Bukolische Grachtenfahrt in Amsterdam

Mit fast 100 Kilometern an Kanälen und etwa 1300 Brücken hat Amsterdam seinen Spitznamen Venedig des Nordens mehr als verdient. Die Amstelarme, die sich durch die Stadt ziehen, sind eines der Wahrzeichen Amsterdams und sie bei einer Bootsfahrt zu entdecken, ist ein absolutes Must-do für jeden Aufenthalt in der niederländischen Hauptstadt.

© kavalenkau / Shutterstock
Amsterdam

✈️ Fliegen Sie nach Amsterdam!

Buchen Sie Ihr Flugticket nach Amsterdam zum besten Preis!
ab
107 € / AR
Meinen Flug finden

Die Geschichte der Kanäle in Amsterdam

Bevor Amsterdam zu einem großen Hafen und einer Hauptstadt wurde, war es nur ein kleines Fischerdorf. Erst im 13. Jahrhundert wurde die Stadt durch einen neuen Damm - auf Niederländisch dam - an der Amstel gegründet, wobei Amsterdam wörtlich übersetzt "Damm an der Amstel" bedeutet. Nach und nach entwickelten sich die Stadt und ihr Hafen zu einer Hochburg des internationalen Handels und zogen Schaulustige und Flüchtlinge aus der ganzen Welt an.

© Dennis van de Water / Shutterstock

Zu Beginn desgoldenen Zeitalters der Niederlande (im 17. Jahrhundert) wurden angesichts des großen Zustroms von Menschen Kanäle gebaut, um den Schiffsverkehr zu verflüssigen und die Stadt zu verteidigen. Zu dieser Zeit erhieltAmsterdam sein heutiges Gesicht. Die Grachten wurden 2010 sogar in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Wie kann man die Grachten von Amsterdam besichtigen?

Natürlich kann man die Grachten auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden, aber das Boot ist immer noch die beste Art, das Stadtzentrum zu durchqueren, und es gibt tausend und eine Kreuzfahrt, um die Grachten von Amsterdam zu entdecken. Die klassischste, die von fast allen Unternehmen angeboten wird, ist eine etwa eineinhalbstündige Fahrt mit einem Führer oder Audioguides, die uns mehr über die kleinen Schätze erzählen, die man auf dem Wasser sieht.

Unsere Lieblingskreuzfahrt in Amsterdam! Amsterdam

Unsere Lieblingskreuzfahrt in Amsterdam!

Blue Boat Cruises zeigen uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Amsterdam mit einem Audioguide, der in 21 Sprachen verfügbar ist - und das alles zu einem sehr günstigen Preis!
ab
15 €
Buchen

Auch die Hop-on-Hop-off-Boote sind bei Touristen sehr beliebt: Diese mit Audioguides ausgestatteten Fliegenboote halten an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt - die perfekte Option, um Kreuzfahrten mit Sightseeing abzuwechseln.

Neben den traditionellen Dinner- oder Cocktailkreuzfahrten bieten einige Reedereien auch eine Einführung in die niederländische Gastronomie an, indem sie an Bord Käse- oder Pfannkuchenproben anbieten.

Une barque sur les canaux d’Amsterdam.

- © Olena Znak / Shutterstock

Es ist auch möglich, ein eigenes Boot zu mieten, um in seinem eigenen Tempo durch die Kanäle von Amsterdam zu schippern. Ein Bootsführerschein ist in der Regel nicht erforderlich, und man kann sogar seinen Aperitif mit an Bord nehmen!

Warum sollte man eine Grachtenfahrt in Amsterdam machen?

Vier große Kanäle umschließen das Zentrum von Amsterdam (Prinsengracht, Keizersgracht, Herengracht und Singel) und viele kleinere****Kanäle (Leliegracht, Bloemgracht usw.) durchziehen die Stadt kreuz und quer und verleihen ihr einen unbestreitbaren Charme.

Ein Schiff fährt in Amsterdam unter einer Brücke hindurch.

- © Dennis van de Water / Shutterstock

Bei einer Bootsfahrt auf dem Wasser kann man das historische Zentrum, die Sehenswürdigkeiten, die Gassen und Brücken von Amsterdam aus einer neuen Perspektive entdecken. Unterwegs trifft man z. B. auf das Rijksmuseum, das Anne-Frank-Haus oder das Heineken Experience Museum. Dank der Kommentare der Stadtführer, die oft auch auf Deutsch verfügbar sind, erfährt man mehr über die Geschichte und Kultur des Venedigs des Nordens.

Unser Lieblingshotel in Amsterdam mit Blick auf die Kanäle

't Hotel 3* - Amsterdam Amsterdam
Booking.com

't Hotel 3* - Amsterdam

Jedes Zimmer in diesem 3*-Hotel weist eine einzigartige Dekoration auf. Wir sind schon auf den ersten Blick verzaubert!
9
ab
218 € / Nacht
Buchen

Praktische Informationen zu den Kanälen in Amsterdam

Es ist vielleicht ein bisschen klischeehaft, aber eine Grachtenfahrt durch Amsterdam ist ein absolutes Muss bei einem Aufenthalt in Holland! Die Möglichkeiten sind vielfältig, sodass du keine Schwierigkeiten haben wirst, deinen Traumausflug zu finden.

⏰ Fahrpläne für Grachtenfahrten in Amsterdam.

Die Fahrpläne variieren natürlich je nach Jahreszeit, Art der Kreuzfahrt und der Gesellschaft, die sie durchführt, aber bei klassischen Kreuzfahrten müssen Sie mit einer Abfahrt etwa alle 20 bis 30 Minuten rechnen.

⛵ Zugang zu den Grachtenfahrten in Amsterdam.

Es gibt mehrere über die Kanäle verteilte Anlegestellen (die alle leicht zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind). Am besten erkundigen Sie sich direkt online oder vor Ort bei dem von Ihnen gewählten Anbieter.

Ein Boot auf den Kanälen von Amsterdam.

- © Andrew Mayovskyy / Shutterstock

👛 Preis einer Grachtenfahrt in Amsterdam

Der Preis für eine klassische Grachtenfahrt liegt je nach Anbieter zwischen 15 und 20 Euro, Kommentare eines Reiseleiters oder Audioguides inbegriffen. Für Sonderleistungen empfehlen wir Ihnen auch hier, sich direkt bei dem gewählten Anbieter zu erkundigen.

👉 Einige Kreuzfahrten sind in der I amsterdam City Card enthalten.

Einige Tipps für Ihren Besuch

  • Grachtenfahrten in Amsterdam sind eine sehr beliebte Aktivität, bevorzugen Sie daher den frühen Morgen oder den späten Nachmittag, um den Menschenmassen zu entgehen.
  • Die meisten Kreuzfahrten sind für Menschen mit Behinderungen zugänglich, erkundigen Sie sich direkt bei der von Ihnen gewählten Gesellschaft.
von Diana Ranzinger
Benötigen Sie weitere Hilfe? Sehen Sie sich den Guide an
Amsterdam
Amsterdam
Auch zu lesen
Besuchen Sie das Anne-Frank-Haus in Amsterdam
Amsterdam
Besuchen Sie das Anne-Frank-Haus in Amsterdam
Ein Besuch des Anne-Frank-Hauses bedeutet, seiner Pflicht zur Erinnerung nachzukommen. In diesem Haus, in dem sich Anne und ihre Familie mehrere Jahre lang versteckt hielten, erfährt...
Amsterdam mit dem Fahrrad entdecken
Amsterdam
Amsterdam mit dem Fahrrad entdecken
"Welthauptstadt des Fahrrads" ist einer der vielen Spitznamen Amsterdams, und das aus gutem Grund: Fast 600.000 Fahrräder flitzen jeden Tag durch die Straßen der niederländischen Hauptstadt....
Neueste Nachrichten
Luxor
Das Tal der Könige
Luxor
Das Tal der Königinnen
Luxor
Ein Tag im Winterpalast
Luxor
Kreuzfahrt auf dem Nil: Entdecken Sie, was Sie in Luxor noch nie gesehen haben
Luxor
Entdecken wir gemeinsam den Tempel der Hatshepsut
Alle Nachrichten