Tel Aviv, die vibrierende Metropole am Mittelmeer
Geposted 11.04.2018 6 teilen

NeuigkeitenIsrael

Twitter Facebook 6 teilen

Tel Aviv gilt als eine moderne Metropole in einem traditionellen Land wie Israel. Die Altstadt Jaffa und ihre traumhaften Strände ziehen Millionen Urlauber jederzeit an. Man kann am Strand unter der Sonne wunderbar relaxen oder abends in den zahlreichen Nightclubs der immer vibrierenden Metropole feiern. In Tel Aviv kann man noch eine atemberaubende Architektur bewundern. Allerdings ist die Altstadt Jaffa geprägt von zahlreichen klassischen Sehenswürdigkeiten.

Wollen Sie nachts am Strand feiern?

Wollen Sie nachts am Strand feiern?
© silverjohn/123RF

Obwohl Israel allgemein als ein gefährliches Land bekannt ist, gilt Tel Aviv als eine sehr sichere Stadt. Die israelische Metropole befindet sich an der Westküste und ist so bunt als Bevölkerung, die mehr als 420.000 Einwohner beherbergt. Die Großstadt an der Mittelmeerküste entsteht seit dem Jahr 1909 und ist mit ihrer künstlerischen Szene bekannt. Der Tourismus spielt in der Metropole allerdings eine bedeutende Rolle.

Der Altar in St. Peters Kirche befindet sich auf der westlichen Seite

Der Altar in  St. Peters Kirche befindet sich auf der westlichen Seite
© emkaplin/123RF

Gemütlich durch die Altstadt Jaffa schlendern

Was klassische Sehenswürdigkeiten angeht, beherbergt die alte Stadt Jaffa klassische, aber auch sehr interessante Sehenswürdigkeiten. Die Altstadt von Tel Aviv befindet sich im Süden der Stadt und ist offiziell als Jaffa bekannt. In Jaffa kann man nämlich jede Menge historische Gebäude bewundern, darunter die Peterskirche und der Glockenturm. In der Nähe von der Peterskirche befindet sich die Wunderbrücke von Jaffa. Laut einer alten Legende können an diesem Platz Ihre sehenlichsten Wünsche in Erfüllung gehen. Von hier aus kann man eine wunderschöne Aussicht auf die Peterskirche und aufs Meer genießen. Voller Energie kommt aus dieser alten jüdischen Stadt. Die Stadt sieht gut hergerichtet aus, deren Gassen man als Fotomotiv für Hochzeitfotos benutzt. Besonders prächtig und imposant wirkt auf Touristen auch natürlich der Hafen von Jaffa, der in früheren Zeiten der größte Hafen Israels war.

Die Weiße Stadt bezeichnet die Ansammlung von über 4.000 Gebäuden

Die Weiße Stadt bezeichnet die Ansammlung von über 4.000 Gebäuden
© Vitaly Suprun/123rf

Besichtigen Sie die "Weiße Stadt"

Die "Weiße Stadt" wird als ein Teil von Tel Aviv bezeichnet, das sind mehr als 4.000 Häuser in Tel Aviv, die in den 1930er Jahren überwiegend im Internationalen Stil gebaut worden sind. Und die prächtige Stadt wurde 2003 zum UNESCO-Welterbe ernannt. Der Name "Weiße Stadt" kommt aus den getünchten Fassaden, die sich von den vorhandenen Baustilen der damaligen Zeit erheblich unterschieden.

Die israelische Metropole ist noch bekannt dafür, eine leckere Küche zu haben. Neben farbenfrohen israelischen Desserts kann man weitere schmackhafte Speisen probieren, wie zum Beispiel Bourekas, die mit Käse, Tomaten oder Spinat gefüllt sind. Tel Aviv ist als Stadt der zahlreichen Cafés, Restaurants und Bars bezeichnet, wie wir bereits erwähnt haben. Ebenso kommen nach hier Urlauber Hummus und Falafeln zu genießen. Die Fisch-und Fleischauswahl ist auch riesig. In dem Carmel Market und Sarona Market kann man vom frischen Obst und Gemüse bis zu knallbunten Desserts und aromatischen Gewürzen finden. Unbedingt probieren: die Schokocroissants.

Malerische Sonnenuntergänge kann man genau in Tel Aviv betrachten. Vom Jaffa-Park und dem Hafen von Tel Aviv-Jaffa aus kann man eine wunderschöne Aussicht genießen. Wer Streetart-Liebhaber ist, kann an einer Free Walking Tour zu den schönsten Graffitis von Tel Aviv teilnehmen.

Tel Aviv kann mit seiner großen Partyszene begeistern, so dass man sich als junger Tourist gut dort aufhalten kann. Selbstverständlich warten zahlreiche coole Clubs und Bars auf junge Besucher. Künstler und Musiker treffen sich vor allem an diesem kulturinspirierenden Urlaubsort. Auf anderer Seite ist die israelische Metropole für Ruhesuchende eine passende Destination. An den zahlreichen schönen Stränden von Tel Aviv kann man gleich gut entspannen. Die Stadt ist zu Fuß oder mit einem Fahrrad erreichbar.