Besuch des Nationalen Kunstmuseums Reina Sofia

Das Nationale Kunstmuseum Reina Sofia stellt eine ständige Sammlung moderner spanischer Kunst in einem großen Gebäude aus, hinter dem sich ein unglaublicher Innenhof verbirgt. Neben Picassos berühmtem Meisterwerk "Guernica" kann man hier auch Gemälde von Miró, Dalí, Tàpies oder Solana bewundern. In diesem Museum finden zahlreiche Wechselausstellungen zu Malerei, Skulptur, Video, Fotografie und Film statt. Bei Ihrem Aufenthalt in Madrid ist das Museo Nacional de Arte de Reina Sofía ein absolutes Muss!

La façade et entrée du Musée national de la Reine Sofia à Madrid

- © ANGELO D'AMICO
Madrid

✈️ Fliegen Sie nach Madrid!

Auf dem schnellsten Weg nach Madrid!
ab
28 € / AR
Meinen Flug finden

Die Geschichte des Nationalen Kunstmuseums Reina Sofia

Das Museum wurde 1990 von dem englischen Architekten Ian Ritchie erbaut, der auch die beiden gläsernen Aufzüge entwarf, die die Fassade des Museums verjüngen. Dieses Museum für zeitgenössische Kunst befindet sich im ehemaligen Generalkrankenhaus von Madrid, einem Werk des Architekten Francisco Sabatini, entlang des Paseo del Arte (Kunstpromenade) und schließt das berühmte Dreieck mit dem Prado-Museum und dem Thyssen-Bornemisza-Museum. Es hat sich zu einem der wichtigsten Standorte für zeitgenössische Kunst in der Stadt entwickelt. Das Museum wurde mehrfach umstrukturiert. Im Jahr 2005 entwarf der berühmte Architekt Jean Nouvel die Pläne für die Erweiterung des Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía und hauchte ihm so neues Leben ein.

Vue intérieure du musée

- © Maurizio Distefano

Warum sollte man das Nationale Kunstmuseum Reina Sofia besuchen?

Die Architektur des Museums ist allein schon Grund genug, es zu besuchen. Sie steht für das Bestreben, Vergangenheit und Gegenwart an einem Ort zu vereinen. Darüber hinaus organisiert das Museum zahlreiche Wechselausstellungen zu Malerei, Skulptur, Video, Fotografie und Film. Das Museum verfügt auch über eine Terrasse im Freien, auf der Sie das ganze Jahr über das schöne Madrider Wetter genießen können. Nachdem Sie Picassos Guernica und die anderen Meisterwerke des Museums bewundert haben, gibt es nichts Besseres als einen Drink mit Freunden, um sich zu entspannen und Erinnerungen zu schaffen. Die Musik und die Atmosphäre des Ortes sind eher entspannend, weit weg vom Lärm der Stadt.

Die drei Gebäude aus Glas und Metall, die Rot und Schwarz kombinieren und von einem großen, durchbrochenen Dach gekrönt werden, umfassen eine Bibliothek, ein Auditorium, ein Restaurant und Räume für temporäre Ausstellungen. Laut Jean Nouvel ist es wie "eine möglichst offene Erweiterung des Museums auf die Stadt" und bilden einen starken Kontrast zum Hauptgebäude, einem ehemaligen massiven und geschlossenen Krankenhaus, das in den 1980er Jahren in ein Museum umgewandelt wurde.

Das Museum widmet sich auch der Ausstellung moderner und zeitgenössischer Kunst.

Praktische Informationen

📍 Standort: C. de Sta. Isabel, 52, 28012 Madrid, Spanien

👛Preis: 12€ für einen Besuch und 18€ für zwei Besuche.

Öffnungszeiten: Das Museum ist unter der Woche von 10:00 bis 21:00 Uhr geöffnet, außer dienstags, da ist es geschlossen. Sonntags ist es von 10:00 bis 14:30 Uhr geöffnet.

🚌Hinkommen: Das Prado-Museum befindet sich in Madrid, mitten im Stadtzentrum. Es ist mit der U-Bahn erreichbar, mit der Linie 1, mit der Station Atocha, und der Linie 3, mit der Station Lavapiés. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Buslinien, mit denen das Museum erreicht werden kann. ****

👉 Website

Unser Lieblingshotel unweit des Kunstmuseums Reina Sofia

Agumar Madrid
Booking.com

Agumar

Unser Lieblingshotel in der Nähe
8.1 Sehr gut
ab
81 € / Nacht
Buchen
von Diana Ranzinger
Benötigen Sie weitere Hilfe? Sehen Sie sich den Guide an
Madrid
Madrid
Neueste Nachrichten
Luxor
Das Tal der Könige
Luxor
Die Tempel von Karnak, Freilichtmuseen
Luxor
Machen wir einen Ausflug, eine Feluke oder eine Dahabieh
Luxor
Das Tal der Königinnen
Luxor
Ein Tag im Winterpalast
Alle Nachrichten