Le Légué, die Hafenatmosphäre von Saint-Brieuc

Am kleinen Hafen Légué herrscht eine andere Atmosphäre, denn das Stadtzentrum von Saint-Brieuc liegt weit unten an der Abflussrinne!

Der Stadtteil Légué liegt am Ufer des Flusses Gouët. Le Légué ist zwischen den Gemeinden Saint-Brieuc und Plérin aufgeteilt.

Nach einer umfassenden Renovierung erstrahlen die Gebäude rund um den Hafen in einem neuen Gewand und beleben mit ihren leuchtenden Farben dieses inzwischen sehr beliebte Viertel.

Nutzen Sie Ihren Besuch, um die Freizeitboote zu bewundern, an den Kais etwas zu trinken oder einfach nur die Seeluft und den Ruf des offenen Meeres zu genießen...

Der Hafen von Le Légué

- © EQRoy / Shutterstock

Le Légué, eine Umgebung wie keine andere

Le Légué, derehemalige Fischereihafen von Saint-Brieuc, ist heute ein bekannter Ortsteil der Stadt. Zahlreiche Häuser wurden renoviert, und der Yachtsektor wächst stetig.

Le Légué eignet sich hervorragend für einen angenehmen Spaziergang entlang der Kais.

Um den Charme von Le Légué zu entdecken, empfiehlt sich ein Rundweg, der die beiden Gemeinden Plérin und Saint-Brieuc verbindet.

Vom Place de la Résistance aus können Sie die bunten, restaurierten Häuser der ehemaligen Reeder bewundern.

Auch zahlreiche Geschäfte und Restaurants belebendie Gegend.

Weiter geht es zur Pont de Pierre. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den Hafen und das Gouët-Viadukt.

Dieses Viadukt ragt 70 Meter über die Flussmündung hinaus. Das Viadukt wurde 19683 eingeweiht und ist heute die Schnellstraße, die Brest mit Rennes verbindet und durch Saint-Brieuc führt.

Auf der Seite von Saint-Brieuc können Sie das Carré Rosengart entdecken. Diese ehemalige Fabrik (Bau von Außenbordmotoren) beherbergt heute ein Ausstellungszentrum, Werkstätten und ein Restaurant.

Im Sommer findet jeden Donnerstagmorgen ein kleiner Markt am Kai statt. Ein weiterer Grund, dieses Viertel mit seiner ganz besonderen Atmosphäre zu entdecken!

Le Légué ein ideales Viertel für einen kleinen Jogginglauf entlang der Hafenkais

- © Heliosphile / Shutterstock

Ausgewählte Adressen im Hafen von Le Légué

Zahlreiche Orte machen das Viertel Légué besonders attraktiv!

Für eine Mittagspause sollten Sie im Restaurant Aux Pesked einkehren. Der Rahmen dieser modernen Adresse ist bemerkenswert.

Die großen Erkerfenster mit Blick auf das grüne Gouët-Tal sind ein weiterer Pluspunkt!

Außerdem sind die außergewöhnlich frischen Meeresfrüchte eine wunderbare Abwechslung. Es gibt auch einen Parkplatz für die Kunden des Restaurants.

Ein weiteres Muss im Viertel Légué (Sektor Plérin) ist die Bäckerei und Konditorei Portland by Nicolas Adam. Dieser ungewöhnliche Ort ist auch eine Trattoria und eine Teestube.

Täglich außer montags geöffnet.

Le Légué in Plérin gegenüber von Saint-Brieuc

- © Heliosphile / Shutterstock

Wo kann man in der Nähe von Port Légué übernachten?

Wenn Sie in der Nähe des Viertels Le Légué wohnen möchten, ist die Ferienwohnung Grand loft mit Jacuzzi und Heimkino ideal.

Dieses große einstöckige Loft wurde komplett renoviert. Es ist mehr als 120 m² groß und verfügt über zwei große Schlafzimmer, in denen bis zu 8 Personen Platz finden.

Es handelt sich um eine ehemalige Druckerei, was dieser Ferienwohnung ein besonderes Flair verleiht!

Die Renovierung und der moderne Charakter der Struktur werden Architekturliebhaber begeistern!

Es gibt auch einen Privatparkplatz vor Ort.

Das Ferienhaus Großes Loft Saint-Brieuc

Das Ferienhaus Großes Loft

Das Hotel liegt in Saint-Brieuc, 1,5 km von der Kathedrale und 1,7 km vom Musée d'art et d'histoire entfernt.
ab
181 €
Buchen

Praktische Informationen

🗓️ Wann kann ich den Stadtteil Légué von Saint-Brieuc entdecken?

Saint-Brieuc und sein kleiner Jachthafen Légué ziehen vor allem von April bis Oktober Touristen an.

Sie können jedoch zu jeder Jahreszeit kommen, da die Atmosphäre sehr unterschiedlich ist.

Die angenehmste Zeit ist der Sommer mit seinen schönen Sonnentagen.

Herbst und Winter bieten eine ganz andere Atmosphäre. Ein Spaziergang im Nebel entlang der Hafenkais ist viel romantischer!

🚌 Wiekomme ich zum Stadtteil Légué in Saint-Brieuc?

Der SNCF-Bahnhof Saint-Brieuc befindet sich südlich des Stadtzentrums. Von Paris aus verkehren mehrere TGV-Züge an jedem Tag des Jahres.

Die Stadt und das Ballungsgebiet von Saint-Brieuc verfügen über einen Flughafen, der für Geschäftsflüge reserviert ist.

Saint-Brieuc ist sehr gut mit dem Auto zu erreichen. Mehrere Straßen führen in die Hauptstadt der Côtes d'Armor. Paris ist 450 Kilometer entfernt (Fahrzeit ca. 4 Stunden 45 Minuten).

Außerdem sind die Autobahnen in der Bretagne kostenlos.

Wenn Sie im Zentrum von Saint-Brieuc sind, folgen Sie einfach der Route du Légué, um den Stadtteil Légué zu erreichen.

Sportboote im Hafen von Le Légué in Saint-Brieuc

- © kateafter / Shutterstock

🅿️ Wo kann ich in der Nähe des Stadtteils Légué parken?

Die meisten Parkhäuser und Parkplätze in Le Légué sind gebührenpflichtig.

Sie können jedoch jeden Tag kostenlos parken (dreißig Minuten), und einige Parkplätze sind auch sonntags kostenlos.

Je weiter Sie sich vom Hafen entfernen, desto freier werden die Parkplätze.

Schließlich gibt es in bestimmten Straßen im Stadtzentrum ein System der blauen Zone mit Plakettenpflicht.

von Alexandra Klar
Benötigen Sie weitere Hilfe? Sehen Sie sich den Guide an
Saint-Brieuc
Saint-Brieuc
Neueste Nachrichten
Luxor
Das Tal der Könige
Luxor
Die Tempel von Karnak, Freilichtmuseen
Luxor
Machen wir einen Ausflug, eine Feluke oder eine Dahabieh
Luxor
Das Tal der Königinnen
Luxor
Ein Tag im Winterpalast
Alle Nachrichten