• Login
Österreich
Österreich
© Jakobradlgruber / 123RF
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort
Sehenswürdigkeiten Österreich

Die Fauna und Flora

Auf den Alpenwiesen findet man seltene Blumen, die höheren Lagen sind mit Tannenwäldern bedeckt... Die Pflanzenwelt Österreichs ist schön, selten und wirkt ausgesprochen intakt. Die Fauna umfasst zahlreiche Vogelarten, die zumeist unter Artenschutz stehen, sowie Steinböcke und Gämsen, die leichtfüßig von Fels zu Fels springen.

Die Künste und die Kultur

Seit dem 18. Jahrhundert hat das Alpenland Österreich zahlreiche Künstler wie Mozart, Schubert, Strauß, Mahler, Herbert von Karajan, Thomas Bernhardt und Gustav Klimt hervorgebracht. Hier wurden auch Sigmund Freud, Begründer der Psychoanalyse, Theodor Herzl, Begründer des Zionismus oder der Formel 1-Rennfahrer Niki Lauda sowie die Schauspieler Helmut Berger, Romy Schneider und Arnold Schwarzenegger geboren.

Die Schlösser

Wenn Sie gerne vor geschichtsträchtiger Kulisse flanieren, müssen Sie unbedingt nach Wien. Viele Bauwerke zeugen noch von der Kaiserzeit: Von der Hofburg, der ehemaligen Residenz der Habsburger, können Sie z.B. auf den Spuren von Sissi und Franz-Joseph weiter zu den prächtigen Gebäuden der "Ringstrasse" wandeln und zum krönenden Abschluss das Schloss Schönbrunn besichtigen.

Die Wanderungen

Die Wälder, Hügellandschaften und verschneiten Gipfel Österreichs reichen von Tirol bis zum Wienerwald und bieten Sportfans das gesamte Jahr über perfekte Voraussetzungen zum Wandern. Jede Wanderstrecke kann individuell nach Wunsch und Können gewählt werden. Der Adlerweg im Tirol gehört zu den bekanntesten Trekking-Routen und verläuft z.B. über 126 Etappen, die alle innerhalb eines Tages zurückgelegt werden können. Man kann sich für gemütliche Spaziergänge in den weitläufigen Ebenen entscheiden, oder aber die Berggipfel mithilfe von Kletterausrüstung besteigen. Es gibt zudem zahlreiche spezielle Angebote, um die österreichische Landschaft optimal zu erkunden. Ob man sich auf die Spuren der Gebirgsfauna begibt, oder regelmäßig in den Dörfern einen Etappenhalt einlegt und die ursprüngliche Atmosphäre genießt - die österreichischen Wanderwege sind geradezu atemberaubend schön und beeindrucken den Wanderer durch abwechslungsreiche Landschaften und unberührte Natur.

Die Aktivitäten und Freizeitgestaltung

Das Paznauntal im Tirol gehört unangefochten zu den schönsten Wintersportorten Österreichs. Die Silvretta Arena ist ebenfalls ein sehr schönes Skigebiet. Dieses Wintersportparadies wartet mit mehr als 230 km Pisten auf, die Skifans bis auf 3.000 m Höhe führen. Die Region ist übrigens mit der Schweizer Freihandelszone Samnaun verbunden. Der trendige Skiort Ischgl ist jedoch nicht für jedermann erschwinglich. Hier geben Luxushotels, angesagte Diskos und hochmoderne Ausrüstungen den Ton an. Die österreichische Variante von Gstaad oder St. Moritz. Galtür eignet sich dagegen besonders für einen Skiurlaub im Familienkreis. Es gibt z.B. eine 45 km lange Strecke mit ausgestopften Tieren sowie visuellen und klanglichen Animationen. Auch wenn sich diese Station im Vergleich zu Ischgl eindeutig traditioneller und diskreter präsentiert, so wird in beiden Ortschaften ein bestimmter Brauch gepflegt: Nach einem langen Skitag trinkt man im Restaurant auf der Bergstation einen Glühwein.

Die Museen

Österreich ist eine Hochburg der europäischen Kultur und bietet unzählige Museen und bedeutende Kunstsammlungen. Die vielen kunsthistorischen Museen, aber auch Musik, Design oder Architektur zeugen von der kulturellen Dynamik dieses Landes im Herzen Europas.

Die berühmtesten Museen sind das Belvedere, das Leopoldmuseum oder das Museum der Schönen Künste, aber es mangelt auch nicht an avantgardistischen Ausstellungsräumen: Kunsthaus Wien, MUMOK, Quartier 21.... Die Wahl ist wirklich groß.