• Login
  • Mittlerer Westen, USA, Mittlerer Westen, USA, Mittlerer Westen
    © Visions Of America LLC / 123RF
  • Mittlerer Westen, USA, Mittlerer Westen, USA, Mittlerer Westen
    © Kiya / 123RF
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Mittlerer Westen: Reisen in endloser Weite und Country Music

Wichtige Informationen zur Reisevorbereitung

Der Mittlere Westen der USA, im Englischen "Midwest", ist zwar weniger bekannt als der "Wilde Westen", aber nicht minder bedeutend. Er besteht offiziell aus acht US-Bundesstaaten (Illinois, Indiana, Iowa, Michigan, Minnesota, Missouri, Ohio und Wisconsin), zu denen oftmals noch vier weitere (North Dakota, South Dakota, Kansas und Nebraska) hinzugerechnet werden. Diese riesige Region ist außergewöhnlich reich an Sehenswürdigkeiten und verspricht einen unvergesslichen Aufenthalt. Die Prärien, Seen, Berge und Wüsten bilden ein wunderschönes Landschaftsbild. Ihr perfekter Urlaubstag im Mittleren Westen beginnt zum Beispiel mit einer morgendlichen Spritztour auf der Route 66, gefolgt von einem leckeren Mittagessen mit Burger/Pommes frites und endet nach einer nachmittäglichen Besichtigung des Mount Rushmore. Diese kontrastreiche Region wird auch Sie in ihren Bann ziehen. Tauchen Sie ein in ein historisches und traditionelles Amerika, wie man es aus zahlreichen berühmten Filmen kennt.

Tipps der Redaktion

Bei einer Reise in den Mittleren Westen der USA sollte man auf jeden Fall einen Abstecher nach Chicago, der drittgrößten Stadt der Vereinigten Staaten, im Bundesstaat Illinois einplanen. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen u.a. das Institute of Art, der Willis Tower und das Harris Theatre. Im Anschluss daran empfiehlt sich eine Städtetour über Detroit, Cleveland, Milwaukee und andere Großstädte der Region, bei der man einen guten Einblick in die amerikanische Kultur und den berühmten "American way of life" erhält. Wer lieber Spaziergänge in freier Natur unternimmt, wählt als Ausgangspunkt am besten die Region der Großen Seen mit ihren umliegenden Wäldern. Man kann dort auch surfen - also Ausrüstung nicht vergessen! Im Sommer gibt es auch Bademöglichkeiten, aber nicht überall. Die Strömung ist an manchen Stellen sehr stark, daher sollten Sie sich unbedingt im Vorfeld erkundigen. Fahren Sie anschließend einige Meilen entlang der legendären Route 66 und genießen Sie die von Wüsten, Felsen und Ebenen geprägte Landschaft. Es empfiehlt sich, gleich bei der Ankunft einen Mietwagen zu nehmen. Und wie wäre es mit einem Jeep? Damit kommen Sie praktisch überall hin ... Für den kleinen Hunger zwischendurch steuern Sie einfach eines der zahlreichen Fastfood-Restaurants am Straßenrand an, die zu jeder Tages- und Nachtzeit geöffnet haben. Und egal wo Sie sich gerade aufhalten, werfen Sie immer ein Auge auf die Tierwelt in der Umgebung. Im Mittleren Westen leben viele Bisons, aber sie sind in der Regel harmlos.

Pluspunkte

  • +Die Region der Großen Seen mit ihren wunderschönen Landschaften
  • +Der Indian Summer
  • +Die kulturelle Vielfalt

Minuspunkte

  • -Die Tornado-Gefahr im Sommer
  • -Die großen Entfernungen, die man nur mit dem Auto zurücklegen kann

Küche

Im Mittleren Westen bekommt man alle typisch amerikanischen Gerichte wie gegrilltes Fleisch, Burger und Salate. Auch Fastfood-Restaurants findet man so gut wie an jeder Straßenecke. Empfehlenswert sind jedoch auch einige traditionellere Gerichte wie Fish Boil oder Fish Fry, schmackhafte Fischgerichte, die oft mit Pommes frites serviert werden. Vor allem in Kansas zählen Rindersteaks zu den beliebtesten Spezialitäten. Wer gerne Bier trinkt, wird von den unzähligen unterschiedlichen Sorten hellauf begeistert sein.

Souvenirs und Handwerk

Shopping-Fans kommen im Mittleren Westen der USA auf jeden Fall auf ihre Kosten, denn jede größere Stadt hat eine lange Einkaufsstraße. In der Magnificent Mile in Chicago findet man zum Beispiel mehrere international bekannte Kaufhäuser.

Mittlerer Westen : Entdecken Sie unsere Städte