• Login

Kantabrien

  • Kantabrien, Spanien, Kantabrien, Spanien, Kantabrien, Spanien, Kantabrien, Spanien
    © iStockphoto.com / Lukasz Janyst
  • Kantabrien, Spanien, Kantabrien, Spanien, Kantabrien, Spanien
    © iStockphoto.com / Roberto A Sanchez

Kantabrien bietet unzählig viele Aktivitäten, die von Snowboard und Ski, über Golf bis zu Höhlenforschung reichen. Sie zählt weltweit zu den Regionen mit den meisten archäologischen Stätten. Die Natur ist hier genauso abwechslungsreich wie das Kulturangebot. In diesem schönen Reiseland stehen die atemberaubenden Landschaftsbilder im Einklang mit dem hochwertigen gastronomischen Angebot.

Kantabrien: die Schlüsseldaten

Flåche : 5321.0 km2

Einwohnerzahl : 593861 Einwohner

  • Die Vielfältigkeit und Schönheit der Landschaftsbilder.
  • Das reiche gastronomische Angebot
  • Der dauernde Regen

Kantabrien: was sollte man besichtigen?

Die Landschaften

  • Picos de Europa , Spanien
    Picos de Europa
  • Obere Station von Fuente De , Obere Bergstation von Fuente De , Spanien
    Obere Station von Fuente De
  • Pisueña und andere Valle del Pas-Täler , Spanien
    Pisueña und andere Valle del Pas-Täler
  • Pisueña und andere Valle del Pas-Täler , Spanien

Die Fauna und Flora

  • Der Braunbär , Spanien
    Der Braunbär
  • Collado de Asón , Spanien
    Collado de Asón
  • Greifvögel und andere Tiere von Saja-Besaya , Spanien
    Greifvögel und andere Tiere von Saja-Besaya
  • Greifvögel und andere Tiere von Saja-Besaya , Spanien

Die Künste und die Kultur

  • Unterirdisches Erbe , Unterirdische Naturschauspiele , Spanien
    Unterirdisches Erbe
  • Steinzeitliche Kunst in Altamira , Spanien
    Steinzeitliche Kunst in Altamira
  • Das geologische Erbe der Grotte del Soplao , Spanien
    Das geologische Erbe der Grotte del Soplao
  • Palast von Sobrellano , Spanien
    Palast von Sobrellano
  • Die römischen Thermen in Camesa Rebolledi und das Domus von Lulobriga , Römische Thermalbäder von Camesa Rebolledo un , Spanien
    Die römischen Thermen in Camesa Rebolledi und das Domus von Lulobriga
  • Die römischen Thermen in Camesa Rebolledi und das Domus von Lulobriga , Römische Thermalbäder von Camesa Rebolledo un , Spanien

Die Küsten

  • El Sardinero , Spanien
    El Sardinero
  • Die Strände von Liendo , Spanien
    Die Strände von Liendo
  • Comillas , Spanien
    Comillas
  • Castro Urdiales , Spanien
    Castro Urdiales
  • San Vicente de la Barquera , Spanien
    San Vicente de la Barquera
  • San Vicente de la Barquera , Spanien

Kantabrien: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Um den angenehmen Geschmack von Kantabrien wieder zu Hause wachrufen zu können, sollten Sie einige gastronomische Köstlichkeiten mitnehmen. Ein Gläschen Anchovis, eine Tüte Sobaos Pasiegos, eine Dose Thunfisch in Öl, Quesada (ein typisches Dessert), Käse, usw. lassen die kantabrische Würze im Nu wieder auferstehen. In Santander gibt es wie in jeder Hauptstadt zahlreiche Geschäftsstraßen mit den wichtigsten Modeboutiquen. Falls Sie Gegenstände aus der Handwerkskunst erstehen möchten, finden Sie diese in den touristischen Ortschaften von Kantabrien, wo kleine Läden Sandalen, Holzschuhe, Haushaltsartikel (Vasen, Kellen, Karaffen) aus Holz und Kiepen (Körbe) anbieten.

Kantabrien: was sollte man essen?

Käse, Fleisch, Eingemachtes, Fisch und Meeresfrüchte, Desserts, usw. Die kantabrische Gastronomie ist abwechslungsreich und köstlich. Die reichen Produkte dieses fruchtbaren Gebietes (über die Obstgärten vom Meer bis zum Gebirge) und die traditionelle Zubereitung von herkömmlichen Gerichten und Rezepten ergeben eine schmackhafte Küche mit regionalem Charakter. In Kantabrien ist das Essen eine wahre Gaumenfreude! Diese Freude ist umso größer, wenn man die Spezialität jeder Region entdeckt. In Santander sollte man sich für ein Meeresfrüchtemenü mit Mayuelas und Morqueras oder ein Fischmenü mit Anchovis, Kalamar oder Barsch entscheiden. In Castro Urdiales sind die berühmte Besugo a la prevé (gebratene Brasse) und auch die Schnecken unumgänglich. In Laredo sollte man Thunfisch und in Santoña die (weltberühmten) Anchovis und auch eine Languste oder einen Hummer vom Rost probieren. Die Spezialitäten von Liébana sind (ein klassischer) Eintopf aber auch Gemüse, Quesucos (regionaler Käse), Tresterbranntwein und Honig. In Saja-Nansa muss man einfach den Gebirgseintopf und das Tudanca Rindfleisch kosten. Lachs, Forellen und Aale? Diese Fische können Sie zweifellos im Asón-Tal essen. Sobaos Pasiegos, eine typische Spezialität von ganz Kantabrien und insbesondere der Täler Valle del Pas, ist die bekannteste Nachspeise. Mehrere kantabrische Produkte verfügen über eine Herkunftsbezeichnung: AO Queso de Cantabria (kantabrischer Käse), AO Picón de Bejes-Tresviso, AO Quesucos de Liébana und IGP Carne de Cantabria (kantabrisches Fleisch).

Kantabrien: tipps für Ihre Reise

Kantabrien zählt unter den Naturfreunden zu den bedeutendsten Reisezielen Spaniens, da hier zahlreiche Sportarten ausgeübt werden können. Berggipfel, Wälder, Täler, Wiesen, Strände, Felsen, Rías (Mündungen) usw. - die Landschaft ist prächtig und abwechslungsreich. Das natürliche und historische Erbgut dieser Region verleiht ihr und ihren netten und gastfreundlichen Einwohnern einen besonderen Charakter, die generell stolz auf Kantabrien und ihre Gastronomie, Landschaften und Heimatlieder sind.

Anderswo auf der Erde
Kantabrien : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen