• Login

Korinth

  • Die Region von Korinth stellt meist die erste Etappe einer Rundfahrt dar, wenn man aus Athen kommt. Sie ist vor allem interessant für Archäologieliebhaber. Andere sind oft ein wenig enttäuscht von den großen Ruinenfeldern, die einen Großteil der Anlagen ausmachen, die diesen Teil des Landes kennzeichnen. Der Kanal von Korinth, 80 Kilometer westlich von Athen, bleibt dagegen für jeden beeindruckend. ...
    © ZoonarN Sorokin / age fotostock
  • Die antike Stätte Korinth birgt die sieben dorischen Säulen des Apollotempels.
    © ZoonarN Sorokin / age fotostock
  • In Korinth befand sich einst der berühmte Tempel der Aphrodite.
    © ZoonarN Sorokin / age fotostock
  • Korinth gehörte zu den bedeutendsten Stadtstaaten des antiken Griechenlands.
    © ZoonarN Sorokin / age fotostock

Die Region von Korinth stellt meist die erste Etappe einer Rundfahrt dar, wenn man aus Athen kommt. Sie ist vor allem interessant für Archäologieliebhaber. Andere sind oft ein wenig enttäuscht von den großen Ruinenfeldern, die einen Großteil der Anlagen ausmachen, die diesen Teil des Landes kennzeichnen. Der Kanal von Korinth, 80 Kilometer westlich von Athen, bleibt dagegen für jeden beeindruckend. Mit einer Breite von nur 25 Metern auf einer Länge von 6 Kilometern, machte er den Peloponnes, nach seiner Verollständigung im Jahre 1893, zu einer gigantischen Insel, der größten Griechenlands.

Korinth: was kann man unternehmen?

Argolis ist schnell erreichbar. An einem Tag können Sie einige der vielen Wunder dieser Region besichtigen wie das Theater von Epidauros (30 km von Nafplio entfernt) mit seiner in der Welt einmaligen natürlichen Akkustik, Tiryns mit seiner Burg, die Altstadt von Nafplio (nur 5km von Tiryns entfernt), die auf der einen Seite das Meer und auf der anderen das Land überragt.

Die Zentren des antiken und byzantinischen Griechenland: Korinth und sein Kanal, Mykene und die Stadt Agamemnons etwa 40 Kilometer südlich von Korinth.

  • Der Kanal, ein geschichtliches Kuriosum
  • Der archeologische Reichtum
  • An den meist besuchten Stätten gibt es extrem viele Souvenirstände
  • Die Autobahn, die zu nah am Kanal entlang verläuft. Das ist schade.
  • Die Strände

Erinnerung

Athen ist nicht weit... machen Sie doch einen Ausflug dorthin.

Zu vermeiden

Zu den Hauptbesuchszeiten kann es an den Sehenswürdigkeiten unangenehm voll werden, kommen Sie früh am Morgen um Ihren Besuch zu genießen.

Korinth: was sollte man essen?

Fisch, Gebratenes, griechischer Salat, Tsatsiki... in Griechenland wird eine Vielzahl von Spezialitäten angeboten.

Korinth: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Schmuck und Kunsthandwerk sind nette Mitbringsel.

Hotelbewertungen Korinth Getestete Hotels
  • 7.5 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Poseidon Resort
    Corinthe - Griechenland
    Hotel Hotel 2 Etoile(s)

    Das Poseidon ist ein großes Clubhotel, das weitgehend aus Bungalows ...

  • 6.5 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Alkyon Resort
    Corinthe - Griechenland
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Die Frage, wie das Alkyon Resort 5 Sterne erhalten konnte, ist ...

Anderswo auf der Erde
: Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen