Ilha Grande

  • Ilha Grande, eine Schatzinsel wie aus einem Abenteuerroman, ist der Star der Bucht Angra dos Reis und ihrer 365 Inseln! Ein magischer Ort mit einer gebirgigen Dschungellandschaft, der zu schönen Wanderungen und zum Tauchen einlädt. Eine wunderbare Gelegenheit, um die Wracks versunkener Galeonen und Piratenschiffe zu bestaunen oder mit den Meeresschildkröten um die Wette zu schwimmen! Diese Gegend Brasiliens ...
    © Diego Cardini / 123RF

Ilha Grande, eine Schatzinsel wie aus einem Abenteuerroman, ist der Star der Bucht Angra dos Reis und ihrer 365 Inseln! Ein magischer Ort mit einer gebirgigen Dschungellandschaft, der zu schönen Wanderungen und zum Tauchen einlädt. Eine wunderbare Gelegenheit, um die Wracks versunkener Galeonen und Piratenschiffe zu bestaunen oder mit den Meeresschildkröten um die Wette zu schwimmen! Diese Gegend Brasiliens erinnert aufgrund der zahlreichen rosafarbenen Granitfelsen stark an die Seychellen! In diesem Naturparadies gibt es weder Straßen noch Autos - nur einige Pousadas. Auf der mit Tropenwald bedeckten Insel leben Affen, Kolibris und andere exotische Tiere. An ihrer höchsten Stelle erreicht sie fast 1.000 Meter! Die meisten Restaurants und Pousadas befinden sich in Vila do Abraao, dem einzigen "Dorf" der Insel, wo die Schiffe von Angra dos Reis oder Mangaratiba anlegen. Die Dorfstraßen sind reine Sandpisten - ein echtes Kontrastprogramm zum normalen Alltag! Andere Hotels liegen etwas abseits auf der Insel und sind nur auf dem Wasserweg per Kahn oder Kanu erreichbar! Die Strände von Lopes Mendes und Cachadaço gehören zu den schönsten Stränden in Brasilien, die Sie auf einer Reise nach Ilha Grande besuchen können. Unsere beiden Hoteltips für Ilha Grande sind das Mini Sagu Resort und Pousada Naturalia.

Ilha Grande: was kann man unternehmen?

Auf Ilha Grande braucht man keinen Führer: Man kann allein im Dschungel herumspazieren, da alle Wege gut ausgeschildert und markiert sind - in Brasilien einzigartig! Die Insel ist ein gigantischer Spielplatz: Tiefseetauchen, Schwimmen mit Meeresschildkröten, Bootsfahrten auf dem Archipel, Spaziergänge im Regenwald, Badevergnügen in kristallklaren Wasserfällen und Felspools, Fahren mit dem Kajak - Sie haben die Qual der Wahl! So hat man etwa nach der Besteigung des höchsten Berges der Insel (980 m) eine märchenhafte Aussicht auf die Bucht Angra dos Reis. Der Aufstieg dauert etwa 3 Std., der Abstieg etwa 2 Std.

Die Strände von Ilha Grande sind naturbelassen und unberührt. Glücklicherweise gibt es hier keine Bars, Boutiquen, Restaurants, Liegen oder Sonnenschirme! Sie suchen eine Dusche? Ein am Felsen herabplätschernder Wasserfall ist ein sehr guter Ersatz! Die Umgebung ist ganz einfach paradiesisch: Von Urwald bedeckte Berge am Ufer des Atlantiks, hier und da einige Granitfelsen. Zu früheren Zeiten war diese Insel eine Zuflucht für Piraten, und sie gibt noch heute eine perfekte Kulisse für Abenteuerfilme ab!

  • Eine Kulisse wie in einem Abenteuerfilm.
  • Kein Autoverkehr und keine Teerstraße.
  • Traumstrände.
  • Die abgelegene und schwer zugängliche Lage.
  • Auf der Insel gibt es weder eine Post noch Geldautomaten.

Erinnerung

Ausflüge anderswo als auf Ilha Grande sind schwierig, da diese abgelegen und schwer zugänglich ist: Rechnen Sie mit einer Stunde Bootsfahrt sowie 3 Stunden Fahrzeit mit dem Auto, um zum Flughafen von Rio zu gelangen. Es gibt keine Autos auf Ilha Grande - bereiten Sie sich auf Fußmärsche über sandige Dorfstraßen oder Urwaldpfade vor! Achtung, Steigung: der höchste Berg der Insel erreicht fast 1000 Meter ü. d. M.! Es gibt weder eine Post noch Briefmarken oder Geldautomaten auf der Insel.

Zu vermeiden

Achtung, wenn Sie von Mangaratiba aus (49 km nördlich von Angra dos Reis) zur Ilha Grande wollen: das Boot wartet, bis genügend Passagiere an Bord sind. Das heißt, es kann vorkommen, dass Sie in ruhigen Jahreszeiten den ganzen Tag am Hafen von Mangaratiba verbringen! Außerdem dauert die Überfahrt eineinhalb Stunden: Wir raten Ihnen, mit einem motorisierten Fischerboot nach Conceiçao de Jacarei in Richtung Angra dos Reis zu fahren. Die Überfahrt dauert nur 40 Minuten, und die Abfahrtszeiten sind vorgegeben! (11.30, 14 und 17 Uhr).

Ilha Grande: was sollte man essen?

Das Toscanelli Brazil, das A-la-Carte-Restaurant des Mini Sagu Resorts, ist eine der besten Adressen von Ilha Grande. Da die Besitzer italienischer Herkunft sind, genießen Sie hier die entsprechende Küche, die von einem italienischen Chefkoch zubereitet wird. Der ausgezeichnete Risotto ist sehr zu empfehlen.

Ilha Grande: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Eine Hängematte, ein Pareo, "Havaianas"-Zehensandalen.

Hotelbewertungen Ilha Grande Getestete Hotels
  • 8.4 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Mini Sagu Resort
    Ilha Grande - Brasilien
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Mini Sagu Resort ist das luxuriöseste Hotel auf der paradiesischen ...

  • 7.95 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Pousada Naturalia
    Ilha Grande - Brasilien
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Paradies auf Erden - hier finden Sie es! In der Pousada Naturalia, ...

Anderswo auf der Erde
Brasilien : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen