• Login
  • Basilicata, Italien
    © Jakobradlgruber / 123RF
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Basilicata

Wichtige Informationen zur Reisevorbereitung

Basilicata liegt eingezwängt zwischen den Regionen Kalabrien, Kampanien und Pouilles. Diese Region beschränkt sich auf einen kleinen, zum Meer verlaufenden Bereich. Zu dieser Région gehören überwiegend Berge und Anhöhen. Das typische Landschaftsbild von Basilicata umfasst Weizenfelder und hohe Berggipfel, von denen aus man die Gegend und die umliegenden Ortschaften bewundern kann. Hier herrscht ein verlassen und mysteriös wirkendes Ambiente sowie der Charme der unveränderlichen, vergangenen Zeiten vor. Die volkstümliche Kultur, die stark von Kult und Religion geprägt ist, überträgt traditionelle Feste und Gebräuche an die junge Generation. Basilicata ist bislang noch vom Massentourismus (der überwiegend in bekannteren italienischen Orten anzutreffen ist) verschont und lädt Sie zu einem angenehmen, einmal ganz anderen Aufenthalt mit Entdeckungsausflügen zu weltweit einzigartigen Sehenswürdigkeiten ein.

Tipps der Redaktion

Hier finden Sie bald mehr Infos über Basilicata

Pluspunkte

  • +Die "Sassi" von Matera (Höhlensiedlungen)
  • +Das Meer von Maratea

Minuspunkte

  • -Nur mühsam mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

Küche

FRISCHE NUDELN
Obwohl sich die sehr gebirgige Region von Basilicata nicht besonders für die Landwirtschaft eignet, gibt es hier dennoch recht zahlreiche Getreidefelder. Folglich umfassen die einheimischen Spezialitäten überwiegend Teigwaren, die in jeder Stadt in anderer Form und Konsistenz zubereitet und angeboten werden. Tapparelle, Manate, Firricieddi, Rascatielli, Purcedduzz: Hierbei handelt es sich nur um einige wenige Beispiele der abertausend verschiedenen Nudelsorten, die von den weiblichen Bewohnern der Region traditionsgemäß per Hand zubereitet werden. Bei der aus Mehlsorten wie Kichererbsen, Hülsenfrüchten, Hartweizen, Puffbohnen und Gerste zubereiteten Spezialität handelt es sich um ein typisches Gericht aus Fardella, Teana und Calvera. In bestimmten Restaurants können Sie einige dieser Köstlichkeiten probieren. Idealerweise sollten Sie aber eines der im Sommer eigentlich überall veranstalteten Dorffeste besuchen, bei denen diese Nudelgerichte auch angeboten werden.

Die Lucanica
Die Lucanica (oder auch Luganega) ist eine in ganz Europa bekannte, aus Schweinefleisch zubereitete Wurst. Sie stammt, wie man an ihrem Namen erkennen kann, aus der Region von Lucania. In der gesamten Region von Basilicata werden auch noch andere Wurstsorten von kleinen Herstellern zubereitet. Die Wurstwaren erlangen ihren originellen Geschmack durch verschiedene, der Wurstmasse hinzugefügte Kräuter und Gewürze.