• Login

Athen

Reiseführer
  • Auf den ersten Blick wird Athen den Besucher enttäuschen, der gekommen ist, um fantastische architektonische Meisterwerke zu entdecken. Die Griechen haben seit längerer Zeit vergessen, dass sie die Könige in der Architektur während der Antike gewesen sind. Heutzutage scheint die Mehrheit der Gebäude nach dem Prinzip Stein auf Stein gebaut worden zu sein, und errichtet ohne jegliche urbane Logik. Die ...
    © Sborisov / 123RF
  • Athen liegt in der attischen Ebene.
    © Sborisov / 123RF
  • In der Antike war dies eine heilige Kultstätte zur Verehrung der Götter, unter anderem der Göttin Athene.
    © Sborisov / 123RF
  • Diese Universität wurde 1837 eröffnet und ist die älteste im östlichen Mittelmeerraum.
    © Sborisov / 123RF
  • Dieses Theater liegt am Südhang der Akropolis.
    © Sborisov / 123RF
  • Der Lykabettus ist der Stadtberg Athens und ragt hinter der Akropolis in die Höhe.
    © Sborisov / 123RF
  • Bei offiziellen Zeremonien tragen die Griechen immer ihre nationale Tracht.
    © Sborisov / 123RF

Auf den ersten Blick wird Athen den Besucher enttäuschen, der gekommen ist, um fantastische architektonische Meisterwerke zu entdecken. Die Griechen haben seit längerer Zeit vergessen, dass sie die Könige in der Architektur während der Antike gewesen sind. Heutzutage scheint die Mehrheit der Gebäude nach dem Prinzip Stein auf Stein gebaut worden zu sein, und errichtet ohne jegliche urbane Logik. Die Straßen sind das Territorium der Zweiräder und der Vierräder, die zirkulieren und alle elementaren Regeln des Straßenverkehrs ignorieren. 800 000 Bewohner wohnen in der Innenstadt innerhalb der alten Stadtmauern, aber mehr als 3,1 Mio. (wenn man das gesamte Ballungsgebiet mitzählt, was drei Mal so viele Griechen sind), die mal schlecht mal recht in dem ununterbrochenen Chaos leben. Mit der in der Nähe angelegten Industrie und einer schwierigen Verkehrszirkulation scheint Athen alle Übel der großen modernen Metropolen auf sich zu vereinigen. Aber die Stadt zählt einige interessante Monumente in ihrem Inneren: die archäologischen Sehenswürdigkeiten (griechische Agora und römische Agora), das byzantinische Museum und das Museum Benaki, das Nationalmuseum, der Platz Omonia, der Platz Syndagma, der Nationalgarten, das populäre Stadtviertel Monastiraki, der Keramikfriedhof, und nicht zu vergessen die Akropolis und das dortige Stadtviertel Plaka. Ihre Reise nach Athen wird sich auszahlen!

Athen: was kann man unternehmen?

Verbringen Sie einen Abend in dem Viertel Psirri. Nur wenige Touristen kennen dieses Stadtviertel. Die Athener selbst verbringen ihre Abende hier, und daraus ist eine sehr lebhafte Szene entstanden, die Restaurants sind ausgezeichnet, die Atmosphäre angenehm und Preise angemessen.

Die archäologischen Sehenswürdigkeiten, das byzantinische Museum und das Museum Benaki, das Nationalmuseum, der Platz Omonia, der Platz Syndagma, der Nationalgarten, das populäre Stadtviertel Monastiraki, der Keramikfriedhof, und nicht zu vergessen die Akropolis und das dortige Stadtviertel Plaka.

 Griechisches Festland  Griechisches Festland
Athen: die Schlüsseldaten

Flåche : 131 957 km ² davon 25 004 km² Inseln. Das bedeutet etwas mehr als 1/3 der Fläche von Deutschland. km2

Einwohnerzahl : 10,7 Mio. Einwohner, davon 40 % in Athen. 98,5 % sind Griechen und muslimische Minderheiten sowie Pomaks (Nachkommen des antiken Thrakien, die gezwungen wurden, sich zum Islam zu bekehren) Zigeuner und Armenier. Einwohner

  • Die Atmosphäre in den alten Stadtvierteln
  • Die Schönheit der Akropolis
  • Der Lärm
  • Die Architektur
  • Die Hitze im Sommer
  • Der Verkehr und die Umweltverschmutzung

Athen: was sollte man besichtigen?

Erinnerung

Versuchen Sie Ihr Hotel im Stadtzentrum zu finden, so können Sie all Ihre Ausflüge zu Fuß unternehmen...

Zu vermeiden

Achtung, bevor Sie in ein Taxi einsteigen, prüfen Sie besser nach, dass es über einen Zähler verfügt... Bestimmte Fahrer geben sich gerne als Taxifahrer aus und verlangen von den Fahrgästen unglaublich hohe Fahrtkosten.

Athen: was sollte man essen?

Griechischer Salat, die griechischen Sandwiches, Moussaka, Fische und Grillspezialitäten... Sie werden gute Restaurants in Athen finden, um diese Spezialitäten zu genießen.

Athen: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Die griechische Hauptstadt ist übersät mit Geschäften. Die Flohmärkte des Viertels Plaka erlauben es Ihnen, eine Vielzahl von nicht allzu teuren Souvenirs mitzubringen.

Hotelbewertungen Athen Getestete Hotels
  • 9.0 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Grande Bretagne
    Athènes - Griechenland
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das Grand Bretagne befindet sich neben dem Grecotel Plaza. Und ...

  • 8.7 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    King George
    Athènes - Griechenland
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das King George wurde bereits in den 30er Jahren eröffnet und ...

  • 8.55 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Saint-Georges
    Athènes - Griechenland
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das Hotel Saint Georges Lycabettus ist zweifellos ein außergewöhnliches ...

  • 8.5 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    NJV Athens Plaza Hotel
    Athènes - Griechenland
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das NJV Athens Plaza ist ein komfortables Hotel mit gewissem ...

Anderswo auf der Erde
Griechisches Festland : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen