Gehen Sie zum Trafalgar Square und besuchen Sie die National Gallery

Der Trafalgar Square steht seit Mitte des 19. Jahrhunderts dort, wo sich früher die königlichen Stallungen befanden. Der berühmte Londoner Platz ist mit einer Säule geschmückt, die an den Sieg von Trafalgar erinnert, den die Engländer 1805 über die Franzosen errungen haben. Eine Seite des Platzes wird von der National Gallery gesäumt, einem Gemäldemuseum, das sowohl wegen seiner ständigen Sammlungen als auch wegen seiner wechselnden Ausstellungen ein Muss ist. Sie ist ein absolutes Muss in der britischen Hauptstadt. Der Beweis dafür ist, dass die Einrichtung jedes Jahr fast 6 Millionen Besucher empfängt, was sie zu einem der meistbesuchten Museen der Welt macht. Es stellt weltberühmte Gemälde aus, darunter Velázquez' Venus im Spiegel, Brueghels Anbetung der Könige und Van Eycks Die Arnolfini. Wenn Sie also die Gemälde von Botticelli oder Van Gogh bewundern möchten, sollten Sie unbedingt diese Adresse aufsuchen! Wir verraten Ihnen alles über die National Gallery in London...

© Andriy Kravchenko / 123RF
London

✈️ Fliegen Sie nach London!

Mit 6 Flughäfen, die von den meisten Fluggesellschaften angeflogen werden, werden Sie keine Probleme haben, ein Flugticket nach London zu finden!
ab
30 €
Meinen Flug finden

Die Geschichte der National Gallery

Während die meisten großen Museen in Europa ihre Sammlungen durch die Verstaatlichung eines bestehenden königlichen oder fürstlichen Kunstpostens aufgebaut haben, ist dies bei der National Gallery in London nicht der Fall. Diese entstand 1824, als die Regierung des Vereinigten Königreichs 38 Gemälde von den Erben von John Julius Angerstein, einem Versicherungsmakler und Mäzen, kaufte.

Der Sackler Room in der National Gallery.

- © Chakrit Yenti / Shutterstock

Das Museum wurde später von seinen ersten Direktoren und durch private Schenkungen geprägt, die heute etwa zwei Drittel der Werke ausmachen. Dies ist einer der Gründe, warum die Sammlung der National Gallery auch heute noch mit 2300 besessenen Objekten im Vergleich zu fast 500.000 im Louvre kleiner ist als die ihrer europäischen Kollegen.

Was kann man in der National Gallery sehen?

Trotz ihrer kleinen Sammlung steht die National Gallery in London den größten Museen der Welt in nichts nach, denn ihre Werke sind aufgrund ihres Reichtums und ihrer Vielfalt in Bezug auf Herkunft und Epoche von enzyklopädischer Bedeutung. Die Hauptsammlung, die fast 700 Jahre Kunstgeschichte vom Mittelalter bis zum Ende des 19. Jahrhunderts umfasst, kann kostenlos besichtigt werden.

Buchen Sie Ihr Ticket für die National Gallery! London

Buchen Sie Ihr Ticket für die National Gallery!

Tauchen Sie bei einem Besuch in einem der bedeutendsten Museen Londons in über 700 Jahre Kunstgeschichte ein.
ab
9 € / Pers.
Buchen

Hier kann man vor allem einige der schönsten Gemälde der Welt bewundern, darunter natürlich Werke der britischen Maler Turner und Gainsborough, aber auch von großen französischen Mal ern wie Paul Cézanne, Édouard Manet, Claude Monet oder Auguste Renoir. Auch Gemälde aus aller Welt sind hier zu finden, von Gustav Klimt und Michelangelo über Raffael und Rembrandt bis hin zu Vincent Van Gogh, Diego Velázquez und Leonardo da Vinci.

Des œuvres exposées dans la National Gallery.

- © Alex Segre / Shutterstock

Wenn Sie leider nicht vor Ort sein können, um die großartige Sammlung der National Gallery zu bewundern, gibt es auch die Möglichkeit, das Museum in der virtuellen Realität zu besuchen. So können Sie die Kunstwerke und die einzigartige Architektur dieses Londoner Wahrzeichens direkt von Ihrem Computer oder Telefon aus studieren.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, das Museum selbst zu besuchen, sollten Sie keine Sekunde zögern, denn ein echter Besuch ist durch nichts zu ersetzen. Auf diese Weise können Sie auch die pulsierende Atmosphäre am Trafalgar Square erleben. Der Trafalgar Square ist vor allem als sozialer Ort und Ort der freien Meinungsäußerung bekannt und liegt den Briten sehr am Herzen.

Unser Lieblingshotel in der Nähe des Trafalgar Square

Club Quarters Hotel Trafalgar Square 4* - London London
Booking.com

Club Quarters Hotel Trafalgar Square 4* - London

Dieses 4* Hotel mit Bar und Restaurant befindet sich nur wenige Schritte vom Trafalgar Square entfernt, mitten im Zentrum von London!
8.2
ab
203 € / Nacht
Buchen

Praktische Informationen zur National Gallery

Die National Gallery in London ist eines der berühmtesten Museen der Welt, das Sie sich auf Ihrer Reise nach England nicht entgehen lassen sollten. Planen Sie einen halben Tag für den Besuch ein, damit Sie genug Zeit haben, um alles zu besichtigen, perfekt also, um einen regnerischen Tag zu füllen (was in der Region eher häufig vorkommt).

🚌 Wie komme ich zum Trafalgar Square?

Der Trafalgar Square ist ein neuralgischer Punkt in London und gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden:

  • Station Charing Cross: Linien Northern (schwarz) und Bakerloo (braun).
  • Station Leicester Square: Linien Northern und Piccadilly (dunkelblau).
  • Station Embankment: Linien Bakerloo, Circle (rot), District (grün) und Northern.
  • Station Piccadilly Circus: Linien Bakerloo und Piccadilly.

Die Busse 3, 6, 12, 23, 88, 139, 159, 453, N3, N109, N113 und N136 halten ebenfalls am Trafalgar Square.

👉 Die Hop-on-Hop-off-Busse fahren ebenfalls am Trafalgar Square vorbei.

Die Nationalgalerie am Trafalgar Square.

- © FenlioQ / Shutterstock

⏰ Öffnungszeiten der National Gallery

Die National Gallery in London ist täglich von 10.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Vom 24. bis 26. Dezember sowie am 1. Januar ist das Museum jedoch geschlossen.

👛 Preise der National Gallery

Der Zugang zu den Sammlungen der National Gallery in London ist völlig kostenlos! Um Warteschlangen zu vermeiden und Zeit zu sparen, können Sie Ihre Eintrittskarte online auf der offiziellen Website der National Gallery buchen.

Einige Tipps für Ihren Besuch

  • Die National Gallery ist eines der meistbesuchten Museen der Welt! Buchen Sie Ihre Eintrittskarte im Voraus, um den Andrang zu vermeiden.
  • Kostenloses Wi-Fi ist verfügbar.
  • Klicken Sie hier, um den virtuellen Stadtplan der National Gallery in London anzusehen.
  • Cafés und Restaurants befinden sich auf dem Gelände des Museums.
  • Die Garderobe kostet 2 £ pro Gegenstand und Kinderwagen sind erlaubt.
  • Fotografieren ist in der Regel erlaubt, ein Schild weist darauf hin, wenn dies nicht der Fall ist.
  • Die National Gallery ist vollständig für Menschen mit Behinderungen zugänglich.
von Diana Ranzinger
Benötigen Sie weitere Hilfe? Sehen Sie sich den Guide an
London
London
Auch zu lesen
Sich im Buckingham Palace wie ein Prinz fühlen
London
Sich im Buckingham Palace wie ein Prinz fühlen
Der Buckingham-Palast ist seit 1837 offizielle königliche Residenz und hat alle englischen Könige und Königinnen von Königin Victoria bis König Charles III. gesehen. Außerdem ist er...
Neueste Nachrichten
Luxor
Das Tal der Könige
Luxor
Die Tempel von Karnak, Freilichtmuseen
Luxor
Machen wir einen Ausflug, eine Feluke oder eine Dahabieh
Luxor
Das Tal der Königinnen
Luxor
Ein Tag im Winterpalast
Alle Nachrichten