Entdecken Sie Die Karlsbrücke in Prag Tschechische Republik

Hierbei handelt es sich um die am häufigsten besuchte Sehenswürdigkeit der tschechischen Hauptstadt. Das 500 m lange Steinpflaster, das die Moldau überspannt, liegt auf steinernen Rundbögen auf, die Mitte des 14. Jahrhunderts errichtet wurden. Bis zum 17. Jahrhundert gab es keine Statuen. Erst danach wurden 30 Heiligenskulpturen hinzugefügt. Die Karlsbrücke war lange Zeit die einzige Brücke über die Moldau (heute führen 18 Brücken über diesen Fluss). Sie wurde für den Automobilverkehr in den sechziger Jahren geöffnet. Zwischenzeitlich wurde die Brücke wieder in eine Fußgängerbrücke umgewandelt, die tagsüber von Touristenscharen eingenommen wird. Nach Einbruch der Dämmerung kehrt die Ruhe dann langsam zurück. Das sollten Sie unbedingt ausnutzen, denn vor allem im herbstlichen Nebeldunst oder von einer winterlichen Schneedecke umhüllt wirkt diese Sehenswürdigkeit wie ein Relikt aus vergangenen Tagen.

  • Die Karlsbrücke in Prag , Tschechische Republik
    Die Karlsbrücke in Prag

    Die Karlsbrücke wurde im 14. Jahrhundert gebaut und war bis ins 19. Jahrhundert die einzige Verbindung zwischen dem Stadtzentrum und der Uferseite, an der die Prager Burg steht.

    © Vitaly Titov / 123RF
  • Die Karlsbrücke in Prag , Karl IV und die Karlsbrücke , Tschechische Republik
    Karl IV und die Karlsbrücke

    Vor der Brücke auf der Seite der Altstadt "Stare Mesto" erinnert die Statue von Karl IV daran, dass er den Grundstein zur Brücke legte.

    © Robert Herhold / Getty Images/ iStockphoto
  • Die Karlsbrücke in Prag , Die Figuren der Karlsbrücke , Tschechische Republik
    Die Figuren der Karlsbrücke

    Auf beiden Seiten der Brücke stehen zahlreiche Statuen wichtiger kirchlicher Würdenträger. Die meisten stammen aus dem 18. Jahrhundert.

    © TomasSereda / Getty Images/ iStockphoto
  • Die Karlsbrücke in Prag , Der Turm in der Altstadt , Tschechische Republik
    Der Turm in der Altstadt

    Dieser 40 m hohe Wehrturm aus dem 14. Jahrhundert ist eines der schönsten gotischen Architekturbeispiele Europas.

    © Frantisek Chmura / 123RF
  • Die Karlsbrücke in Prag , Eine sagenumwobene Brücke , Tschechische Republik
    Eine sagenumwobene Brücke

    Die Schilder am Sockel der Statuen erzählen verschiedene Episoden aus dem Leben der dargestellten Persönlichkeiten (z.B. "Hier wurde Johannes Nepomuk von der Brücke geworfen"), die man berührt, um das Glück zu beschwören.

    © MATTES Rene
  • Die Karlsbrücke in Prag , Karlsbrücke und Mala Strana , Tschechische Republik
    Karlsbrücke und Mala Strana

    Unterhalb von Prager Burg und Veitsdom befindet sich das kleine Dorf Mala Strana mit barocker Architektur und verborgenen Gärten.

    © Sborisov / 123RF

Tschechische Republik : Entdecken Sie unsere Städte

  • Prag
    Prag
  • Brünn
    Brünn
  • Karlsbad
    Karlsbad
  • Marianske Lazne
    Marianske Lazne
  • Kutná Hora
    Kutná Hora
Tschechische Republik : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen