2-tägige Reiseroute: Niagarafälle und Eriesee

Bei einer Reise nach Toronto wäre es eine Schande, die berühmtesten Wasserfälle der Welt nicht zu besuchen: Die Niagarafälle. Die Region der Großen Seen ist atemberaubend. Sie ist zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten aufgeteilt und wird von fünf riesigen Seen beherrscht, die die Landschaft prägen. Der Ontariosee, an dem Toronto liegt, mündet in den Eriesee und bildet den Niagara River und die Niagarafälle.

Hier gibt es drei riesige Wasserfälle: American Falls, Bridal Veil Falls und Horseshoe Falls, die bekanntesten. Auch wenn es sich um ein touristisches Ausflugsziel handelt, ist die Natur einen Besuch wert! Außerdem haben wir uns etwas einfallen lassen, um die Touristenpfade zu umgehen. Auf dieser zweitägigen Route können Sie die beeindruckenden Wasserfälle kostenlos besichtigen und anschließend an den Ufern des Eriesees entspannen und die Natur genießen.

© Sergii Figurnyi / Shutterstock

Tag 1: Abfahrt von Toronto zu den Niagarafällen

Wir wachen in Toronto auf und beschließen, zum Brunch zu gehen, um uns zu stärken, bevor wir die Niagarafälle erkunden.

Praktische Informationen

French Toast, Tartines, englisches Frühstück oder Pfannkuchen - The Morning After ist der Spezialist für Brunch. Begleitet von einem köstlichen Kaffee genossen wir die Fruchtpfannkuchen in einem neu interpretierten amerikanischen Diner-Ambiente.

Adresse: 88 Fort York Blvd, Toronto.

⏰ Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 16 Uhr, außer mittwochs.

Wir mieten ein Auto und machen uns auf den Weg zu den Niagarafällen, einer Stadt in Kanada. Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde und 30 Minuten und wir entdecken die Niagarafälle, die in Wirklichkeit noch viel beeindruckender sind! Es gibt drei Niagarafälle:

  • Horseshoe Falls oder Canadian Falls: die größten und meistfotografierten Fälle.
  • American Falls: Diese 34 Meter hohen Fälle befinden sich im Bundesstaat New York, in den Vereinigten Staaten.
  • Bridal Veil Falls: 55 Meter hoch, ebenfalls in den Vereinigten Staaten.

Mit 57 Metern Höhe sind diese Fälle nicht die größten der Welt. Sie sind jedoch bei weitem die mächtigsten und aufgrund ihrer außergewöhnlichen täglichen Wassermenge sicherlich die beeindruckendsten der Welt.

© CPQ / Shutterstock

Geschichte der Niagarafälle

Die Niagarafälle und die Großen Seen entstanden, als das Eis nach der Wisconsin-Eiszeit vor etwa 18.000 Jahren schmolz. Die Seen, Täler und Flüsse wurden vor 12.500 Jahren von einem riesigen Gletscher geformt, der schmolz und sich bewegte.

Als die Europäer sie entdeckten, wurden die Wasserfälle privatisiert. Skrupellose kommerzielle Praktiken fanden an diesem außergewöhnlichen Ort statt, ohne jegliche Kontrolle. Angesichts dieser Bedrohung ihres Naturerbes gelang es den Vereinigten Staaten und Kanada in den 1800er Jahren, das Land zurückzukaufen und die heutigen Nationalparks zu gründen, um den Erhalt der Fälle zu gewährleisten.

© BalazyMedia

Wie kann ich die Niagarafälle besuchen?

Wir haben uns für eine kostenlose Lösung entschieden. Wir gingen zum Queen Victoria Park und bewunderten die Wasserfälle kostenlos. Abends sind sie wunderschön beleuchtet, das ist ganz prächtig. Ansonsten hat man eine große Auswahl an Möglichkeiten, die Fälle zu besichtigen. Man kann die Fälle von Booten, Hubschraubern, Brücken oder sogar von Tunneln unter den Wasserfällen aus sehen.

Praktische Informationen

Wo kann man in der Nähe der Niagarafälle, auf der kanadischen Seite, essen?

👉🏼 Shooks A Taste of JamaicaNacheinem Nachmittag an den Fällen haben wir ein jamaikanisches Restaurant gefunden. Wir entdecken die typischen Gerichte des Landes, vor allem Hühnchengerichte, in einer einfachen und entspannten Atmosphäre.

Adresse: 5983 Clark Ave, Niagara Falls.

Öffnungszeiten: täglich außer Sonntag und Montag von 12 bis 20 Uhr.

Wenn Sie ein günstiges Zimmer in der Nähe der Niagarafälle suchen, empfehlen wir das Motel The Falls Family Lodge. Ein bisschen teurer,

The Falls Family Lodge Toronto
Booking.com

The Falls Family Lodge

Low-Cost-Motel in der Nähe der Niagarafälle
5.6 Passabel
ab
40 € / Nacht
Buchen
© Sergii Figurnyi / Shutterstock

Tag 2: Eriesee

Am Morgen verlassen wir die Niagarafälle und fahren in Richtung Süden zum Eriesee. Um einen der 5 großen Seen zu bewundern, fahren wir nach Turkey Point, einem ruhigen kleinen Dorf am Nordufer des Sees. Die Fahrt dauert 2 Stunden und führt entlang des Ufers des Eriesees.

Turkey Point Provincial Park: Ruhe und Frieden nach dem Trubel

Wir erreichen den Turkey Point Provincial Park, wo es einen Strand und mehrere Ferienhäuser am See zu mieten gibt. Es ist ein Ort, der bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen für Sport und Abenteuer bekannt ist. Wir entspannen uns in diesem kleinen, ruhigen Familienort, erholsam nach dem Trubel an den Niagarafällen.

Turkey Point am Eriesee

- © Harold Stiver / Shutterstock

Was man in Turkey Point unternehmen kann

Entspannen an den Stränden des Eriesees

Je nach Jahreszeit ist es vielleicht nicht möglich, in diesem kanadischen See zu baden. Die Landschaft ist jedoch bemerkenswert, und nach einer kurzen Pause im Sand können Sie jederzeit Ihre Füße eintauchen.

Wandern oder Radfahren

Der Naturpark ist berühmt für seine Wanderwege entlang des Seeufers und in den umliegenden Hügeln. Sie können auch wild zelten oder Ihr Zelt auf einem der örtlichen Campingplätze aufschlagen.

Praktische Informationen

🏕 Turkey Point Camp

Turkey Point Campground ist von Mai bis Oktober geöffnetAdresse: 194 Turkey Point Rd, Turkey Point, ON N0E 1T0, Kanada

Travelodge by Wyndham Niagara Falls At the Falls - Niagara Falls Toronto
Booking.com

Travelodge by Wyndham Niagara Falls At the Falls - Niagara Falls

Lodge in der Nähe der Niagarafälle
7.6 Gut
ab
76 € / Nacht
Buchen

Praktische Informationen

🏞 Der Abenteuerpark für Familien: Long Point Eco-Adventures

Long Point Eco-Adventure ist ein Restaurant, ein "Glamping" und ein Abenteuerpark. Hier macht es richtig Spaß, vor allem mit der ganzen Familie. Neben den angebotenen Touren kann man dort auch essen und in hübschen kleinen Hütten übernachten 💰 Preise und Buchungsinformationen finden Sie auf der Website von Long Point Eco-Adventures.

🍺 Genießen Sie einen Drink in einer Mikrobrauerei am Eriesee:

👉🏼 Charlotteville Brewing CompanyDieseganz aus Holz gebaute Mikrobrauerei ist ein lustiger Ort, um mit Freunden ein Bier zu genießen. Die Charlotteville Brewing Company braut ihre Biere vor Ort, und die Mitarbeiter hinter dem Tresen erklären Ihnen gerne ein paar Dinge über das Bierbrauen.

🧭 Adresse: 1207 Charlotteville West Quarter Line, Simcoe.

Öffnungszeiten: Das Restaurant ist donnerstags von 16.00 bis 20.00 Uhr, freitags von 13.00 bis 20.00 Uhr, samstags von 12.00 bis 20.00 Uhr und sonntags von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

🥧 Wo kann man in Turkey Point essen?

👉🏼 The Jetty Bar and GrillInamerikanischer Pub-Atmosphäre am Ufer des Eriesees können Sie traditionelle und schmackhafte Gerichte wie Fish and Chips, Tacos, Nachos und andere Köstlichkeiten genießen.

Adresse: 236 Ordonance Dr, Turkey Point.

Öffnungszeiten: Das Restaurant ist freitags von 12 bis 23 Uhr, samstags von 12 bis 24 Uhr, sonntags von 9 bis 20 Uhr, montags und dienstags von 16 bis 20 Uhr und donnerstags von 12 bis 21 Uhr geöffnet.

© Nanderdewijk / Shutterstock

Tag 3: Rückkehr nach Toronto

Nach einer Nacht am Turkey Point machen wir uns am Morgen wieder auf den Weg nach Toronto. Die Autofahrt dauert 2 Stunden und 15 Minuten.

von Alexandra Klar
Benötigen Sie weitere Hilfe? Sehen Sie sich den Guide an
Toronto
Toronto
Neueste Nachrichten
Südalpen
Die Südalpen mit der Familie
Südalpen
Embrun und der See von Serre-Ponçon
Südalpen
Top 10 Hotels in den Südalpen
Südalpen
Forcalquier und Mane
Südalpen
Sisteron, die Zitadelle der Südalpen
Südalpen
Im Herzen des Naturparks von Queyras
Südalpen
Gap, im Herzen der Südalpen
Alle Nachrichten