• Login

Algier

Reiseführer
  • Die Hauptstadt Algier (arabisch: Al-Djazaïr) wurde 960 gegründet und zählt zu den schönsten Städten der arabischen Welt. Und dies obwohl durch die Kolonisierung zahlreiche maurische Paläste, die bis zur Küste reichten, zerstört wurden, um sie durch eine Strandpromenade zu ersetzen. Diese Promenade über der prächtigen Bucht hat jedoch durchaus ihren Reiz. Algier verdankt seinen unvergleichlichen Charme ...
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Algier ist die Hauptstadt Algeriens und als Namensgeber des Landes, Industriestadt, Verkehrsknotenpunkt und Kulturzentrum, zudem auch die größte Stadt Algeriens.
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Der Hafen in Algier ist wegen der strategisch günstigen Lage und der Modernität häufig Anlaufpunkt zum Auftanken von Schiffen.
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Das auffällige Hotel liegt im Herzen der Stadt und nahe des Staatspalasts.
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Das Denkmal wurde zum 20. Jahrestag der Unabhängigkeit Algeriens, in Gedenken an die Toten des Unabhängigkeitskriegs, errichtet und wacht nun über die Hauptstadt.
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Das Bardo Nationalmuseum hat seinen Sitz in den algerischen Außenbezirken des Mustapha Pacha und ist in Besitz vieler beeindruckender, prähistorischer Sammlungen.
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Dieses kulturelle Zeichen im Islam, besonders in Nordafrika und dem Nahen Osten, gilt als schützend im Kampf gegen die Dschinn und den bösen Blick.
    © Dmitry Pichugin / 123RF

Die Hauptstadt Algier (arabisch: Al-Djazaïr) wurde 960 gegründet und zählt zu den schönsten Städten der arabischen Welt. Und dies obwohl durch die Kolonisierung zahlreiche maurische Paläste, die bis zur Küste reichten, zerstört wurden, um sie durch eine Strandpromenade zu ersetzen. Diese Promenade über der prächtigen Bucht hat jedoch durchaus ihren Reiz. Algier verdankt seinen unvergleichlichen Charme seinem Standort auf den von kleinen Tälern durchzogenen Hügeln. Diese Lage ermöglicht atemberaubende Ausblicke auf einer Reise nach Algier aus den gewundenen Straßen und treppenförmigen Gassen. Das Labyrinth seiner Kasbah ist weitgehend zerfallen, strahlt jedoch noch seinen ursprünglichen Reiz aus und birgt herrliche osmanische Häuser. Die Große Moschee von Algier ist ein schönes Beispiel islamischer Baukunst im almoraviden Stil. Das Nationale Antikenmuseum und das Ethnografische Museum Le Bardo sind ebenfalls sehr interessant.
Finden Sie dank unserer Sonderangebote unter Ihren billigsten Flug nach Algier

 Algerien  Algerien
Algier: die Schlüsseldaten

Flåche : 2 381 741 km², d. h. 6.6 Mal größer als Deutschland. km2

Einwohnerzahl : 32,5 Mio. Einwohner. Der Großteil der Bevölkerung wohnt im Norden, in den Stadtgebieten der schmalen Küstenstreifen. Die Gebiete am Fuße des Atlas und Aures-Massifs sind viel dünner besiedelt. Im Süden, auf den Hochflächen der Sahara, die 2 Millionen km² Algeriens bedeckt, beschränkt sich die Bevölkerung auf einige Oasen. Ethnische Zusammensetzung: Araber (82,8 %), Berber (17,2 %). Einwohner

Algier: was sollte man besichtigen?

Die Landschaften

Anderswo auf der Erde
Algerien : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen