• Login

New York

Reiseführer
  • Seit über 1 1/2 Jahrhundert schon, lässt New York, die Stadt der Superlative, den ganzen Planeten träumen und zieht in der ganzen Welt Aspiranten für ein besseres Leben an. Der Mythos ist immer noch sehr lebendig und die Stadt kennt seit ein paar Jahren eine dieser ?Einwanderungsspitzen?, die es jemals in ihrer Geschichte gegeben hat. Die Legende New Yorks in sich aufzunehmen ist eine fast fühlbare ...
    © Tongro Image Stock
  • Das chinesische Viertel der Stadt ist einer der dichtestbesiedelten Stadtteile der Welt. Es beginnt in Pell Street und Doyers Street.
    © Tongro Image Stock
  • Touristen stehen wie gebannt vor den Leuchtreklamen auf dem berühmtesten Platz der Stadt.
    © Tongro Image Stock
  • Mott Street ist eine der Hauptachsen des Viertels und quillt vor typischen Geschäften und Restaurants geradezu über.
    © Tongro Image Stock
  • Ein Flug mit dem Hubschrauber ist ideal, um die Stadt von der Vogelperspektive aus zu betrachten.
    © Tongro Image Stock
  • Diese Brücke führt von der City Hall in Manhattan nach Brooklyn und wird auch von Joggern und Fahrradfahrern häufig benützt.
    © Tongro Image Stock
  • Die ethnischen Viertel
    © Tongro Image Stock
  • Das "Midtown"-Viertel zwischen der 14. und 59. Straße ist das traditionelle Touristenzentrum von New York.
    © Tongro Image Stock
  • Die bekannten gelben New Yorker Taxis sind ein schnelles und günstiges Transportmittel durch die Stadt.
    © Tongro Image Stock
  • © Tongro Image Stock
  • © Tongro Image Stock
  • © Tongro Image Stock
  • Der Name Uptown bezeichnet das Viertel im Norden der 59. Straße und umfasst die Upper East Side, Upper West Side, Central Park und Harlem.
    © Tongro Image Stock
  • © Tongro Image Stock
  • © Tongro Image Stock
  • © Tongro Image Stock
  • © Tongro Image Stock
  • © Tongro Image Stock
  • Central Park ist zweifellos der bekannteste Park der Welt. Er ist das ganze Jahr über geöffnet und frei zugänglich.
    © Tongro Image Stock
  • Der "Reservoir"-See im hintersten Teil des Parks wurde nach der Ehefrau des Präsidenten Kennedy benannt.
    © Tongro Image Stock
  • Das Gebäude The San Remo Apartments befindet sich zwischen der 90. und 91. Straße direkt am Jacqueline Kennedy Onassis Reservoir.
    © Tongro Image Stock
  • Die Eislaufbahn wurde im Jahre 1950 eröffnet und ist jedes Jahr von Oktober bis März geöffnet.
    © Tongro Image Stock
  • Im Park gibt es insgesamt 26 solcher Gelände, die für Baseball- und Softball-Spiele von April bis September benutzt werden.
    © Tongro Image Stock
  • Wo auch immer Sie sich im Park befinden, Sie müssen nur den Blick schweifen lassen, um einzigartige Eindrücke wahrzunehmen.
    © Tongro Image Stock
  • Uptown bezeichnet das Viertel im Norden der 59. Straße und umfasst Upper East Side, Upper West Side, Central Park und Harlem.
    © Tongro Image Stock
  • Das berühmte Viertel Harlem befindet sich in Uptown.
    © Tongro Image Stock
  • Uptown bezeichnet das Viertel im Norden der 59. Straße und umfasst Upper East Side, Upper West Side, Central Park und Harlem.
    © Tongro Image Stock
  • Dieser Platz ist eine Hommage an John Lennon.
    © Tongro Image Stock
  • Die sog. "Brownstones" sind identische Häuserreihen aus rotem Trias-Sandstein. In Harlem stellt die Renovierung dieser Häuser einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des Viertels dar.
    © Tongro Image Stock
  • In diesem Viertel im Nordosten von Manhattan zwischen Central Park und Hudson River befinden sich einige der luxuriösesten Gebäude der Stadt.
    © Tongro Image Stock

New York empfängt jährlich nahezu 2 Millionen Touristen und zählt zu den Top-Tourismuszielen der Welt. Der "Big Apple" ist allen ein Begriff. Und jeder hat schon mal davon geträumt, die New Yorker Avenues, deren typisch amerikanischer Charme bekanntlich bereits erfolgreich exportiert werden konnte, entlang zu schlendern. New York hat aber nicht nur die allseits bekannten Klischees zu bieten. Und gerade diese Tatsache macht den Erfolg dieser Stadt aus. Denn die Stadt New York verdankt ihren Ruhm nicht nur den riesigen, amerikanischen Wolkenkratzern. Musik, Kunst, Gastronomie, Mode oder auch Bekanntschaften machen - die geschichtsträchtige Stadt New York hat wirklich für jeden das Richtige zu bieten!
Das Pflichtprogramm bei einer Reise nach New York, der amerikanischen Millionenstadt gestaltet sich wie folgt: Central Park, Empire States Building, Chrysler Building, Guggenheim Museum, American Museum of Natural History, Soho Galleries oder auch die sehr typischen New Yorker Viertel Little Italy oder Chinatown... Sicher ist, dass man bei einem einzigen Aufenthalt in New York nur einen winzigen Teil der tatsächlichen Vielfalt dieser Stadt entdecken kann!

New York: was kann man unternehmen?

Sie sind in New York! Hier ist ganz einfach alles möglich! Besichtigen Sie Monumente, Kirchen, Museen. Schlendern Sie durch die Straßen, in denen ununterbrochen ein lebhaftes Kommen und Gehen herrscht. Gönnen Sie sich einen Besuch bei einem der in Soho oder TriBeCa ansässigen Designer oder geben Sie in Madison Unmengen von Geld aus! Ein Besuch des Metropolitan Opera House und der dortigen Ballette oder Opern ist ebenfalls ein absolutes Muss - dies gilt natürlich auch für den Broadway! Bewundern Sie die architektonischen Unterschiede in den verschiedenen Stadtvierteln von New York, erkunden Sie den Central Park. Hören Sie sich in Harlem Gospelmusik an. Vergessen Sie nicht, dass Sie sich hier in der Kinderstube der Jazzmusik befinden und legen Sie einen Zwischenstopp in der Lenox Lounge oder auch im Iridium Jazz Club ein! Dank der typischen Struktur von New York kann man sich hier eigentlich nur sehr schwer verlaufen, wenn man das amerikanische Straßensystem richtig verstanden hat.

In Downtown Manhattan ist es gelungen, das historische, administrative und wirtschaftliche Zentrum der Stadt in ein und demselben Viertel anzusiedeln! Sie können zwischen der Wall Street oder dem Financial District wählen! Ein Besuch des Ground Zero New York sollte auch auf dem Programm stehen.
In Midtown stehen die Kultur oder auch die Architektur im Vordergrund. Sie sollten unbedingt die riesige New York Public Library, die Morgan Library, das Museum of Modern Art oder auch das eher untypische Intrepid Sea Air Space Museum - d. h. einen mitten in Manhattan installierten Flugzeugträger - besichtigen! Hier befinden sich auch das Empire State Building und das Chrysler Building, die riesige Central Station oder auch die St. Patrick's Cathedral. Das UN-Hauptquartier hat sich ebenfalls hier niedergelassen.
In Uptown findet man auch eine eindrucksvolle Auswahl an Museen vor: das Metropolitan Museum, das berühmte Guggenheim Museum oder auch das Whitney Museum of American Art. Ein Besuch des American Museum of Natural History, der Frick Collection, des Jewish Museum oder auch des Cooper Hewitt National Design Museum sollte ebenfalls auf Ihrem Besichtigungsprogramm stehen? In New York kann man sich wirklich nicht langweilen!

 Der Nordosten  Der Nordosten
New York: die Schlüsseldaten

Flåche : Die Ostküste erstreckt sich über ca. 494.880 km². km2

Einwohnerzahl : Der Nordosten der USA (auch "BosWash" genannt) hat 52.330.000 Einwohner. Einwohner

Zeitverschiebung : Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und der Ostküste der USA beträgt -6 Stunden. 16.00 Uhr in Berlin entspricht dann 10.00 Uhr in Washington. In den USA gilt die Zeitumstellung zwischen Sommer- und Winterzeit.

  • Die extreme Vielseitigkeit dieser Stadt
  • Die herausragende Kunst- und Kulturszene
  • Die Hyperaktivität dieser Stadt ist etwas ermüdend.
  • Die hohen Lebenskosten
  • Um gewisse Viertel sollte man einen Bogen machen.

New York: was sollte man besichtigen?

Das Shopping

Die Museen

Erinnerung

Planen Sie einen eher gut gefüllten Geldbeutel für Ihre Reise ein. Besorgen Sie sich für einen besseren Wechselkurs Dollar in Deutschland und bevorzugen Sie die kleinen Scheine. Lassen Sie sich vor der Reise einen biometrischen Pass ausstellen, falls Sie noch keinen haben sollten oder versichern Sie sich, dass Ihr Pass maschinenlesbar ist. Wenn nicht müssen Sie sich ein Visum für einen Aufenthalt von weniger als 90 Tagen besorgen. Für die U-Bahn (rund um die Uhr) und den Bus wird die Metrocard (unbegrenzte Kilometerzahl) in den Stationen verkauft. Sie werden in den Hotels Broschüren und Hefte über aktuelle Ereignisse und kulturelle Veranstaltungen finden, die oft Ermäßigungen enthalten (Village Voice oder Time Out). Die Preise der Restaurants, Hotels, Taxis und Geschäfte sind immer ohne die Mehrwertsteuer und ohne Trinkgelder angegeben: denken Sie daran, diese hinzuzufügen!
Die Gesundheitsleistungen sind von ausgezeichneter Qualität, aber viel zu teuer. Schließen Sie eine Krankenversicherung für die Kosten der Medikamente und eine Rückführung ab. Mit einem Rezept aus Deutschland können Sie vor Ort keine Medikamente kaufen, treffen Sie die nötigen Vorkehrungen! Ein letzter Rat: halten Sie auf jeden Fall die geltenden Regeln und Gesetze ein!

Zu vermeiden

Scherze - selbst von Kindern - am Zoll oder in öffentlichen Bereichen über Gepäck, das andere Geschlecht und internationale Nachrichten sollten zur Schonung der unterschiedlichen Sensibilitäten tunlichst vermieden werden! Alle mitgebrachten Lebensmittel werden vom Zoll konfisziert. Vermeiden Sie es, sich in einem PKW innerhalb von New York fortzubewegen: und dies aufgrund der schwierigen Verkehrsbedingungen und der Parkgebühren. Ziehen Sie Spaziergänge vor, um das Treiben der Stadt zu entdecken. Daher wäre es auch schade, ein Hotel außerhalb Manhattans zu buchen. Fahrradfahren empfiehlt sich außerhalb des Central Parks nicht. Nachts bringt Sie eines der 12.000 Taxis wesentlich günstiger als Hierzulande (und sicherer als die U-Bahn) an Ihr Ziel. Und gehen Sie nachts nicht alleine in Harlem oder Central Park spazieren. Beim Kauf von HiFi-Geräten, Fotomaterial und Elektronik aufpassen, dass Sie keine (verbotenen) Kopien erstehen. Die Rechnungen werden vom Zoll an der Grenze verlangt. Vermeiden Sie außerdem Käufe von mehr 100 Euro, um keine Zollgebühren zahlen zu müssen.

New York: was sollte man essen?

Auch hier steht man in New York vor der Qual der Wahl: Big Apple beheimatet nämlich Restaurants aus aller Welt! Wenn Sie "typisch NY" essen wollen, bieten sich in der Regel Menüs mit Bagels (kleinen, runden Brötchen), Blintzes (gefüllten Pfannkuchen), Kartoffelsalaten und Sandwichs mit Pastrami an. Generell werden die Tagesmenüs zu erschwinglichen Preisen angeboten. Achtung: Abends steigen die Preise zum Teil in eindrucksvoller Art und Weise an! Um eine bestimmte Straße zu empfehlen, bietet sich die Bleeker Street mit ihren zahlreichen Restaurants und Bars an.

New York: welche Andenken sollte man mitnehmen?

New York gehört zu den bedeutendsten Shopping-Zentren der Welt! Machen Sie sich nach Downtown und Broadway, Greenwich, Chinatown, TriBeCa und Soho auf, um hier günstige Schnäppchen zu machen und die Kreationen junger Modeschöpfer zu entdecken. Die Fifth Avenue und Madison zählen zu den exklusivsten Gegenden New Yorks. Wenn Ihr Budget es zulässt, erwarten Sie hier Luxus, Haute Couture oder auch hochwertige Parfums. Tipp: Sie sollten für Ihren Fotoapparat ein gutes Dutzend an Ersatzspeicherkarten vorsehen! Angesichts der zahlreichen Buildings und Sehenswürdigkeiten in New York wird Ihr Fotoapparat höchstwahrscheinlich im Dauereinsatz sein! Und zu guter Letzt werden die zu verblüffenden Preisen angebotenen Hockey-Shirts und Jeans Ihren Geldbeutel vollends leeren und Ihren Urlaubssouvenirs eine typisch amerikanische Note verleihen...

Hotelbewertungen New York Getestete Hotels
  • 9.85 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    The Mark New York
    New York - USA
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Ein diskretes, elegantes und klassisch dekoriertes Hotel, das ...

  • 9.75 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    The Pierre
    New York - USA
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das vor fast 72 Jahren eröffnete Hotel Pierre zählt zu den eindrucksvollsten ...

  • 9.7 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Waldorf Astoria
    New York - USA
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Am legendären Waldorf Astoria ist das gesamte zwanzigste Jahrhundert ...

  • 9.6 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    New York Plaza
    New York - USA
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das Plaza kennzeichnet sich durch seinen klassischen Stil sowie ...

Anderswo auf der Erde
Der Nordosten : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen