Der Marktflecken Quiberon

Das Städtchen Quiberon mit seinen hübschen kleinen weißen Häusern ist ein kleines Badeparadies an der Spitze der Halbinsel und ein Muss für einen Familienurlaub. Der Ort bietet einen atemberaubenden Blick auf die wunderschöne Bucht von Quiberon (die zu den schönsten der Welt zählt) und wird vom riesigen Plage de Quiberon gesäumt, einem langen Streifen feinen Sandes, der ideal zum Baden ist.

Das Meer plätschert friedlich vor sich hin, es gibt einen Kinderclub und eine Strandbar - alles ist vorhanden, um die wohlverdiente Entspannung zu genießen. In Quiberon befinden sich auch die beiden Häfen der Halbinsel: Port Haliguen, der Jachthafen, und Port-Maria, von wo aus die Fähren zu den Inseln ablegen. Hier schlendert man gerne am späten Nachmittag vorbei, um ein leckeres Eis zu essen und den Schiffen beim Auslaufen zuzusehen. Zwischen faulen Tagen am Strand und unbeschwerten Spaziergängen durch die Gassen der Stadt, die von bezaubernden Geschäften mit bretonischen Produkten gesäumt sind, steht Quiberon ganz sicher im Zeichen des Urlaubs.

Stadt Quiberon

- © ® Captblack76 / Easyvoyage

Ein wenig Geschichte

Die hübsche Kleinstadt Quiberon mit ihren gediegenen Häusern am Meer liegt direkt am Ozean und ist als historische bretonische Hochburg des Sardinenfangs und -handels bekannt. Jahrhundert, als Nicolas Appert die revolutionäre Entdeckung machte, Lebensmittel durch Hitze zu sterilisieren, die sogenannte "conserserie appertisée", wurde die Stadt zum größten Sardinenhafen Frankreichs und gründete eine Vielzahl von Sardinenfabriken im Viertel Port-Maria. Viele Familien aus der gesamten Bretagne zogen nach Quiberon, um von diesem neuen industriellen Aufschwung zu profitieren.

Fischerboote in Quiberon

- © Christian Musat / Shutterstock

Die Stadt organisierte und bereicherte sich um diese Tätigkeit herum: Die Männer fuhren zum Fischen, während die Frauen in den Konservenfabriken arbeiteten. Der Wohlstand machte Quiberon zu einem beliebten Badeort für viele Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts wie den Schriftsteller Gustave Flaubert. Von all den Konservenfabriken, die im Fischerhafen blühten, sind nur noch La Belliloise und La Quiberonnaise übrig geblieben, deren bezaubernde Dosen mit den traditionellen Illustrationen in der ganzen Welt verkauft werden.

Eine weitere historische Anekdote: Es war 1899 in Port-Haliguen, dass Kapitän Dreyfus unter größter Geheimhaltung von der Teufelsinsel zurückkehrte, um seinem Prozess beizuwohnen.

Schöner Meerblick Quiberon

Schöner Meerblick

Das Hotel liegt in Quiberon, 100 Meter vom Grande Plage und 300 Meter vom Strand von Port Maria entfernt.
ab
86 €
Buchen

Der große Strand von Quiberon

Sonnenuntergang am Grande Plage de Quiberon

- © Sophie BENARD / Shutterstock

Er ist zweifellos die Attraktion der Stadt. Der 900 m lange Grande Plage de Quiberon trägt seinen Namen zu Recht, denn er bietet einen atemberaubenden Blick auf den Ozean und Belle-île-en-mer. Der nach Süden ausgerichtete und vor den Küstenwinden geschützte Strand mit seinem feinen Sand (besonders schön bei Flut!) ist ideal, um die Freuden des Strandes in Quiberon zu genießen. Der Strand ist von der Promenade de la Plage aus für jedermann zugänglich, der Kinderclub und die sympathische Strandbar Le Fisher machen ihn zu einem beliebten Ort für Familien (der im Sommer sehr gut besucht ist). Im Juli und August wird das Baden von der Rettungsstation aus überwacht und es gibt einen halbtägigen Badestuhlverleih für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Großer Strand von Quiberon

- © Victor Maschek / Shutterstock

Die Strandpromenade von Port-Maria bis zum Casino mit ihren hübschen Geschäften und Restaurants ist ebenfalls sehr angenehm, vor allem am Abend, wenn die Sonne den Ozean in Brand setzt und den Sand in ihr goldenes Licht hüllt.

Promenade de la Plage in Port-Maria, Quiberon

- © carlos martin diaz / Shutterstock

Im Teesalon LE GULF STREAM können Sie in einer gemütlichen Atmosphäre mit Blick auf das Meer in bequemen Rattansesseln einen Snack zu sich nehmen. Hier gibt es eine große Auswahl an Tee, Kaffee und Schokolade sowie köstliches Gebäck. Besonders zu erwähnen sind die herrliche Terrasse mit Blick auf den Strand und die Waffeln mit gesalzenem Butterkaramell, die einfach köstlich sind. Das Gulf Stream ist dienstags bis samstags von 14:00 bis 20:30 Uhr geöffnet.

Praktische Infos

Wenn Sie wegen schlechten Wetters nicht am Strand liegen können, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, um im Maison du Patrimoine mehr über die Geschichte der Halbinsel Quiberon von der Vorgeschichte bis zum Zweiten Weltkrieg und die regionalen bretonischen Traditionen zu erfahren. Hier finden Sie eine schöne Sammlung bretonischer Gegenstände aus vergangenen Zeiten und eine faszinierende Ausstellung über Schiffsunglücke an der Küste von Quiberon im Laufe der Jahrhunderte. Museum Täglich geöffnet von 14:00 bis 18:00 Uhr, außer dienstags. Eintrittspreis für Erwachsene: 4 Euro. Kostenlos für Kinder unter 12 Jahren.

Port Maria und die Konservenfabriken

Fischerboote in Port-Maria

- © Christian Musat / Shutterstock

Ein Spaziergang nach Port-Maria lohnt sich, um den imposanten grün-weißen Leuchtturm, die reizenden bunten Fischerboote, die friedlich auf dem plätschernden Wasser schaukeln, und das Kommen und Gehen der Fähren, die die Inseln Houat, Hoëdic und Belle-île anfahren, zu bewundern. Laufen Sie bis zum Ende der großen Mole und genießen Sie den weiten Blick auf den Grande Plage und die Bucht von Quiberon. In den 1950er Jahren war Port Maria der größte Sardinenhafen Frankreichs und zählte nicht weniger als 13 Konservenfabriken.

Blick auf den Leuchtturm von Port-Maria

- © Sasha64f / Shutterstock

Heute sind nur noch die emblematischen La Belliloise und La Quiberonnaise übrig geblieben, deren Läden mit ihren wunderschönen blauen bzw. gelben Schaufenstern wahre Ali-Baba-Höhlen für Fischliebhaber sind. Handgemachte Algentartar, Thunfischbrösel und unzählige Dosen mit Sardinen und Makrelen in den verschiedensten Geschmacksrichtungen, von natürlich bis exotisch, lassen Sie den Kopf schweifen. Die Sardinendose "Thymian-Zitrone mit Timut-Pfeffer" ist ein absolutes Muss. So können Sie auf dem Heimweg ein köstliches Geschenk machen. Beide Konservenfabriken setzen sich für eine verantwortungsvolle Fischerei ein.

Öffnungszeiten der Boutique La Quiberonnaise: 7 Tage die Woche von April bis September, von 9-12 Uhr und 14-18.30 Uhr.

Öffnungszeiten der Boutique La Belliloise: Montag bis Freitag: 9h-12h und 14h-18h

Aushängeschild der Konservenfabrik La Belliloise, Quiberon

- © sylv1rob1 / Shutterstock

Um mehr über das Know-how aus Quiberon und die Herstellung von Fischkonserven zu erfahren, bietet La Belliloise von Montag bis Freitag um 11 Uhr und um 15 Uhr kostenlose Besichtigungen seiner Produktionsstätten an. Reservierungen sind nicht möglich. Treffen Sie sich direkt im Magasin Quiberon Plein-Ouest (Zone d'Activités Plein Ouest 56170 Quiberon ) 15 Minuten vor Beginn der Besichtigung.

Port-Haliguen

Der Leuchtturm von Port-Haliguen, Quiberon

- © Christophe KLEBERT / Shutterstock

Der hübsche Jachthafen von Port-Haliguen ist ein weiteres Muss in der Stadt Quiberon. Sein Leuchtturm aus dem Jahr 1856 und die steinernen Kais verleihen ihm einen typisch bretonischen, unwiderstehlichen Charme. Zwei Skulpturen des deutschen Künstlers Karsten Klingbeil verleihen dem Ort eine besondere Note: Der Fischer sitzt auf seiner Kiste und blickt zum Horizont, und die Undine ist bereit, in die Fluten zu tauchen. Im Maison du phare werden jeden Sommer Werke von Künstlern aus ganz Frankreich ausgestellt, die dazu beitragen, Port-Haliguen zu einem der inspirierendsten Orte zu machen.

Der Fischer von Port-Haliguen, ein Werk des Künstlers Karsten Klingbeil, 19997.

- © Christophe KLEBERT / Shutterstock

Hier finden Sie auch eines der besten Restaurants der Halbinsel, ein unglaubliches Bistronomierestaurant, das Atlantique, das für seine köstlichen Gerichte mit tagesfrischem Fisch sehr bekannt ist. Geöffnet von Dienstag bis Sonntag, von 12:15 bis 14:30 Uhr und von 19:15 bis 21:30 Uhr. Reservierungen unter 02.56.54.23.84.

von Alexandra Klar
Benötigen Sie weitere Hilfe? Sehen Sie sich den Guide an
Quiberon
Quiberon
Neueste Nachrichten
Luxor
Das Tal der Könige
Luxor
Das Tal der Königinnen
Luxor
Ein Tag im Winterpalast
Luxor
Kreuzfahrt auf dem Nil: Entdecken Sie, was Sie in Luxor noch nie gesehen haben
Luxor
Entdecken wir gemeinsam den Tempel der Hatshepsut
Alle Nachrichten