Das Gangnam-Viertel, die ganze Nacht lang belebt

Im Jahr 2012 hatte der Sänger Psy mit seinem Song "Gangnam Style" auf der Plattform Youtube einen durchschlagenden Erfolg, der Milliarden von Aufrufen überstieg. Heute, in der Post-Psy-Ära, kann kein Tourist in Seoul den Gangnam-Bezirk vermeiden. Für manche ist Gangnam für Seoul das, was Beverly Hills für Los Angeles ist. Das Viertel selbst ist ein langer, breiter Boulevard von etwa 1 km Länge, der von Wolkenkratzern flankiert wird und wahrscheinlich** die glamouröseste Gegend Seouls** ist. Als Geschäftszentrum der Stadt ist das Viertel ein Wahrzeichen mit symmetrischen Gebäuden und erstklassigen Hotels. Tagsüber sieht Gangnam ein bisschen aus wie unser Pariser Stadtteil La Défense. Hier sind vor allem Geschäftsleute in Anzug und Krawatte anzutreffen. Nachts ist die Atmosphäre ganz anders... Das Viertel wird schick und trendy mit seinen verschiedenen Bars und Nachtclubs. Einheimische und Touristen mischen sich und genießen das Nachtleben und vor allem die Restaurants, die sich auf traditionelle koreanische Barbecues aus der Region spezialisiert haben.

© sayan uranan / Shutterstock

Gangnam ist eindeutig das Luxusviertel von Seoul. Der Kontrast zu den anderen Bezirken wird schnell deutlich.

Obwohl die Lebenshaltungskosten etwas höher sind, bietet Gangnam eine Vielzahl von erschwinglichen Aktivitäten. Allein schon wegen der Nähe zum wunderschönen Han-Fluss lohnt es sich, dieses Viertel (bei Tag oder Nacht) zu erkunden.

Die Gangnam-Style-Statue vor dem COEX-Einkaufszentrum.

- © ARTYOORAN / Shutterstock

Was kann man in Gangnam an einem Tag unternehmen?

Wenn Sie nur einen Tag Zeit haben, um Gangnam zu besuchen, machen Sie am besten einen Spaziergang durch den Han River Park. In Seoul können Sie überall und zu jeder Tages- und Nachtzeit Essen bestellen. Wir empfehlen Ihnen, ein Picknick zu bestellen und den Park zu genießen, bevor Sie die Stadtgebiete erkunden.

Im Park gibt es zahlreiche Wanderwege, auf denen Sie am Fluss entlang spazieren gehen und sich von der Hektik der Stadt erholen können.

© Laurent Caccia

Die Fortbewegung in der Stadt ist recht einfach und bequem, wenn man die U-Bahn benutzt oder ein Taxi nimmt, falls nötig. So kann man alle Sehenswürdigkeiten der Gegend besichtigen und ein paar versteckte Juwelen entdecken. Natürlich wäre ein Tag im Gangnam-Bezirk nicht komplett ohne ein richtiges koreanisches Barbecue-Essen, Cocktails und Karaoke in einer Bar, um den Tag ausklingen zu lassen.

Der Bongeunsa-Tempel im Frühling in der Stadt Seoul.

- © sayan uranan / Shutterstock

Bongeunsa ist ein prächtiger buddhistischer Tempel im Stadtteil Samseong-dong in Gangnam. Der Tempel wurde 794 gegründet und ist eine historische Stätte, die man nicht verpassen sollte.

Eine weitere Sehenswürdigkeit auf Ihrer Liste ist die United Gallery im ersten Stock des United Culture Foundation-Gebäudes in Nonhyeon-dong. Die United Gallerys unterstütztjunge Künstler und stellt sowohl moderne als auch traditionelle Kunst aus.

Wo kann man in Gangnam essen?

Wenn es um Barbecue geht, verstehen die Koreaner keinen Spaß. Gegrilltes Schweine- oder Rindfleisch (Rindfleisch ist etwas teurer), serviert mit Kimchi und Reis, kann man in jedem Teil der Stadt genießen.

Eines der beliebtesten Lokale in Seoul ist Seorae Galmaegi im Zentrum von Gangnam. Eine weitere Empfehlung ist Saemaeul Sikdang Nonhyeon, ein Franchise-Restaurant mit einer beliebten Filiale im Stadtteil Gangnam. Auch hier gilt: erschwingliche Preise, exzellenter Service, frische Produkte und ein 100% koreanisches kulinarisches Erlebnis!

Traditionelle koreanische Küche, die auf dem Grill gegrillt wird

- © photohwan / Shutterstock

Sie sollten auch Shabu-Shabu probieren, ein Hotspot-Gericht, das eigentlich aus Japan stammt, aber seinen Weg in viele asiatische Länder gefunden hat. Es ist ein einfaches, aber sehr gesundes Gericht - eine Mischung aus Gemüse und Fleisch, ganz nach Ihrem Geschmack. Shabu-shabu ist sehr erschwinglich und wird in den meisten Restaurants angeboten!

Ensemble complet de viande de bœuf et de porc préparé pour le grill sur cuisinière servi avec des légumes, de la soupe et du riz.

- © Foto by KKK / Shutterstock

Das Mingles ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und der Chefkoch Mingoo Kang serviert eine große Auswahl an modernen und traditionellen koreanischen Gerichten.

Das beste Hotel in Gangnam ist das Parc Hyatt. Dieses hochmoderne Hotel konkurriert mit dem W-Hotel als bestes Boutique-Hotel in Seoul, bietet aber eine viel günstigere Lage, direkt südlich des COEX, einem Einkaufszentrum mit einer Fläche von rund 154.000 Quadratmetern. Es behauptet, das größte unterirdische Einkaufszentrum Asiens zu sein.

Riesige Zimmer mit raumhohen Fenstern, Holzfußböden und ein urbanes Spa machen dieses Hotel zum Inbegriff von Luxus. Die Preise beginnen bei 350.000 Won (rund 260 Euro pro Nacht) für ein 42 m2 großes Park King-Zimmer.

© estherpoon / Shutterstock

Wo kann man in Gangnam einkaufen?

Gangnam ist voll von Geschäften, großen Einkaufszentren und Schnäppchen. Koreanische Kosmetika sind von höchster Qualität, daher ist es ein großartiger Ort, um sich mit Schönheitsprodukten einzudecken. In der COEX Mall finden Sie alles, was Sie brauchen. Neben Hunderten von Modegeschäften gibt es hier auch mehrere Restaurants, ein riesiges Kino, ein Aquarium, das Kimchi-Museum und den riesigen ASEM Plaza und Event Court, in dem regelmäßig Konzerte und andere Veranstaltungen stattfinden.

COEX, die "Times Square Mall" auf koreanische Art.

- © Niyazz / Shutterstock

Wenn Sie auf der Suche nach einem authentischen Erlebnis sind, empfehlen wir Ihnen die unterirdischen Märkte, die überall in der Stadt in den U-Bahn-Stationen zu finden sind. Auf diesen Märkten wird alles verkauft, von Kleidung über Schmuck bis hin zu Lebensmitteln, und Sie werden garantiert ein paar einzigartige Artikel zu Schnäppchenpreisen finden. Denken Sie daran: Die Verkäufer akzeptieren nur Bargeld.

von Alexandra Klar
Benötigen Sie weitere Hilfe? Sehen Sie sich den Guide an
Seoul
Seoul
Neueste Nachrichten
Luxor
Das Tal der Könige
Luxor
Das Tal der Königinnen
Luxor
Ein Tag im Winterpalast
Luxor
Kreuzfahrt auf dem Nil: Entdecken Sie, was Sie in Luxor noch nie gesehen haben
Luxor
Entdecken wir gemeinsam den Tempel der Hatshepsut
Alle Nachrichten