Istrien: Die kroatische Schwester der Toskana

NeuigkeitenKroatien

Twitter Facebook Google+

Die größte kroatische Halbinsel zu entdecken, das heißt Urlaub in prächtigen Kleinstädten, ausdrucksvollen Fischerorten, alten Steinhäuser, von Weinbergen, Olivenwäldern, und Gebirgen umgeben. Die wunderschöne Halbinsel Kroatiens vereint prächtige Natur und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Die romantische Altstadt Rovinj wird als Klein-Venedig bezeichnet

Die romantische Altstadt Rovinj wird als Klein-Venedig bezeichnet
© Janos Gaspar/123RF

In Kroatien schickt sich die Region Istrien an, der Toskana Konkurrenz zu machen. Doch ist die kroatische Halbinsel ein beliebtester Ort von Kunstliebhabern und Gourmets. Die Halbinsel Istrien liegt nur eine Autostunde von der Adriaküste entfernt und besitzt eine prächtige Landschaft, so kann man diese mit Toskana vergleichen. Romantische Festungen thronen auf sanften Hügeln. Gasthöfe mit kulinarischen Highlights warten auf Genießer. Aber man kann nicht nur verschiedene landschaftliche Ähnlichkeiten zwischen Toskana und der kroatischen Region Istrien finden, sondern auch in Sachen Genuss die kroatische "Halbinsel" den Italienern mächtig Konkurrenz macht.

Was kann man auf eine Reise nach Istrien erwarten? Prachtvolle Küstenstädte mit Architektur im römischen, venezianischen und irischen Stil kann man hier auf eine Reise besichtigen. Traditionelle Fischerdörfer mit Olivenbäumen liegen auf der kroatischen Halbinsel. Eine hinreichend geschützte Flora und Fauna können Sie auf der Halbinsel Istrien bewundern.

Eine wunderschöne Steingasse in der westkroatischen Stadt Hum

Eine wunderschöne Steingasse in der westkroatischen Stadt Hum
© xbrchx/123RF

Die Auswahl an den schönsten und lohnenswertesten Sehenswürdigkeiten ist so riesig, dass wir nicht alle nennen können. Selbstverständlich besitzt fast jeder Ort seine eigene Magie. Einige der schönsten Sehenswürdigkeiten sind die Basilika Euphrasius und das römische Pula mit seinem sehenswerten Amphitheater. Geradedazu märchenhaft wirkt das schönste Städtchen Motovun , das sich zwischen Olivenwäldern und Weinbergen befindet. Eine mächtige Mauer umgeht eine andere prächtige Altstadt, die Hum heißt. In der Stadt kann man den alten Glockenturm besichtigen, der aus dem 13. Jahrhundert stammt.

Das wohl bekannteste Bauwerk : Das Amphitheater von Pula

Das wohl bekannteste Bauwerk : Das Amphitheater von Pula
©Razvan Ionut Dragomirescu/123RF

Auf der Panoramaterrasse von dem berühmtesten Hotel "Kastel", im Schatten der Kastanien, können Sie einen erfrischenden Cocktail genießen und danach können Sie das romanische Rathaus anschauen.

0 Wie 0 Ich mag es nicht
Penka Marinova
Geposted 14.04.2018
Twitter Facebook Google+