Asilah

  • Die kleine, etwa vierzig Kilometer südlich von Tanger gelegene Stadt Asilah bietet den Urlaubern einen ruhigen und erholsamen Besuch innerhalb der befestigten Stadtmauern aus dem 15. Jahrhundert. Hoch oben von den breiten, ockerfarbenen, von zwei Bollwerken umgebenen Mauern aus können Sie das Meer, die Medina und die von weißen Häusern gesäumten Sträßchen der Stadt bewundern. Da Asilah ein beliebter ...
    © Eduardo Lopez Coronado / 123RF
  • Treffpunkt der Einwohner von Le Rif, die hier ihre Waren feilbieten. Die Medina ist völlig intakt.
    © Eduardo Lopez Coronado / 123RF
  • Oliven gehören zu den Hauptbestandteilen der marokkanischen Küche. Im Bazar von Asilah finden Sie diese mit Sicherheit.
    © Eduardo Lopez Coronado / 123RF
  • Was gibt es angenehmeres als im Bazar frische einheimische Produkte zu kaufen.
    © Eduardo Lopez Coronado / 123RF
  • Nehmen Sie sich Zeit, in den Gassen dieser Stadt zu flanieren. Hier gibt es portugiesische Festungen, die Medina, aber auch Paläste und Türme zu entdecken.
    © Eduardo Lopez Coronado / 123RF

Die kleine, etwa vierzig Kilometer südlich von Tanger gelegene Stadt Asilah bietet den Urlaubern einen ruhigen und erholsamen Besuch innerhalb der befestigten Stadtmauern aus dem 15. Jahrhundert. Hoch oben von den breiten, ockerfarbenen, von zwei Bollwerken umgebenen Mauern aus können Sie das Meer, die Medina und die von weißen Häusern gesäumten Sträßchen der Stadt bewundern. Da Asilah ein beliebter Künstlerort ist, werden die Fassaden der Stadt oftmals für Wandmalereien verwendet. Der zu Beginn des Jahrhunderts errichtete Raissouli - Palast wird nunmehr als Kulturzentrum genutzt. Ebenso veranstaltet die Stadt im August ein Musikfestival.

Anderswo auf der Erde
Maroc-Der Norden : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen