• Login

Orlando

Reiseführer
  • Orlando ist nicht weniger als ?The Beautiful City?! Diese mittelgroße Stadt (220.000 Einwohner) ist ein beliebtes Touristenziel mit nicht weniger als 52 Millionen Besuchern pro Jahr! Neben einem besonders milden, wenn auch etwas feuchten Klima bietet Orlando besonders viele Vergnügungs- und Freizeitparks. Hier findet man die bekannten Namen der Unterhaltungsindustrie, wie z.B. das berühmte Disney World ...
    © Songquan Deng
  • Die berühmten Disney-Zeichentrickfiguren im Rahmen einer Show.
    © Songquan Deng
  • Blick über den 17 ha großen Eola-See mit dem berühmten Springbrunnen in der Mitte.
    © Songquan Deng
  • WonderWorks in Orlando ist eine spielerische und pädagogische Attraktion für alle Altersstufen.
    © Songquan Deng
  • Der Springbrunnen des Eola-Sees im Stadtzentrum von Orlando bietet vor allem Nachts einen wunderschönen Anblick.
    © Songquan Deng
  • In Orlando befinden sich die meisten Vergnügungsparks der gesamten Region. Hier ist für alle Vorlieben gesorgt, und der Spaß nimmt kein Ende!
    © Songquan Deng
  • Das Stadtzentrum von Orlando gehört zu den größten innerhalb von Zentralflorida. Es handelt sich um ein bedeutendes Geschäftsviertel mit einer besonderen kulturellen Dimension.
    © Songquan Deng

Orlando ist nicht weniger als ?The Beautiful City?! Diese mittelgroße Stadt (220.000 Einwohner) ist ein beliebtes Touristenziel mit nicht weniger als 52 Millionen Besuchern pro Jahr! Neben einem besonders milden, wenn auch etwas feuchten Klima bietet Orlando besonders viele Vergnügungs- und Freizeitparks. Hier findet man die bekannten Namen der Unterhaltungsindustrie, wie z.B. das berühmte Disney World (das größer als Eurodisney in Paris ist!) und dessen Derivate (Disney Hollywood, Epcot Center etc), aber auch Sea World und Wet'n Wild, zwei Aquaparks, die in der sommerlichen Hitze besonders viel Zuspruch finden.

Orlando: was kann man unternehmen?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind Sie nach Orlando aufgrund der Vergnügungsparks gekommen. Die wichtigsten sind natürlich Disney World, aber auch die Universal Studios, vor allem Universal World of Adventure. Hier werden verschiedene Attraktionen vor bekannten Filmkulissen geboten. Ein besonderes Augenmerk gilt dem Schloss Hogwarts aus der Harry Potter-Serie, das eine der neuesten und beliebtesten Attraktionen darstellt.
Für einen Sprung ins kühle Nass bietet sich Wet'n Wild mit zahlreichen und abwechslungsreichen Wasserrutschen und -becken an. In Sea World findet man ein Aquarium mit Manta-Rochen oder ein beeindruckendes Unterwassertunnel, in dem man Haie aus nächster Nähe beobachten kann. Wenn Sie vom Trubel der Aquaparks genug haben, können Sie einen Ausflug ins Zentrum von Orlando unternehmen, wo man etwas Abwechslung beim örtlichen Nachtleben findet, um am nächsten Tag aufs Neue mit voller Energie die Abenteuerparks zu erkunden.

Gatorland ist ein Themenpark rund um Alligatoren. Nervenkitzel ist garantiert, wenn man den größten Echsen der Welt gegenübertritt. Ein besonderes Erlebnis für kleine Besucher.
Green Meadow ist ebenfalls eine Attraktion für Kinder: Auf diesem Bauernhof können die Besucher die verschiedensten Tiere berühren, streicheln, beobachten und anderweitig entdecken. Glückspilze haben vielleicht die Gelegenheit, eine Kuh zu melken. Das Kennedy Space Center ist eine Stunde Fahrtzeit von Orlando entfernt und ermöglicht einen Ausflug in den Weltraum oder eben fast, wobei man Cape Canaveral entdeckt, den Weltraumbahnhof der NASA.

 Florida  Florida
Orlando: die Schlüsseldaten

Flåche : 58560.0 km2

Einwohnerzahl : 18089888 Einwohner

  • Die abwechslungsreichen Vergnügungsparks.
  • Die Region ist perfekt für den hohen Besucherandrang ausgestattet
  • Orlando verfügt über einen internationalen Flughafen
  • Die Lebenskosten, wie überall in den USA
  • Die Menschenmengen können unangenehm werden.

Orlando: was sollte man besichtigen?

Erinnerung

Im Winter explodieren die Besucherzahlen von Disney World, und der Park ist in eine märchenhafte Weihnachtsatmosphäre gehüllt. Eine schwierige Entscheidung, man wird aber von dieser Reise mit Sicherheit nicht enttäuscht zurückkehren!
Die Vergnügungsparks befinden sich nicht innerhalb, sondern einige Kilometer außerhalb der Stadt zwischen Kissimmmee und Orlando. Green Meadow befindet sich im Übrigen in Kissimmee. Die zwei Städte sind kaum 30 km voneinander entfernt und über eine Autobahn verbunden.
Um lange Wartezeiten vor den Attraktionen zu vermeiden, sollten Sie sich einen "Fastpass" zulegen, um die Warteschlangen zu umgehen und auf schnellstem Wege ans Ziel zu gelangen.

Zu vermeiden

Wenn Sie für die Vergnügungsparks nach Orlando kommen, sollten Sie möglichst die Hochsaison im Sommer und Winter vermeiden.

Orlando: was sollte man essen?

Obwohl die Verpflegung in Orlando allgemein ziemlich teuer ist, findet man in der Stadt einige günstige Restaurants. Probieren Sie unbedingt einen Cookie! In den Freizeitparks ist die Verpflegung gewöhnlich von sehr guter Qualität. Mehr noch als der Hamburger ist hier vor allem das Barbecue beliebt, wahrscheinlich aufgrund des durchwegs schönen Wetters.
Bemerkenswert: Im Fastfood-Restaurant Mac Donald's am International Drive befindet sich der größte Spielplatz der Welt!

Orlando: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Eine Mickymaushand, ein Plüschdelphin, eine leere Geldbörse, eine Foto mit Haien und zahlreiche schöne Erinnerungen machen Ihnen sicherlich Lust auf eine neuerliche Reise in die Welt der Freizeitparks! ?

Anderswo auf der Erde
Florida : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen