Der märchenhafte Anaga-Wald auf Teneriffa, ein UNESCO-Biosphärenreservat

Entfliehen Sie für einen Moment dem Alltag in einem der letzten Urwälder Europas. Dieser Wald ist etwa 7 Millionen Jahre alt und eines der Juwelen Teneriffas. Dieser magische Wald, der 2015 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde, beherbergt über 800 endemische Arten aus Europa. Der 15.000 Hektar große Wald liegt im Nordosten der Insel und vereint Dörfer mit alten, weiß getünchten kanarischen Häusern, die sich in die Berge schmiegen. Für Wanderer sind die Pfade inmitten dieses dichten und großzügigen Waldes ein wahrer Genuss. Von den Aussichtspunkten oder "Miradores" aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Atlantischen Ozean, den Vulkan Teide und die Städte Teneriffas. Es gibt ein Besucherzentrum und Wanderwege, die für alle Besucher bequem zu erreichen sind. So können auch Familien mit Kindern und Menschen mit eingeschränkter Mobilität die märchenhafte Landschaft und das seltene Ökosystem genießen.

Blick auf das Anaga-Gebirge in Teneriffa, Kanarische Inseln, Spanien, Europa.

- ©SuxxesPhoto/Shutterstock

Das Anaga-Naturschutzgebiet oder "Zauberwald" auf Teneriffa

Die Insel Teneriffa zieht Besucher wegen ihrer Strände mit schwarzem Vulkansand, ihrer Küche mit frischem Fisch und ihren natürlichen, türkisfarbenen Wasserbecken an, die in den Felsen gezeichnet sind. Dieses Juwel im Atlantischen Ozean ist jedoch auch für seinen Primärwald bekannt, der 2015 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. In der Tat versammelt dieser Ort die größte Anzahlendemischer Arten in Europa.

An der äußersten Nordostspitze der Insel befindet sich der 15.000 Hektar große geschützte Park Anaga, der sich über die drei Gemeinden Teneriffas, La Laguna, Santa Cruz de Tenerife und Tegueste, erstreckt. Dieses Wunder der Vulkaninsel ist ein wahrer Hauch von frischer Luft inmitten des Trubels der Ferienorte. Dieser dichte und üppige Wald ist leicht zu besichtigen und verfügt sogar über Zugänge für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Sie können Ihre Kinder mitnehmen, um den Tag dort zu verbringen und einen der Pfade hinunter zum Atlantik zu wandern, der nie weit entfernt ist...

Anaga-Wald, Teneriffa, Kanarische Inseln, Spanien, Europa.

- ©Cegli/Shutterstock

Geschichte des Anaga-Waldes

Die Entstehung dieses unendlich grünen Ortes soll laut Wissenschaftlern vor über 7 Millionen Jahren stattgefunden haben. Das Anaga-Massiv ist 1024 Meter hoch. Dieses natürliche Relikt besteht aus einem der letzten Urwälder Europas. Diese Wälder, wie zum Beispiel die des Amazonas, sind heute leider fast alle verschwunden. Dabei bedeckten sie damals den Großteil des Mittelmeerraums.

Es ist ein so reiches und großzügiges Ökosystem, dass es hier etwa 800 Arten von Tieren und Pflanzen gibt, die weltweit einzigartig sind. Zu diesen Pflanzen gehören kanarische Euphorbien, wilde Orangenbäume, Vinatigos und Lorbeerbäume. Jedes Jahr überfliegen 200 Vogelarten das Massiv. Außerdem gibt es viele kleine wirbellose Tiere, die auf der Insel heimisch sind, wie z. B. die Teneriffa-Eidechse.

Der Anaga-Wald ist einer der letzten Primärwälder Europas, Teneriffa, Kanarische Inseln, Spanien, Europa.

- ©Balate Dorin/Shutterstock

Ein Waldspaziergang auf Teneriffa

Es ist gut möglich, dass Ihr Spaziergang völlig einzigartig ist. Dieser Wald, der oft vom Nebel umschmeichelt wird, ist bemerkenswert feucht. Seine Mikroklimata machen ihn zu einem Ort, an dem die Artenvielfalt wimmelt und sich auf einer Leinwand aus beeindruckenden Felsformationen vermischt.

An den Hängen der Hügel verflechten sich in einem tiefen Boden Lorbeerbäume, Flechten, Farne und Moose in außergewöhnlichen Grüntönen. Während der Wanderung über einen Pfad werden Sie geologische Formationen entdecken, wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben. Nadeln, Schluchten oder auch Vulkanschlote verleihen diesem Wald seine märchenhafte Seite.

Die Promenaden von Anaga sind leicht zugänglich, Teneriffa, Kanarische Inseln, Spanien, Europa.

- © trabantos/Shutterstock

Volkstümliche und geheimnisvolle Geschichten aus dem Anaga-Wald

Die Kanarier erzählen sich noch immer viele Legenden über den Anaga-Wald. Eine davon besagt, dass sich Hexen im Wald versammeln, um "alkelarre", d. h. Tänze um das Feuer, durchzuführen.

Wunderschöne Wanderungen in den Bergen Teneriffas

Die Wanderungen im Anaga-Gebirge sind atemberaubend und vielfältig. Es gibt sie für jedes Niveau, jedes Alter und jeden Geschmack.

Wir empfehlen Ihnen den Weg der Sinne oder "Sendero de los Sentidos", der auch "Erwecke deine Sinne" genannt wird. Dieser Weg ist vollständig auf einem Holzsteg aufgebaut und eignet sich daher perfekt für Familien und sogar für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Um ihn zu finden, begeben Sie sich nach Cruz del Carmen, wo sich das Besucherzentrum des Anaga-Waldes befindet.

Praktische Informationen

Einige Gebiete genießen den höchsten Grad an Umweltschutz. Um sie zu betreten, müssen Sie eine Genehmigung beantragen, die kostenlos ist. Erfahren Sie mehr über die geschützten Gebiete.

Die Wanderungen von Anaga sind außergewöhnlich, Teneriffa, Kanarische Inseln, Spanien, Europa.
©Christopher Moswitzer/Shutterstock

Die Wachtürme des Zauberwaldes

Hier und da, auf Ihrem Weg durch den Anaga-Wald, rufen Sie Aussicht spunkte, von denen aus Sie einen Panoramablick genießen können. Sie können unglaubliche Fotos machen oder einfach nur einen Moment damit verbringen, die majestätische Schönheit der kanarischen Landschaft zu bewundern.

Wir empfehlen Ihnen den Aussichtspunkt Cruz del Carmen, der sich neben dem Besucherzentrum befindet und leicht zu erreichen ist. An klaren Tagen können Sie den Vulkan Teide, den höchsten Punkt der Vulkaninsel, sehen.

Vom Mirador de La Jardina aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt San Cristóbal de La Laguna.

Das Dorf Taganana

Taganana ist ein kleines Dorf, das auf den Hügeln des Anaga-Massivs liegt. Es ist ein perfekter Zwischenstopp, um sich zu stärken und einen authentischen Ort mit der typischen Architektur der Insel zu besichtigen. Die weiß getünchten Häuser erinnern an die Vergangenheit des Archipels und an vergessene Bräuche.

Der Name des Dorfes stammt von dem Guanchen-Wort "Anagan", was so viel wie "von Bergen umgeben" bedeutet.

Sie können die Kirche Nuestra Señora las Nieves besuchen und das wunderschöne Triptychon der Anbetung der Könige bewundern, das sich innerhalb der Mauern des Gebäudes befindet.

Der Camino Portugal ist das älteste Viertel des Dorfes Taganana. Sein Name stammt von den Zuckerrohrpflanzern aus Madeira, die den Weg im 16.

Der Camino Viejo im Anaga-Wald, Teneriffa, Kanarische Inseln, Spanien, Europa.

- ©JLabrador/Shutterstock

Wo kann man in Taganana essen?

Guachinche Bibi y Mana

Dieses kleine Restaurant sieht unscheinbar aus. Und doch isst man hier Spezialitäten aus dem Meer, die am Morgen gefangen wurden. Genießen Sie die farbenfrohe Einrichtung, bevor Sie für eine Verdauungs-Siesta zum Meer hinuntergehen...Das Lokal ist täglich außer montags und dienstags von 7 bis 17 Uhr geöffnet.

Wo kann man in der Nähe von Anaga übernachten?
Albergue Montes de Anaga Teneriffa
Booking.com

Albergue Montes de Anaga

Ein Gasthaus, das in die üppige Natur der Insel Teneriffa eingebettet ist.
8.3 Sehr gut
ab
40 € / Nacht
Buchen
Home2Book Sea Front Las Teresitas Beach 1 Teneriffa
Booking.com

Home2Book Sea Front Las Teresitas Beach 1

Diese Wohnung liegt nur 300 Meter vom Strand entfernt und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer.
7.5 Gut
ab
288 € / Nacht
Buchen

Praktische Informationen

Wie komme ich dorthin?

Mit dem Auto

Die Fahrt von Santa Cruz mit dem Auto dauert etwa 20 Minuten auf der TF-11. Es stehen mehrere Parkplätze zur Verfügung.

Mit dem Bus

Von Santa Cruz aus können Sie die Busse 945 und 947 nehmen. Wenn Sie von La Laguna kommen, fahren die Linien 076, 077, 273, 274 und 275 nach Anaga.

Wie lange können Sie bleiben?

Sie können problemlos einen ganzen Tag im Anaga-Park verbringen.

Empfehlungen

Denken Sie daran, Sonnencreme, eine Kappe und eine Wasserflasche mitzunehmen, aber auch einen Regenmantel, da das Wetter sehr wechselhaft ist. Und vor allem sollte man daran denken, sich mit guten Wanderschuhen auszustatten. Wenn Sie noch Platz haben, packen Sie einen Badeanzug ein!

Teneriffa

✈️ Fliegen Sie nach Teneriffa!

Vergleichen Sie die Preise und buchen Sie Ihr Flugticket nach Teneriffa!
ab
78 € / AR
Meinen Flug finden
von Alexandra Klar
Neueste Nachrichten
Luxor
Das Tal der Könige
Luxor
Die Tempel von Karnak, Freilichtmuseen
Luxor
Machen wir einen Ausflug, eine Feluke oder eine Dahabieh
Luxor
Das Tal der Königinnen
Luxor
Ein Tag im Winterpalast
Alle Nachrichten