem Bus). Auf den Grenadinen, Mustique, Canouan und Union Island gibt es Flugplätze für innerkaribische Flüge. Gegen die Zahlung einiger amerikanischer Dollar stehen den Gästen Taxis für die Fahrt zu den verschiedenen Hotels zur Verfügung.

Sicherheit

Ein für Touristen relativ sicheres und ruhiges Archipel. Vermeiden Sie es dennoch, nachts durch die Strassen zu bummeln. Und vermeiden Sie einsame Strände. An der Atlantikküste gibt es starke Strömungen, das gilt auch für Trinity Falls, Warriacou und Mont Wynne.

Sprache

Amtssprache ist Englisch, Kreolisch wird aber ebenfalls häufig gesprochen. In Canuan wird zudem langsam und deutlich ausgesprochenes Französisch relativ gut verstanden.

Einreisebestimmungen

Ein gültiger Reisepass und ein Rückflugticket sind erforderlich. Für Aufenthalte von mehr als 90 Tagen muss eine Aufenthaltsgenehmigung beantragt werden. Die Ausreisesteuer beträgt etwa 9 €.

Religion

Die Einwohner sind Christen: 47 % Anglikaner, 28 % Methodisten, 13 % Römisch-Katholisch und 6 % verschiedener Konfessionen.

Währung

Landeswährung ist der Karibik-Dollar (XCD für Ostkaribik-Dollar). 1 EUR = 3,71 XCD. (1 US-Dollar = 2,68 XCD)

Der Kurs schwankt mit dem Wert des US-Dollars, an dem die Währung orientiert ist, und der überall auf dem Archipel angenommen wird. Ideal ist die Mitnahme von US-Dollar, auch wenn man Euro in den Banken und gehobenen Hotels vor Ort tauschen kann. Internationale Kreditkarten sind in Hotels und Restaurants weit verbreitet. Die Banken haben Montag bis Donnerstag von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr, Freitag von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Verkehr vor Ort

Um auf die einzelnen Inseln zu gelangen, ist das Boot das Mittel der Wahl. Mustique, Canouan, Union Island sind ab Martinique oder Saint Vincent ebenfalls per Flugzeug erreichbar. Zudem besteht eine regelmäßige Fährenverbindung zwischen Saint-Vincent, Bequia, Mustique, Canouan und Union Island. Um sich auf Saint Vincent fortzubewegen, hat man die Wahl zwischen einem Taxi, dem Minibus oder einem Leihwagen. Um einen Wagen leihen zu können, benötigt man einen internationalen oder deutschen Führerschein, mit dem man sich für ungefähr 20,50 € bei der Polizei in Kingston einen regionalen Führerschein ausstellen lassen muss. Die Autovermieter bieten häufig an, sich um diese Formalität zu kümmern. Auf den Inseln herrscht Linksverkehr, das Straßennetz ist gut.

Gesundheit

Eine Pflichtimpfung gibt es nicht, aber ein aktueller Impfschutz gegen die folgenden Krankheiten wird empfohlen: Hepatitis A und B, Tetanus, Diphtherie, Polio und Typhus. Das Wasser ist trinkbar.

Die Einrichtung der Krankenhäuser ist eher rudimentär, Kranke und Verletzte werden im Allgemeinen zum CHU auf Martinique oder in ein Krankenhaus auf Barbados ausgeflogen.
Nützliche Telefonnummern:
Öffentliches Krankenhaus in Kingstown: 456.11.85.
Öffentliches Krankenhaus in Georgetown: 458.62.25.
Öffentliches Krankenhaus in Troumaca: 458.22.28.
Öffentliches Krankenhaus in Bequia: 458.32.94.
Privatklinik bei den ?Botanic Gardens? in Kingstown: 457.97.81.
Privatkrankenhaus ?Maryfield Hospital? in Kingstown: 457.89.91.
Für den Fall eines medizinischen Rücktransports: Medical Air Services International: 457.11.21.

Strom

220/240 V, außer in Saint-Vincent, wo die Stromspannung 110 V beträgt. Sie können einen Adapter mitnehmen, häufig gibt es diese aber auch in den Hotels.

Steuern und Trinkgeld

In der Regel müssen Sie zu den Preisen von Hotelzimmern eine Steuer von 17 % hinzurechnen (7 % Regierungssteuern und 10 % Service). In Restaurants ist der Service extra und beträgt etwa 10 % des Rechnungsbetrags. Im Taxipreis ist der Service inbegriffen. Trinkgelder sind auch für jede noch so kleine Dienstleistung üblich.

Telefon

Von Deutschland auf die Grenadinen: wählen Sie die 00 + 1 + 784 + die entsprechende Telefonnummer.
Von Saint Vincent und den Grenadinen nach Deutschland: 00 + 49 + Nummer des Teilnehmers ohne die 0 am Anfang.

St Vincent und die Grenadinen : Alle wichtigen Adressen des Landes

Vor der Abreise

Botschaft in London
10 Kensington Court, London W85DL, England.
Tel: 00 44 20 7565 2874.
Fax: 00 44 20 7937 6064
highcommission.svg.uk@cxcom.net

Fremdenverkehrsbüro von Sankt Vincent auf Martinique
122 ter, Rue Victor Hugo. 97200 Fort-de-France.
Tel.: 05 96 63 86 86.
Fax: 05 96 63 88 86.
www. svgtourism.com

Vor Ort

Botschaft in Kingstown
In Castries. Santa Lucia

Fremdenverkehrbüro
PO Box 560 in Kingstown.
Saint Vincent und die Grenadinen.
Tel.: (784) 456 2095.
Fax: (784) 456-2080
asfvg@caribsurf.com