• Login
Mannheim, ein kultureller Städtetrip im Herzen der Natur
Geposted 20.05.2019

NeuigkeitenDeutschland

Twitter Facebook

Haben Sie Lust auf einen Städtetrip nach Mannheim? Wenn viele Touristen nach Berlin oder München gehen, dann gibt es noch andere schöne Reiseziele, um die deutsche Kultur zu erkunden. Unterwegs nach dem Südwest des Landes, wo Mannheim, zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs, liegt. Wenige Stunden von Berlin, München und Frankfurt mit der Deutsche Bahn (DB) entfernt, ist es eine grüne Destination voller Charme und Überraschungen. Entdecken Sie zwischen Natur und Kultur diese Stadt namens Mannheim.

Eine kulturelle Stadt

Eine kulturelle Stadt
© Udo Herrmann/123RF

Vergessen Sie Großstädte wie Berlin, Mannheim ist ebenso perfekt für ein Wochenende voller kultureller Spaziergänge im Grünen, aber auch für Geschäfte und Partys.

Die zweitegrößte Stadt Baden-Württembergs

Die zweitegrößte Stadt Baden-Württembergs
©Leonid Andronov/123RF

Mannheim ist eine Universitätsstadt am Rhein und Neckar im Südwesten Deutschlands, besser bekannt für seinen berühmten Schwarzwald. Sie ist die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs mit der Hauptstadt Stuttgart. Es ist sehr einfach, dorthin zu gelangen, denn es besteht keine Notwendigkeit zu fliegen. Von Frankfurt aus fahren Sie mit dem Zug zum Hauptbahnhof. Mit dem ICE sind Sie in weniger als einer Stunde in Mannheim.

Am Ausgang des Zuges entdecken Sie von Anfang an eine Metropole, die in ihrer ursprünglichen Form angeordnet ist. Mannheim wurde im 17. Jahrhundert entworfen und ist eine quadratische Stadt. Wie in New York haben die Straßen keine Namen mehr, sondern sind mit einem Buchstaben und einer Zahl benannt: von 1 bis 7 auf der einen Seite und von A bis U auf der anderen. Wie der Schiffe-Versenken ist es ein Kinderspiel, sich zurechtzufinden!

Friedrichplatz

Friedrichplatz
© Leonid Andronov/123RF

Es stehen Ihnen viele Spaziergänge zur Verfügung und es warten viele Überraschungen auf Sie. An jeder Straßenecke entdecken Sie ein interessantes architektonisches und kulturelles Erbe, das Gebäude im Barockstil des 19. Jahrhunderts und andere zeitgenössische Trends, inspiriert vom Bauhaus, kombiniert. Gehen Sie durch die Gassen und entdecken Sie den Marktplatz, das Viertel Little Istanbul, das Nationaltheater, die evangelische Kirche, das Archäologiemuseum..... Nicht zu vergessen der alte Wasserturm, das Wahrzeichen der Stadt und ein prächtiges Denkmal, umgeben von Teichen und Gärten.

Der Besuch des Barockschlosses Mannheim ist ein Muss. Das 1720 von Carl Philippe und Carl Théodore erbaute Schloss ist das größte Barockschloss Deutschlands und seine mit mehr als 500 Gemälden, Wandteppichen und Statuen verzierten Räume sind prächtig.

Nach all seinen Besuchen ist es Zeit, etwas frische Luft zu schnappen. Machen Sie also eine Pause in einer der beiden grünen Lungen der Stadt. Halten Sie im Herzogenried Park und genießen Sie die entspannende Atmosphäre inmitten einer Vielzahl von Pflanzen und Blumen. Oder besuchen Sie den Luisenpark, wo Sie ein schönes tropisches Gewächshaus finden, in dem viele Arten wie Schmetterlinge, Meerschweinchen, Pinguine, kleine Haie, Flamingos usw. leben.

Haben Sie Spaß!

Haben Sie Spaß!
© Marko Horvat/123RF

Für Ihre Abende sollten Sie wissen, dass Musik, Theater und Shows hier zu den Spezialitäten Mannheims gehören. Tauchen Sie ein in die warme Atmosphäre der Stadt, in Kabaretts, Bars und Diskotheken.