Praktische Informationen Lombok

  • Lombok, Indonesien
    © Washa / 123RF
Indonesien : die Schlüsseldaten

Fläche : Die Insel Lombok ist 4.725 km² groß. km2

Bevölkerung : Über den gesamten Archipel verteilt leben 3 Millionen Menschen. Einwohner

Zeitverschiebung : Im Winter beträgt der Zeitunterschied im Vergleich zur MEZ + 7 Stunden, im Sommer + 6 Stunden.

Lombok : Wichtige Informationen zur Reisevorbereitung

Flüge

Es gibt keine Direktverbindungen ab Deutschland. Die Flugzeit beträgt etwa 15 Stunden, kann jedoch je nach Fluggesellschaft, Anschlussverbindung und Wartezeiten variieren. Lombok liegt ca. 11.600 km von Berlin entfernt.

Flughäfen

Der wichtigste Flughafen ist Selaparang, an der Westküste der Insel. Die Entfernung zum Zentrum der nächstgelegenen Stadt Mataram beträgt 5 km.

Sicherheit

Wie viele andere Reiseziele weltweit ist auch Indonesien der Gefahr von Terroranschlägen ausgesetzt, wobei dies weniger auf Lombok zutrifft, da die Insel weitgehend ursprünglich ist und die Bewohner sich durch ein entspanntes Wesen auszeichnen. Der aufkommende und stetig wachsende Tourismus hat die Entstehung von Kleinkriminalität begünstigt. Seien Sie daher stets wachsam. Reisen Sie vorzugsweise mit verschließbarem Gepäck und nehmen Sie sich bei größeren Menschenansammlungen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln vor Taschendieben in Acht. Von der Fauna geht grundsätzlich keine größere Gefahr aus. Da es sich bei Lombok jedoch um ein tropisches Gebiet handelt, kann man durchaus ab und an einer Schlange begegnen.

Sprache

Auf der Insel wird hauptsächlich Balinesisch gesprochen. Die Balinesen sprechen ebenfalls Indonesisch und beherrschen in den meisten Fällen wegen der hohen Anzahl an Touristen auch Englisch.

Einreisebestimmungen

Für eine Reise nach Indonesien muss Ihr Pass noch mindestens 6 Monate ab dem Rückreisedatum gültig sein. Seit dem 1. Februar 2004 ist für deutsche Staatsangehörige ein Visum erforderlich. Am einfachsten ist der Erwerb bei der Ankunft in Indonesien. Die Kosten betragen 7,50 € für einen Aufenthalt von 8 bis 25 Tagen und 19 € für 30 Tage. Es ist nicht möglich, den Aufenthalt zu verlängern, ohne das Staatsgebiet zu verlassen. Die Ausreisesteuer (obligatorisch) beträgt 150.000 Rupien (10,50 €), denken Sie daran!

Religion

Fast alle Balinesen sind Hinduisten mit einer animistischen Ausübung. Die anderen Religionen, die auf der Insel nur geringfügig vertreten sind, sind der Islam und das Christentum.

Währung

Landeswährung ist die Indonesische Rupie oder Rupiah (IDR). 1 Eur = 14 468 IDR.

Bargeld (Dollar oder Euro) und Reiseschecks werden von den meisten Banken problemlos getauscht. Die Verwendung von Kreditkarten ist geläufiger als anderswo, da Bali eines der touristischen Hauptziele des Archipels ist. Sie werden, genau wie Dollar, in den großen Hotels und Restaurants problemlos angenommen. Für alltägliche Ausgaben wird aber Bargeld benötigt. In Denpasar, Kuta, Nusa Dua, Sanur oder Ubud finden Sie Geldautomaten, und mit den gängigsten Kreditkarten können Sie auch an den Schaltern der großen Banken Geld abheben. Die Banken haben in der Regel Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.

Verkehr vor Ort

Die geringen Abmessungen von Bali (140 Kilometer lang und 80 Kilometer breit) sowie das gut ausgebaute Straßennetz ermöglichen einen ruhigen Verkehr. In den vom Tourismus am meisten betroffenen Zonen, wie die Region von Denpasar, befinden sich zahlreiche Taxis und öffentliche Minibusse, die sog. Bemos. Für kurze Distanzen sollten Sie sich ein Fahrrad mieten, es ist das angenehmste Fortbewegungsmittel. Um die Distanz zwischen den beiden großen Interessenszentren der Insel zu überwinden gibt es zwei Möglichkeiten: Die öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus oder Minibus, sehr verbreitet, oder das Mieten eines Fahrzeugs - Motorrad oder Auto. Es gibt viele Mietwagenagenturen vor Ort (der nationale Führerschein reicht aus, um ein Fahrzeug zu mieten), Sie sollten sich jedoch besonders gut versichern: Das Steuern eines Fahrzeuges auf Bali, wie auch in ganz Indonesien, ist ein gewagtes und sogar gefährliches Unterfangen. Bei Unfällen ist der in diese Unfälle verwickelte Ausländer immer im Unrecht. Auf Bali gilt Linksverkehr.

Gesundheit

Es ist keine Impfung für die Einreise nach Bali vorgeschrieben. Die Insel ist, was die Gesundheitsvorsorge betrifft, kein Risikogebiet, es wird aber eine Impfung gegen Tetanus, Typhus und Hepatitis A und B empfohlen.

Achtung Moskitos: Auch eine Malariaprophylaxe wird empfohlen, insbesondere, wenn Sie während der Regenzeit reisen. Eine Häufung von Malariafällen wurde im Westen der Insel Java verzeichnet. Auch Denguefieber tritt immer häufiger auf. Im Falle von Kopfschmerzen (die Inkubationszeit beträgt 10 Tage) sollten Sie daher einen Arzt konsultieren und nicht einfach eine Aspirin nehmen.

Bei der Ernährung sollten Sie darauf achten, nur versiegelte Getränke zu konsumieren, die überall erhältlich sind, Außerdem sollten Sie rohe Nahrungsmittel und ungeschälte Früchte vermeiden.

Vogelgrippe (Quelle: Auswärtiges Amt) Es wurden in letzter Zeit keine Fälle gemeldet. Seien Sie aber trotzdem vorsichtig: Vermeiden Sie rohe oder nicht völlig gare Lebensmittel (Eier, Fleisch), waschen und desinfizieren Sie sich die Hände mehrmals täglich.

Strom

Im Prinzip überall 220 Volt, manchmal auch 110 Volt. Die Steckdosen entsprechen dem europäischen Standard. Für einige Regionen benötigen Sie einen Adapter.

Steuern und Trinkgeld

Für alle Produkte und Dienstleistungen wird in Indonesien eine Steuer von 10 % erhoben. Einige importierte Luxusartikel müssen zudem verzollt werden, wobei die Gebühren manchmal sehr hoch sind. Im Hotelsektor kommt zur Basissteuer noch eine Zusatzsteuer von 11 % hinzu. Trinkgelder sind in Indonesien nicht allgemein üblich. Durch den in Bali stark entwickelten Tourismus sind Sie aber zur Gewohnheit geworden. Viele Einheimische, die beruflich mit Ausländern Kontakt haben, erwarten eine kleine Geste von den Besuchern.

Telefon

Für Anrufe von Deutschland nach Indonesien wählen Sie: 00 62 + Vorwahl der Stadt (Mataram: 370) + Nummer des Gesprächspartners. Für Anrufe von Indonesien nach Deutschland wählen Sie: 001 (oder 008) + 49 + Nummer des Gesprächspartners (ohne die einleitende 0). Polizei: 110. Feuerwehr: 113

Lombok : Alle wichtigen Adressen des Landes

Vor der Abreise

Indonesische Botschaft
Lehrter Str. 16 - 17, 10557 Berlin.
Tel.: (030) 478070.
www.botschaft-indonesien.de/


Vor Ort

Bali Tourism Board
Jalan Raya Puputan 41, Renon Denpasar, Bali 80235.
Tel. [62] (361) 235 600.
>[email protected]
> www.balitourismboard.org

Ehrenkonsulat in Bali
Jalan Mertasari Gang 2 N. 8, Banjar Tanjung, Sanur Kauh, Bali 80227
Tel.: [62] (361) 285 485.
[email protected]
Konsul: M. Raphael Devianne

Französisches Kulturzentrum
25 JI. Salemba Raya 10440 Jakarta
Tel.: (62) 21 390 85 80
[email protected]

Deutsche Botschaft
Kedutaan Besar Jerman Jl. M.H. Thamrin No. 1 Jakarta 10310 (Indonesien).
Tel.: [62] 21 390 17 50
www.jakarta.diplo.de

Anderswo auf der Erde
Indonesien : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen