• Login

Kimberley

  • Kimberley ist die ?Diamantenstadt? und hat sich rund um den Diamantenabbau entwickelt. Hier floriert die berühmte De Beers Consolited Mines Company und hat Cecil John Rhodes (Rhodesien, das heutige Zimbabwe, wurde nach ihm benannt) sein immenses Vermögen begründet. Wenn Sie sich dem Rand des ?Big Hole? nähern, können Sie das größte von Menschenhand geschaffene Loch bestaunen, aus dem lange Zeit Diamanten ...
    © Vladislav Gajic / 123RF
  • The Big Hole ist der Name einer ehemaligen Tagebaumine in Kimberley. Im 19. Jahrhundert entdeckte ein Kind den Eureka-Diamanten, was eine wahre Begeisterung für die Suche nach Edelsteinen auslöste.
    © Vladislav Gajic / 123RF
  • Das Gefängnis liegt am Westkap Südafrikas. Bekannt geworden ist es durch Nelson Mandela, der hier die letzten drei Jahre seiner Haft absaß.
    © Vladislav Gajic / 123RF
  • Die Gibb River Road ist eine der Hauptattraktionen von Kimberley. Entdecken Sie atemberaubende Schluchten, in den Fels gehöhlte Schwimmbecken und außergewöhnliche Wasserfälle.
    © Vladislav Gajic / 123RF
  • Touristen besuchen oft die landesweit geschützten Naturschönheiten. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad können daher schöne Ausflüge gemacht werden.
    © Vladislav Gajic / 123RF
  • Das Krokodil gehört zu den gefährlichsten Tierarten. In Südafrika ist es weit verbreitet.
    © Vladislav Gajic / 123RF
  • Im Vaalbos-Nationalpark im Nordwesten von Kimberley kann man ein Naturschutzgebiet besuchen und die Fauna und Flora der Karoo-Halbwüste und Kalahari-Wüste beobachten.
    © Vladislav Gajic / 123RF

Kimberley ist die ?Diamantenstadt? und hat sich rund um den Diamantenabbau entwickelt. Hier floriert die berühmte De Beers Consolited Mines Company und hat Cecil John Rhodes (Rhodesien, das heutige Zimbabwe, wurde nach ihm benannt) sein immenses Vermögen begründet. Wenn Sie sich dem Rand des ?Big Hole? nähern, können Sie das größte von Menschenhand geschaffene Loch bestaunen, aus dem lange Zeit Diamanten abgebaut wurden, bevor unterirdische Minen gegraben wurden. Das Big Hole ist 800 Meter tief und heute zu 3/4 mit Wasser gefüllt (man erreicht es über das Minenmuseum).

Anderswo auf der Erde
Südafrika : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen