Krabi

  • Für viele ist Krabi, etwa 814 Kilometer südlich von Bangkok gelegen, die schönste Provinz an der Küste der Andamanensee. Weicher und feiner weißer Sand, warmes kristallklares Wasser, und üppiges tropisches Grün, das bis an die Küstenlinie heranreicht. 
Rostfarbene Klippen, von denen manche bis über 300 Meter emporragen, bilden den dramatischen Hintergrund dieser tropischen Traumstrände. 
Vor der ...
    © Alec Conway TIPS RF

Für viele ist Krabi, etwa 814 Kilometer südlich von Bangkok gelegen, die schönste Provinz an der Küste der Andamanensee. Weicher und feiner weißer Sand, warmes kristallklares Wasser, und üppiges tropisches Grün, das bis an die Küstenlinie heranreicht.
Rostfarbene Klippen, von denen manche bis über 300 Meter emporragen, bilden den dramatischen Hintergrund dieser tropischen Traumstrände. Vor der Küste gibt es vorgelagerte Inseln, von denen die Zwillingsinsel Phi Phi Island, Drehort des Films "The Beach" und die in letzter Zeit sehr beliebt gewordenen Insel Ko Lanta wohl die bekanntesten sind.
Auch im Binnenland gibt es vieles zu entdecken. Eine der vielen ?grünen Attraktionen? Krabis ist der Khao Phanom Bencha Nationalpark, ein üppiges tropisches Naturschutzgebiet, das für seine vielen beeindruckenden Wasserfälle und für seinen Artenreichtum an Tieren und Pflanzen berühmt ist.
Weiter nördlich liegt der Than Bokkharani Nationalpark, ein weiteres malerisches Naturreservat mit seinen Kalksteinbergen, Wasserfällen, Teichen, Mangrovenwäldern und Inseln, was auf einer Reise nach Krabi zu entdecken ist. Das Klima Krabis ist ähnlich wie das Phukets, und Sonnentage können sogar während der Regenzeit von Mai bis Oktober erwartet werden.

Krabi: was kann man unternehmen?

Exkursionen zu den Tauchgründen von Krabi werden von den auf Tauchexkursionen spezialisierten Veranstaltern in Phuket angeboten.
Die Bedingungen für Schnorcheln sind hervorragend, insbesondere rund um die vorgelagerten Inseln.
Die Kalksteinklippen am Nam Mao Strand an der Landspitze von Phra Nang sind für das Felsenklettern ideal geeignet. Eine Reihe von professionellen Sportgeschäften bieten Ausrüstung und Unterricht an.

Hat Noppharat Thara Mu Ko Phi Phi Nationalpark

Dieser Marine-Nationalpark umfasst die Küstengebiete und die vorgelagerten Inseln des Verwaltungsbezirks der Provinzhauptstadt Krabi. Zu den vielfältigen Naturlandschaften des Parks zählen der idyllische, von Kasuarina-Pinien bewachsene Strand Hat Noppharat Thara, die langgestreckten und touristisch bereits mehr erschlossenen Sandstrände von Ao Nang, die Phi Phi Inseln und Susan Hoi (Muschelfriedhof), ein aus fossilem Sandstein und versteinerten Muscheln bestehender Küstenabschnitt, der vor etwa 40 Millionen Jahren entstand.

Php Phi Inseln

Weltweit berühmt wurden die Phi Phi Inseln als Drehort des Films ?The Beach?. Es gibt zwei Hauptinseln der Phi Phi Island Gruppe: Phi Phi Don und Phi Phi Le. Phi Phi Don ist die größere und touristisch erschlossenere Insel. Es gibt hier Bungalows und eine touristische Infrastruktur. Phi Phi Le ist kleiner und unbewohnt, eine Insel von atemberaubender Schönheit, mit bizarren Felsen, idyllischen stillen Buchten, versteckten Nischen und Höhlen.

Laem Phra Nang

An der Landspitze von Ao Nang finden sich zwei der besten Strände von Krabi, Ao Phra Nang und Railae Beach. Diese Strände können nur mit dem Boot erreicht werden, ein Ausflug, der mit spektakulären Ausblicken belohnt wird. Felsenklettern und die Wanderung auf die Klippen zu einer versteckten Badestelle und einem wundervollen Aussichtspunkt gehören zu den besonderen Attraktionen, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Mu Ko Lanta Nationalpark

Verschiedene Inseln gehören zu diesem Nationalpark, einige von ihnen sind von besonders schönen Korallenriffen umgeben. Die Hauptinsel Ko Lanta Yai ist als eine Destination für den Resort-Tourismus stark im Kommen. Sehenswürdigkeiten im Binnenland

Krabi Stadt

Krabi Stadt ist ein schlichter kleiner Ort, der sich in der Nähe der Mündung des Krabi Flusses zusammendrängt. Es lohnt sich, die Märkte Krabis zu besuchen und an den Flussufern entlang zu schlendern, um die Atmosphäre dieses Städtchens zu erkunden. Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist aber Khao Khanap Nam, ein gegenüber der Stadt aus dem Fluss herausragender Felsen, in dem es Tropfsteinhöhlen mit ihren Stalagmiten und Stalaktiten gibt.

Wat Tham Suea

Das etwa 7 Kilometer von Krabi Stadt entfernt liegende Tigerhöhlen-Kloster - so die Bedeutung seines Namens - ist ein berühmtes Waldkloster. Inmitten eines dicht bewaldeten Tales und von hohen Klippen umgeben haben hier die Mönche ihre Meditationshütten. Die besondere Atmosphäre dieses Ortes macht einen Besuch lohnenswert.

Khao Phanom Bencha Nationalpark

Der Park hat eine Gesamtfläche von 50 Quadratkilometern und liegt etwa 20 Kilometer von Krabi Stadt entfernt. Typisch für diesen Nationalpark sind seine bewaldeten Hügelspitzen und seine zauberhafte Landschaft mit ihren Flüssen, Wasserfällen und einer großen Vielfalt von Tierarten.

Than Bokkhorani Nationalpark

Seitlich des Highways von Krabi nach Phang-nga und etwa 45 Kilometer von Krabi Stadt entfernt gelegen, erstreckt sich dieser Park über eine Fläche von 121 Quadratkilometern. Zu seinen vielen Attraktionen zählen Kalksteinklippen, Höhlen und Wasserfälle. Der zauberhafteste Ort in diesem wegen seiner Naturschönheit so beliebten Park ist ein Lotusteich, der von einem aus den überhängenden Felsen herabstürzenden Wasserfall gespeist wird. Das Wasser der Lagune fließt in kleinen Flüssen ab, die sich durch botanische Gärten mit ihren tropischen Blumen, Bäumen und Büschen schlängeln.

  • Die traumhaften Strände.
  • Die noch ursprünglichen Landschaften.
  • Die Entfernung zum Flughafen Phuket
  • zum Teil touristisch sehr überlaufen

Erinnerung

Und lassen Sie beim Packen möglichst noch etwas Platz in den Koffern, Sie werden ihn für die im Land erstandenen Kostbarkeiten bestimmt brauchen können! Bei einem Bummel über die kleinen Märkte fällt einem meistens etwas auf, das man gerne noch mitnehmen würde. Nicht vergessen sollte man außerdem seine Sonnencreme und - für den Fall der Fälle - ein Mücken abweisendes Mittel.

Zu vermeiden

Thailand wird nicht ohne Grund das Land des Lächelns genannt - und jeder darf mitmachen! Kaufen Sie keine gefälschte Markenware, der am Zoll dafür zu entrichtende Preis könnte die Urlaubserinnerungen etwas trüben... Zudem sollten Sie es vermeiden, während der Monsunzeit anzureisen. Dass es in dieser Zeit den ganzen Tag lang regnet, ist absolut kein Märchen!

Krabi: was sollte man essen?

Und wer gerne scharf isst, könnte es mit der thailändischen Küche gar nicht besser treffen! Die Auswahl ist umfangreich: grüner Curry, Nudeln, Gemüse, gebratener Reis, Suppe, Gemüsegerichte... Man sollte auch den berühmten Phatai und Somtom (grüner Papaya- Salat) kosten, der je nach Restaurant mehr oder weniger scharf gewürzt ist. Jeder wählt seine Mahlzeit, aber die Speisen werden in der Mitte des Tisches angerichtet, damit alle etwas davon haben.

Krabi: welche Andenken sollte man mitnehmen?

In Thailand sind die Versuchungen zahlreich, und Widerstand ist zwecklos: Umhängetücher, Buddha-Statuen, Räucherstäbchen und Räuchergefäße, Lampen, Kissenbezüge...

Hotelbewertungen Krabi Getestete Hotels
  • 9.35 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Ritz-Carlton Reserve Phulay Bay
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Sobald man das Hotel betritt versteht man, was das Wort Luxus ...

  • 8.45 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Rayavadee
    Krabi - Thailand
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das Rayavadee wurde auf einer natürlich isolierten Halbinsel ...

  • 8.4 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Anyavee Tubkaek Beach Resort
    Krabi - Thailand
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Trubel gibt es hier keinen, sondern nur absolute Ruhe. Wer Action ...

  • 8.4 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    The Elements Krabi Resort
    Krabi - Thailand
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Neues und modernes Hotel etwas abseits vom Touristentrubel. Ideal ...

Anderswo auf der Erde
Thailand : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen