Oman - 10 gute Gründe das Sultanat zu besuchen

GesellschaftDie Vereinigten Emirate

Twitter Facebook Google+ 1 teilen

Orientalische Gewürze, faszinierte Düfte der Souks und unglaubliche Wüstenlandschaften - all das repräsentiert das Sultanat Oman. Das Land an dem Indischen Golf vereint arabische Lebensfreude mit traditionsreicher Kultur und westlichen Einflüssen. Unter den Golfstaatenzählt das Oman zu den kulturell interessantesten Ländern. Das Oman ist ohne Hektik, traditionell, aber auch modern. Wer hier herkommt, der kann das Märchen von 1001 Nacht fühlen, schmecken und riechen. Das kleine Land bietet eine aufregende Landschaft und verzichtet bewusst auf den Prunk und Protz aus den anderen Golfstaaten. Der Wüstenstaat möchte vor allem Kultur-und Bildungstouristen anlocken.

  • Twitter
  • Facebook
  • Festungen und Schlösser
    © Damian Ryszawy/123rf
    Festungen und Schlösser

    Aus längst vergangener Zeit sind zahlreiche Schlösser und Festungen erhalten die darauf warten, entdeckt zu werden. Viele dienten hohen Geistlichen als Zufluchtsort auf langen Reisen durch die Wüste, wieder andere wurden gebaut, um Macht und Wohlstand zu demonstrieren. Innerhalb der Hauptstadt Muscats gibt es verschiedenste Festungen, teilweise aus dem 16. Jahrhundert, die teilweise den Blick über das Meer freigeben.

  • Orientalisches Flair
    © www.jaspe.info/123RF
    Orientalisches Flair

    Düfte, Geschmäcker und Architektur verbinden den Oman direkt mit dem Orient aus 1001 Nacht. Märkte verkaufen Parfums oder Porzellangegenstände, die uns an Ali Baba und die 40 Räuber erinnern und uns in wilde Orientfantasien stürzen. Wer einmal der 41 Räuber sein möchte, der sollte über einen solchen Markt schlendern und das in relaxter Omani-Manier. Weiteres Highlight: Der Muezzinruf aus den Minaretten. Orient pur!

  • Traditionen
    ©Claudio Vidrich/123RF
    Traditionen

    Trotz der westlichen Einflüsse in der Kultur halten die Omanis gerne an ihrer Kultur fest. Tradition und Moderne mischt sich hier an vielen Stellen, bemerken kann man dies im Städtebau, aber auch in den vielen kulturellen Traditionen die fortleben. Wie wäre es, wenn Sie einen typischen Kamelmarkt der Beduinen besuchen? Oder eine der zahlreichen Moscheen besichtigen?

  • Kriminalität
    © www.facebook.com/perszing1982travelphotography/123RF
    Kriminalität

    Das Oman ist eines der sichersten Länder der Welt! Kriminalität gibt es in dem Wüstenstaat kaum, weshalb Urlauber keine Angst vor Taschendieben oder ähnlichem haben müssen. Auch Frauen können sich frei bewegen, es ist nicht notwendig, dass eine männliche Person sie begleitet. Allerdings sollten sich Urlauber, egal ob Frau oder Mann, an die dortigen Kleidungsvorgaben halten.

  • Einzigartige Tierwelt
    © hedrus/123RF
    Einzigartige Tierwelt

    Das Sultanat beherbergt eine einzigartige Tierwelt: Leoparden, Gazellen und Meeresschildkröten zählen unter anderem dazu. Letztere stehen unter besonderem Schutz, für sie wurde ein extra Reservat eingerichtet. Ebenfalls bietet der Wüstenstaat den Lebensraum für den Arabischen Onyx, eine vom Aussterben bedrohte Antilopenart. Auf Tiersafaris durch die Wüste kann man die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

1

Lesen Sie auch

Geläufige arabische Begriffe im Deutschen
10 vorzügliche arabische Spezialitäten

0 Wie 0 Ich mag es nicht
Die Redaktion
Geposted 10.08.2017 1 teilen
Twitter Facebook Google+
Rekordjahr für die Tourismusbranche Rekordjahr für die Tourismusbranche Sprechen ohne Worte Sprechen ohne Worte