• Login
Kapverden
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Praktische Informationen Kapverden

Kapverden : Wichtige Informationen zur Reisevorbereitung

Fläche

Die zehn Insel machen eine Fläche von 4033 km² aus.

Flüge

6 Std. 30 Min. Flugzeit zwischen Berlin und Sal. Sal, die Eingangspforte zu Kap Verde, liegt 4 750 km von Berlin entfernt.

Bevölkerung

Das Archipel zählt insgesamt 499796 Einwohner.

Flughäfen

Auf Sal liegt der Flughafen Amilcar Cabral fünfzehn Fahrtminuten von Santa Maria entfernt, dem Dorf wo sich die meisten Badehotels des Archipels befinden. Rechnen Sie mit ca. 0,45 € für die Fahrt im Shuttlebus (Service von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr) und ca. 6,30 € im Taxi (ca. 9 € für eine Nachtfahrt).
Der Flughafen Francisco Mendes de Praia befindet sich 15 Min. außerhalb des Stadtzentrums von der Hauptstadt.

Informationen: Ein internationaler Flughafen ist auf der Insel Boavista geplant, und die Italiener haben die Genehmigung für die Finanzierung des Flughafens erhalten.
Außerdem soll normalerweise auf der Insel Sao Vicente ein internationaler Flughafen entstehen! Fortsetzung folgt...

Sicherheit

Ausländer werden in diesem extrem ruhigen und sicheren Land sehr respektiert. Trotzdem kann man seit einigen Monaten einen Anstieg der Kleinkriminalität in den Orten mit großem touristischen Potential feststellen: Sal, Boa Vista, Mindelo und der Hauptstadt Praia auf der Insel Santiago. Halten Sie die Augen offen und seien Sie achtsam!
Beim Baden sollten Sie sich vor den starken Meeresströmungen in Acht nehmen, die häufig Grund für Badeunfälle und im schlimmsten Falle für das Ertrinken sind.

Sprache

Portugiesisch ist die Amtssprache und kreolisch die Umgangssprache. Französisch wird in der Grundschule unterrichtet (wie in Portugal) und daher ebenfalls viel gesprochen.

Einreisebestimmungen


Für die Einreise nach Kap Verde sind ein gültiger Reisepass und ein Visum erforderlich. Das Visum können Sie bei der Botschaft von Kap Verde oder direkt bei der Einreise am Flughafen von Sal erwerben. In der Botschaft in Berlin kostet es 45 Euro für Einzelpersonen und 57 Euro für Familen. Wenn Sie sich das Visum bei Ankunft ausstellen lassen, müssen Sie 50 ? bezahlen.

Ab dem 5. Mai 2013 führt Kap Verde eine Aufenthaltssteuer ein. Reisende, die das 16. Lebensjahr überschritten haben, bezahlen dann vor Ort 2 Euro Steuern pro Tag. Ab einem Aufenthalt von mehr als zehn Tagen, muss man 20 Euro im Voraus entrichten.

Religion

Ungefähr 99 % der Bevölkerung sind katholisch. Es gibt auch einige Animisten.

Währung

Landeswährung ist der Kapverdische Escudo (CVE). Ausschließlich Visakarten werdenin einigen großen Hotels angenommen. Internationale Bankkarten werden vonden Geldautomaten in der Regel nicht angenommen. Sie können aber Geld anBankschaltern abheben. Vorzugsweise sollten Sie jedoch Bargeldoder Reiseschecks (auch der Euro wird in Scheinen häufig angenommen) mitnehmen. In Banken und Wechselstuben können die meistenFremdwährungen getauscht werden. Die Banken haben in der Regel Montag bis Freitag von 8 bis 15 h geöffnet.
Wissenswert: Den Kapverdischen Escudo können Sie in Deutschland nicht tauschen, denkenSie also daran, die kapverdischen Banknoten vor Ihrer Rückreise (zum Beispiel am Flughafen) von Sal umzutauschen.

Verkehr vor Ort

Das Flugzeug ist das schnellste Fortbewegungsmittel, wenn man innerhalb kürzester Zeit mehrere Inseln entdecken will. Alle Inseln werden von der TACV angeflogen, der nationalen Fluggesellschaft. Die Flugdauer variiert zwischen 20 und 60 Min. Sehr viel kostengünstiger sind Schifffahrten, die dafür aber sehr viel länger dauern und weniger bequem sind (keine Verpflegung an Bord, keine Duschen in den Kabinen). Für einige Verbindungen ist die Option Fähre aber trotzdem sehr praktisch: Die Überfahrt Santo Antao/Sao Vicente, die eine Stunde dauert, mit täglich zwei Abfahrten, an Bord alter Fähren (seit 2002 schaffen schnelle Katamarane die Überfahrt in 15-20 Min., 3 bis 4 Mal täglich). Um sich im Inneren einer Insel fortzubewegen, kann man Taxis nehmen (den Fahrpreis vor der Abfahrt festlegen) oder Sammeltaxis (Aluguer). Letztere sind die kapverdische Version der ?Buschtaxis?. Sie fahren erst los, wenn sie voll sind. Ein Auto kann man nur auf Sal, Sao Vicente, Santiago und Fogo mieten. Der nationale Führerschein ist ausreichend. Eine andere Möglichkeit: der Bus, der sehr günstig ist, aber starke Konkurrenz von den Aluguers hat.

Gesundheit

Keine Impfpflicht. Allerdings empfiehlt das deutsche Gesundheitsamt eine Impfung gegen Gelbfieber, Auffrischimpfungen gegen Tetanus und Polio sowie eine Impfung gegen Hepatitis A. Vermeiden Sie den Genuss von Leitungswasser und Eiswürfeln.

Strom

220 V. Steckdosen wie bei uns.

Steuern und Trinkgeld

Die Steuer ist im Preis von Produkten und Dienstleistungen inbegriffen. Trinkgelder liegen im Ermessendes Gastes.

Telefon

Um von Deutschland aus in Kap Verde anzurufen, wählen Sie die 00 +238 (Landesvorwahl) + Nr. des Gesprächspartners.
Von Kap Verde aus nach Deutschland: 00 +49 + Nummer des Teilnehmers ohne die erste 0.

Kapverden : Alle wichtigen Adressen des Landes

Vor der Abreise

Botschaft und Konsulat von Kap Verde
Stavanger Str.16 10439 Berlin.
Tel.:+49 30 20 45 09 55 01 42 12 73 50.
TACV c/o Aviareps AG
Landsberger Str. 155 80687 München Tel.:089 - 5525-3333 01 56 79 13 13.
Da es kein Tourismusbüro gibt, kann die nationale Fluggesellschaft (TACV) einige Informationen über das Land erteilen.

Vor Ort

Deutsche Botschaft: Die zum Amtsbezirk gehörenden Kapverdischen Inseln werden von der Botschaft Dakar direkt betreut.
20, av. Pasteur, B.P. 2100, Dakar.
Tel.:00221-33.889.48.84 [238] 61 60 01.
Fax:00221-33.822.52.99 [238] 61 55 90.