Von der Wüste zum Himmel, Reise nach Dubai Abenteuerversion

Die höchsten Türme der Welt, traumhafte Strände, gastronomische Verrücktheiten. Die Pracht von Dubai beeindruckt selbst die anspruchsvollsten Besucher. Doch hinter dem Glitzer offenbart Dubai einen Hauch von Abenteuer, der Reisende auf der Suche nach Natur und Sport erfreuen kann. Von der Wüste bis zum Himmel, vom Meer bis zu den Bergen - Candice Boisson und Jérémy Raffin, ehemalige Koh-Lanta-Teilnehmer und Langzeitreisende, haben ein ganz anderes Dubai entdeckt. Der Besuch eines Naturschutzgebiets, wilde Antilopen, einsame Strände und Ausflüge in die Berge sind nur einige der Stationen auf ihrer viertägigen Reise durch eine Stadt voller Überraschungen. Um seine bessere Hälfte zu überraschen und Zeit zu zweit fernab vom Alltagstrubel zu verbringen, bleibt das Reiseziel in dieser Hinsicht Königin.

Die Wüste von Dubai

Die Wüste von Dubai

- © Mihai Stanciu/Shutterstock
Dubai

✈️ Fliegen Sie nach Dubai!

Vergleichen Sie die Preise und buchen Sie Ihr Flugticket nach Dubai!
ab
226 € / AR
Meinen Flug finden

Tag 1: Bezaubernde Entdeckungen

Erster Morgen Entspannung im Hotel

Dubai. Ein Name, der wie ein Versprechen klingt. Das erste Mal für Candice, das zweite Mal für Jérémy. Schon die Ankunft im Rove Hotel La Mer versetzt sie in die richtige Stimmung: Surfbretter und Hawaiihemden an der Rezeption, der Pool und das Meer direkt vor ihnen. Sie schätzen die entspannte Atmosphäre des Ortes, ideal als Basislager, um die Stadt und die Umgebung zu erkunden.

Nachmittagstauchen im Orient

Um einen ersten Eindruck von Dubai zu bekommen, besuchen Sie das Viertel Al Fahidi, das Candice und Jérémy schätzen, da die Gassen der Altstadt für sie völlig ungewohnt sind. Beim Besuch der traditionellen Souks können sie sich mit Souvenirs für ihre Lieben eindecken und gleichzeitig ein Kompendium der besten Produkte des Nahen Ostens kaufen. Ein nicht zu unterschätzendes Vergnügen und ein idealer Ort, um Wunder zu shoppen!

Eine typische Atmosphäre in den Souks von Dubai-Stadt

Eine typische Atmosphäre in den Souks von Dubai-Stadt

- © Jérémy Raffin
Die typischen Gassen der Altstadt von Dubai

Die typischen Gassen der Altstadt von Dubai

- © olay Antonov / Shutterstock;

Tag 2: Ein wildes Leben in der Stadt

Vormittags Begegnung mit Wildtieren

Fahrt zum Ras al Khor Wildlife Sanctuary, das als das Paradies für Vogelfreunde in Dubai gilt. In diesem Naturschutzgebiet, eine unglaubliche Tatsache nur wenige Kilometer von der Stadt entfernt, hat man das Gefühl, mitten in der Natur zu sein. Die frei lebenden Flamingos sind der Höhepunkt des Spektakels in einer friedlichen Atmosphäre. Um die Natur zu respektieren, gibt es ein Observatorium, das es ermöglicht, den richtigen Abstand zu den Tieren einzuhalten, während man im Hintergrund die Hochhäuser von Dubai erblickt.

Schwindelerregender Nachmittag

Ain Dubai by Dubai Holding ist ein weltweit einzigartiges Riesenrad: Auf 210 Metern Höhe thronend, hat jede Gondel ihr eigenes Ambiente. In einigen kann man essen, andere bieten eine Dschungelatmosphäre oder sogar einen Nachtclub. Die 40-minütige Fahrt bietet eine schöne Aussicht und ist eine lustige Erfahrung, die man bei Sonnenuntergang machen kann, um die Küste zu bewundern.

Rove La Mer Beach 3* Dubai
Booking.com

Rove La Mer Beach 3*

Dieses ideal gelegene Hotel verspricht, Ihr Safe-Place während Ihres Aufenthalts in Dubai zu werden.
8.9 Wunderschön
ab
112 € / Nacht
Buchen
Das Riesenrad Ain Dubai

Das Riesenrad Ain Dubai

- © Tupungato
Flamingos nur wenige Kilometer von der Innenstadt Dubais entfernt

Flamingos nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt

Tag 3: Sterne in den Augen

In die Höhe gehen

Für noch mehr Höhe geht es auf einen Hubschrauberrundflug, der über die ganze Stadt führt. Die berühmten künstlichen Inseln, darunter die Palme in Form einer Palme und die unglaubliche Welt, ein Archipel aus 300 künstlichen Inseln, die eine außergewöhnliche Weltkarte bilden, sind aus der Luft zu sehen.

Safari in der Wüste

Gleich zu Beginn des Ausflugs heißt es eintauchen: Kopftücher und die richtige Ausrüstung, um mit Platinum Heritage die Wüste zu erkunden. Obwohl mehrere Fahrzeuge am Start sind, werden unterschiedliche Routen gefahren, was ein echtes Gefühl von Freiheit vermittelt. Probieren Sie ein lokales Getränk und essen Sie anschließend in der Wüste, wo Sie nach lokaler Tradition im Boden gegartes Fleisch teilen.

Auf dem Weg durch die Dünen kann man Gazellen und Antilopen in freier Wildbahn sehen . Die Tier- und Pflanzenwelt passt sich dieser trockenen Umgebung so sehr an, dass manche Bäume auf der Suche nach Wasser Wurzeln haben, die mehr als 200 m tief reichen. Die Übernachtung in der Wüste verbindet alle modernen Annehmlichkeiten mit einer authentischen Seite: Steinmöbel, große Teppiche, Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel.

""Die Tier- und Pflanzenwelt passt sich dieser trockenen Umgebung so sehr an, dass manche Bäume auf der Suche nach Wasser Wurzeln haben, die mehr als 200 m tief reichen." "

Jeremy
The Palm aus der Luft bei einem Hubschrauberflug

The Palm aus der Luft bei einem Hubschrauberflug

- © Shutterstock / gagliardi Photography
Candice Boisson dans le désert de Dubaï

Candice Boisson dans le désert de Dubaï

- © Jérémy Raffin

4. Tag: Die Wüste aus der Vogelperspektive in den Hatta-Bergen

Im Morgengrauen in der Luft

In der Nacht muss man aufwachen, um bis in den Himmel zu gelangen! Um 4 Uhr morgens den Sonnenaufgang von einem Heißluftballon aus zu sehen, ist ein unvergesslicher Anblick. Die Dünen erinnern an ein endloses Meer aus Sand. Für beide wird dieser Moment unvergesslich bleiben. Eine kurze Fahrt mit dem Landrover bringt sie dann nach so vielen Emotionen zu einem guten Frühstück.

"Als Einzige auf der Welt die Wüste von oben zu sehen und dabei das Gefühl zu haben, zu fliegen, ist ein unvergessliches Erlebnis. Wahrscheinlich das Highlight der Reise! "

Jéremy Raffin

Hatta, hoch oben in den Bergen

An diesem letzten Tag entdecken Candice und Jeremy außerhalb von Dubai neue, ungeahnte Landschaften. Nur eineinhalb Autostunden entfernt, verloren in den Bergen, bietet Hatta eine sportliche und naturverbundene Version der Vereinigten Arabischen Emirate.

Das Hotel, das Hatta Damani Lodge Resort, besteht aus luxuriösen Hütten, die auf Hügeln mit einer atemberaubenden Aussicht stehen. Hier sind vor allem Outdoor-Sportaktivitäten beliebt: Radfahren, Quadfahren, Bogenschießen oder Axtwerfen. Besonders beliebt sind die ausgedehnten Fahrradtouren in einer wilden und unberührten Umgebung.

Die Hatta-Berge in der Nähe von Dubai

Die Hatta-Berge in der Nähe von Dubai

- © Sarath maroli / Shutterstock
Hatta Resorts 2* Dubai Dubai
Booking.com

Hatta Resorts 2* Dubai

Lodges inmitten der Natur mit Blick auf die Berge
8.8 Wunderschön
ab
188 € / Nacht
Preise ansehen
von Diana Ranzinger
Benötigen Sie weitere Hilfe? Sehen Sie sich den Guide an
Dubai
Dubai
Neueste Nachrichten
Luxor
Das Tal der Könige
Luxor
Das Tal der Königinnen
Luxor
Ein Tag im Winterpalast
Luxor
Kreuzfahrt auf dem Nil: Entdecken Sie, was Sie in Luxor noch nie gesehen haben
Luxor
Entdecken wir gemeinsam den Tempel der Hatshepsut
Alle Nachrichten