Entdecken Sie Der Haeinsa-Tempel Südkorea

Der Haeinsa-Tempel ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes, denn hier befinden sich die Holztafeln Tripitaka Koreana, eine Sammlung buddhistischer Schriften aus dem Jahre 1236. Etwa 200 Mönche haben in 16 Jahren über 80'000 Tafeln vollgeschrieben (Holz vorbereiten, schnitzen, trocknen, drucken, etc.) mit dem Glauben, dadurch vor dem Bösen geschützt zu sein und der mongolischen Invasion widerstehen zu können. Die Holztafeln werden in einem Janggyeong Panjeon genannten Gebäude aufbewahrt, welches offen ist, um Feuchtigkeit zu vermeiden. Die Tafeln sind alle auf chinesisch beschrieben, da das koreanische Alphabet erst 1443 erfunden wurde.

  • Der Haeinsa-Tempel , Südkorea
    Der Haeinsa-Tempel

    Hier befinden sich die Holztafeln Tripitaka Koreana, eine Sammlung buddhistischer Schriften aus dem Jahre 1236.

    © Kenneth Dedeu / 123RF
  • Der Haeinsa-Tempel , Südkorea
    Der Haeinsa-Tempel
    © Kenneth Dedeu / 123RF

Südkorea : Entdecken Sie unsere Städte

  • Séoul
    Séoul
  • Andong
    Andong
  • Busan
    Busan
  • Gyeongju
    Gyeongju
Südkorea : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen