• Login
Die Welt ist schöner, wenn man das Leben in Rosa sieht
Geposted 02.09.2019

NeuigkeitenAustralien

Twitter Facebook

Es gibt unwahrscheinliche Orte auf der Erde. Schwindelerregende Wasserfälle, verlorene Seen inmitten von Wüsten, paradiesische Strände, monumentale Architektur, machen die Schönheit dieser Welt aus. Aber es ist möglich, die Welt noch schöner zu machen, indem man sie mit Rosa bedeckt. Das Leben in Rosa zu sehen, ist nicht nur ein Ausdruck. Einige der Landschaften, die wir Ihnen präsentieren werden, wirken surreal und direkt aus unserer Vorstellung. Diese 20 rosa Orten gibt es jedoch in der Natur.

  • Twitter
  • Facebook
  • Lotus See, Thailand
    Lotus See, Thailand

    Die Anwesenheit dieses Ortes in der Klassifizierung ist eine echte Überraschung, denn es ist fast 10 Jahre her, seit die heiligen Lotusblumen dieses Sees nicht aufgeblüht sind. Dies ist auf die Dürre zurückzuführen. Wenn Sie zwischen Dezember und März nach Thailand reisen, haben Sie die Möglichkeit, diesen See zu bewundern, der wegen der Blumen auf seiner Oberfläche rosa geworden ist. Diese Show heißt Talay Buadaeng (das Meer des roten Lotus).

  • Lupinen am Lake Tekapo, Neuseeland
    Lupinen am Lake Tekapo, Neuseeland

    Dieser Ort in Neuseeland ist weltweit bekannt. Lupinen machen den Ort unter allen anderen wiedererkennbar. Keine andere Landschaft der Welt gleicht dem Ufer des Tekapo-Sees. So schön und bunt, dass Sie überrascht sein werden, wenn Sie erfahren, dass Lupine tatsächlich ein Unkraut ist. Deshalb kann der Schein trügen.

  • Die Great Sand Dunes, Colorado, Vereinigte Staaten von Amerika
    Die Great Sand Dunes, Colorado, Vereinigte Staaten von Amerika

    Dieser Nationalpark liegt in den Vereinigten Staaten, im Herzen von Colorado. Sie werden die höchsten Dünen Nordamerikas finden, aber nicht nur. Im Frühjahr trägt der Nationalpark einen rosa Mantel, wenn die Blumen blühen.

  • Der Fuji, Japan
    Der Fuji, Japan

    In Japan wird der Frühling mit Spannung erwartet. Wenn wir die Schönheit von Mutter Natur zu dieser Jahreszeit sehen, verstehen wir warum. Jedes Jahr am Fuße des Fuji sehen die Japaner das gleiche Schauspiel, immer so schön wie eh und je: das Blühen von Hunderttausenden von rosa Blumen. Aus dieser Veranstaltung ist auch ein Festival hervorgegangen, das ganz im Zeichen der Blumen steht.

  • Laguna Colorada, Bolivien
    Laguna Colorada, Bolivien

    Diesmal ist es keine Blume, die die Landschaft rosa macht, sondern die tierische Präsenz, die da ist. In der Tat, im Herzen dieser Lagune in Bolivien leben viele Kolonien von Flamingos. Beachten Sie, dass die Farbe der Lagune unbeschreiblich ist, zwischen rosa, orange und rot, je nach Helligkeit während des Tages oder der Jahreszeit.

1

Manchmal wegen einer wissenschaftlichen Reaktion, manchmal wegen der Anwesenheit von Tieren, oder einfach nur, weil es Frühling ist, faszinieren und faszinieren uns die rosa Landschaften. Sie sind der Beweis dafür, dass sich die Natur verändert und voller Überraschungen steckt. Diese Einzigartigkeit treibt viele Besucher zu diesen Zielen, um die Schönheit der Landschaften zu bewundern. Gleichzeitig ist es etwas, das wir nur sehr selten in unserem Leben sehen werden.

Wenn Sie eine "Checkliste" der überraschendsten Orte führen, die Sie vor Ihrem Tod sehen sollten, gehören diese 20 Ziele sicherlich zu den zuerst genannten. Um sie alle zu erledigen, musst du eine reale Welttour organisieren. Australien und sein fast magischer See, und sein Nachbar, Neuseeland mit seinen einzigartigen Pflanzen, dann müssen Sie einen Abstecher nach Japan machen, um den Fuji und die Kawachi Fuji Gardens zu bewundern, bevor Sie nach Afrika reisen, um die Flamingos Kenias zu treffen. Ganz zu schweigen von Nordamerika mit den Niagarafällen und dem Himmel von Miami oder Standorten in Griechenland und Spanien. Ein ziemliches Programm, das viel Zeit und Investitionen erfordert.