Ein Hauch von frischer Luft im Herzen von Toronto: High Park

Begeben Sie sich auf ein Abenteuer im High Park, im West End von Toronto. Dieser riesige Park ist mehr als 101 Hektar groß und liegt mitten im Herzen der Stadt. Großzügig von der Familie Howard an die Stadt Toronto gespendet, ist er ein Ort der Bewahrung und Ruhe, der lange Zeit vor der Expansion der Stadt geschützt war.

In diesem herrlichen Park können Sie üppige Pflanzen bewundern, im Frühling die Kirschblüte bestaunen und entlang der Wege eine Vielzahl von Tieren beobachten. Der Grenadier-Teich bietet die perfekte Ruhe für ein Picknick unter den Bäumen oder eine Partie Frisbee mit den Kindern. Im High Park gibt es für die ganze Familie viel zu erleben, darunter einen Zoo, eine Miniatureisenbahn, Wanderwege und einen Lehrgarten.

Der Park ist kostenlos und ganzjährig geöffnet, 24 Stunden am Tag.

© Alexander Demyanenko / Shutterstock

Ein riesiger Park in der kanadischen Stadt

Der High Park ist ein riesiger Park in der Stadt Toronto. Mit 161 Hektar Fläche ist er einer der größten Parks in der Region Ontario. Er wurde von der Stadt Toronto angelegt und wird von ihr kostenlos unterhalten.

Geschichte des High Park

Das Land im High Park gehörte John Howard, einem kanadischen Architekten, der in den 1800er Jahren für die Stadt Toronto arbeitete.

Vor seinem Tod schenkte er das Land der Stadt Toronto unter der Bedingung, dass es niemals verkauft, sondern als Stadtpark erhalten würde.

High Park in Toronto verändert sich im Laufe der Jahreszeiten.

- © GuilhermeMesquita / Shutterstock

Er ist zusammen mit seiner Frau Jemima Howard in der Nähe ihres Hauses Colbone Lodge im Park begraben. Ihm zu Ehren wurde direkt gegenüber ihrem Haus eine Statue errichtet.

Obwohl der Park weitgehend unberührt geblieben ist, sind einige Bauten entstanden, darunter eine kleine Ferienschule für Schüler mit Lernschwierigkeiten.

Eine grüne Umgebung zwischen den Gebäuden

Die Weite dieses Parks im Herzen der Stadt macht ihn zu einem wunderbaren Ort, um eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten zu beobachten.

Prächtige Pflanzen

Am Ufer des Grenadier-Teichs im High Park können Sie verschiedene Entenarten, Schildkröten, Eichhörnchen, Murmeltiere und sogar Adler beobachten.

Farbenfrohe Pflanzen und Blumen

Pflanzen- und Blumenliebhaber werden von der Vielfalt der Bäume im High Park begeistert sein. Prächtige Nadelbäume und riesige Eichen sind überall im Park zu sehen. In dieser grünen Umgebung hat sich ein geschützter Waldeichenbestand angesiedelt.

Spaziergang im Schatten der japanischen Kirschbäume im Park.

- © Emkaplin / 123RF

Bewundern Sie die Kirschblüten in Japan

Das Sakura-Hanami-Ritual hat seinen Ursprung in Japan. Diese Tradition ist Tausende von Jahren alt und für die Japaner heilig. Im Jahr 1959 schenkte die Stadt Tokio Toronto nicht weniger als 2.000 Kirschbäume. Es handelte sich um ein Angebot zur Aufrechterhaltung guter internationaler Beziehungen und um das größte Geschenk, das seit dem Zweiten Weltkrieg an eine Stadt gemacht wurde.

Von den Tausenden von Bäumen sind 100 im High Park gepflanzt. Jeden Frühling bieten die Kirschblütenbäume allen Spaziergängern entlang der Cherry Lane ein wunderbares Schauspiel. Sie sitzen hinter einem Bildschirm und möchten trotzdem die Kirschblütenbäume in Toronto sehen? Jetzt können Sie das, dank BloomCam.

Um die Kirschbäume in den Weiten des Parks zu finden, können Sie die Anwendung What3words auf Ihrem Handy verwenden.

Der Grenadiers Pond in High Park

- © Reimar / Shutterstock

Was man in High Park unternehmen kann

Spaziergänge in der Natur

Im High Park gibt es eine Reihe von Wanderwegen. Auch Spaziergänge entlang der Wege sind bei Wanderern sehr beliebt. Nehmen Sie auf jeden Fall gute Wanderschuhe mit, denn der Park ist groß.

Besuchen Sie den High Park mit dem kleinen Zug

Wenn Sie nicht spazieren gehen wollen, gibt es einen kleinen Zug, der mehrmals am Tag durch den Park fährt. Das Zugticket kostet 4,50 $ pro Person, für Kinder und Senioren 3,50 $. Öffnungszeiten: im April, September und Oktober an den Wochenenden von 10.30 Uhr bis Sonnenuntergang. In der übrigen Zeit täglich von 10.30 Uhr bis Sonnenuntergang.

Eine Pause am Grenadier-Teich

Der Grenadier-Teich ist riesig. Er befindet sich ganz im Westen des Parks und bietet Ihnen die Möglichkeit, sich unter einem Baum zu entspannen, die Fische zu beobachten oder einen Querschläger zu machen.

Albino-Löwin im Zoo von Toronto im High Park.

- © Martchan / Shutterstock

Bewundern Sie die Tiere im Zoo

Der High Park Zoo ist jeden Tag von 7 Uhr morgens bis Sonnenuntergang geöffnet. Sie können Lamas, Pfaue und Bisons bewundern. Der Eintritt ist frei.

Spiele für Kinder

Der High Park bietet eine breite Palette an Spielen für Kinder. Es gibt Labyrinthe, Lehrgärten und sogar Rutschen für die Abenteuerlustigen. Der Jamie-Bell-Abenteuerspielplatz ist vollgepackt mit Schaukeln und Kletterparcours - ein echtes Vergnügen!

Praktische Informationen

🚗 Wie komme ich dorthin?

Mit dem Auto: Vom CN Tower in der Altstadt von Toronto können Sie zum Park fahren. Die Fahrt dauert etwa 10 Minuten. An den verschiedenen Eingängen zum Park gibt es mehrere kostenlose Parkplätze. Alternativ gibt es 2 bewachte, kostenpflichtige Parkplätze, den Green P-Parkplatz und den Precise Parklink 🚉 Subway: Die U-Bahnlinie 504 fährt bis zur Haltestelle Parkside Dr. in The Queensway. Von dort aus sind es 5 Minuten Fußweg zum Park.

⏰ Wie lange werden Sie sich im High Park aufhalten?

Man kann leicht den ganzen Tag im Park verbringen.

🥧 Wo kann man im High Park essen?

DasBawara ist ein trendiges Restaurant mit modernem, üppigem Dekor, das traditionelle und neu interpretierte indische Gerichte zubereitet. Ein Genuss...Adresse: 1570 Bloor St W, Toronto. Öffnungszeiten: dienstags, mittwochs und donnerstags von 16.00 bis 2.00 Uhr, freitags und samstags von 14.00 bis 2.00 Uhr geöffnet.

Der kleine Zug im Park.

- © Canadapanda / 123RF
von Alexandra Klar
Benötigen Sie weitere Hilfe? Sehen Sie sich den Guide an
Toronto
Toronto
Neueste Nachrichten
Luxor
Das Tal der Könige
Luxor
Das Tal der Königinnen
Luxor
Ein Tag im Winterpalast
Luxor
Kreuzfahrt auf dem Nil: Entdecken Sie, was Sie in Luxor noch nie gesehen haben
Luxor
Entdecken wir gemeinsam den Tempel der Hatshepsut
Alle Nachrichten