• Login
  • Hotels
  • Flüge
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Bed and Breakfast - nützliche Tipps

Das Bed & Breakfast - einfach « so british »

Das Konzept des Bed and Breakfast (B&B) ist eine britische Tradition und blieb nicht nur auf das Heimatland der Queen beschränkt. Man findet diese Übernachtungsmöglichkeit in den meisten westlichen Ländern. Anfänglich entsprach das B&B einer Pension mit Übernachtung und Frühstück in einfacher Form. Dieses Grundmodell wurde jedoch zunehmend von Gästehäusern mit authentischem Charme, kleinen Hotels, Landhaus-Pensionen etc. übernommen, d.h. von originellen unverfälschten Etablissements, die oft vom Eigentümer selbst geleitet werden. Meistens stehen nur vier oder fünf Zimmer zur Verfügung. Es handelt sich um eine gesellige und günstige Alternative zu einem herkömmlichen Hotel. In Frankreich wird das B&B als „Chambre d'hôte" bezeichnet. Seit einiger Zeit gibt es sogenannte B&B-Übernachtungspauschalen auch in Bergchalets, marokkanischen Riads, bestimmten Villen mit Pool und sogar in Schlosshotels. Allerdings geht dabei oft ein großer Vorteil verloren: der Preis. Das Bed and Breakfast erwies sich häufig als eine günstige Übernachtungsmöglichkeit für Touristen auf der Reise durch das Vereinigte Königreich. Sie konnten bei Privatleuten in angenehmem Ambiente zu sehr niederen Preisen übernachten. Heutzutage gibt es zahlreiche Häuser mit B&B-Formel und zauberhaftem Flair, die jedoch mit dementsprechend hohen Preisen zu Buche schlagen.

Bestimmte Webseiten versuchen, jene B&B-Pensionen aufzulisten, die noch den ursprünglichen Grundsätzen dieses Modells entsprechen und ihre Gäste mit Begeisterung und Großzügigkeit empfangen. Unter www.bedbreak.com findet man z.B. hübsche Orte zu teilweise sehr interessanten Preisen. Die Webseite www.bedandbreakfast.com bietet ausgewählte Adressen auf der ganzen Welt.

Die günstigsten Reiseangebote bei Easyvoyage