Ruhiger Rhythmus auf der Corniche der Riviera

Die Corniche de la Riviera ist ein bemerkenswerter Abschnitt der Côte d'Azur. Sie liegt zwischen Nizza und Menton und bietet auf diesen bezaubernden Kilometern eine fantastische Kulisse.

Die Klippen stürzen sich in das tiefblaue Mittelmeer, die Panoramen sind oft umwerfend und gehören zu den spektakulärsten Frankreichs...

Die Corniche de le Riviera, auch "Französische Riviera" genannt, wird von drei Hauptstraßen bedient und ist ein Teil der Alpes-Maritimes, der eine Reise in ruhigem Tempo verdient.

In diesem Sinne schlagen wir Ihnen vor, einen Teil seines Reichtums mit unserer zweitägigen Route zu entdecken. Sie folgt der Route der Moyenne Corniche und macht eine Schleife, die mit der Grande Corniche endet.

So beginnen wir unsere Route im Osten der Metropole Nizza in Richtung col d'Èze.

Dann schlängelt sich die Straße weiter und bietet immer wieder fantastische Ausblicke, bevor wir in Beausoleil in den Vororten von Monaco ankommen.

Auf dem Rückweg folgen wir diesmal der Grande Corniche, dem außergewöhnlichsten Abschnitt, planen Sie zahlreiche Fotostopps ein!

Für die Übernachtung sind zwei Zwischenstopps vorgesehen. Die erste wird in Beausoleil stattfinden, die zweite in Nizza.

Blick von der Corniche de la Riviera über das Dorf Eze und die Halbinsel Saint-Jean-Cap-Ferrat

- © Alberto Loyo / Shutterstock

Tag 1 von Nizza nach Beausoleil über die Straße der Moyenne Corniche

Unsere Route entlang der fantastischen Küste dieses Teils der Côte d'Azur beginnt in den östlichen Vororten von Nizza. Folgen Sie einfach der Straße M 6007.

Gleich zu Beginn beginnt die Straße mit einem leichten Anstieg in Richtung des Col d'Eze.

Neben Ihren zahlreichen Fotostopps beherbergt die Moyenne Corniche eine wichtige Sehenswürdigkeit: das Adlernestdorf Eze.

Das Dorf Èze ist berühmt für seine geografische Lage hoch über dem großen blauen Meer. Èze ist auch für seine kleinen Gassen, seine Kirche aus dem 18. Jahrhundert und seine Burgruine bekannt...

Zahlreiche Restaurants stehen für eine willkommene Pause zur Verfügung!

Neben dem Dorf und seinen unglaublichen Aussichtspunkten ist Èze auch dafür bekannt, dass es einen fantastischen Garten beherbergt, den exotischen Garten von Èze.

Dieser wahre Garten Eden ist fantastisch, sowohl wegen seiner Pflanzensammlungen als auch wegen der Aussichtspunkte, die Ihnen während Ihres Spaziergangs geboten werden.

Ihr Blick wird von der Weite gefangen genommen, die bis zum Esterel-Massiv reicht, die Riviera gibt sich für Sie ein Spektakel!

Der Eintritt in den Garten ist kostenpflichtig, die Anlage ist das ganze Jahr über geöffnet.

Nach diesen Momenten voller Staunen setzen Sie Ihre Fahrt in Richtung Beausoleil fort, wo Sie Ihre Nacht verbringen werden.

Panorama vom Botanischen Garten von Èze

- © Serenity-H / Shutterstock

Wo kann man in Beausoleil schlafen?

Die Ferienresidenz Odalys City Beausoleil les Hauts de la Principauté empfängt Sie im Zentrum von Beausoleil, vor den Toren Monacos.

Die komfortablen und gut ausgestatteten Apartments bieten Platz für bis zu 4 Erwachsene.

Sie bestehen aus einem separaten Schlafzimmer und einem Wohnzimmer mit einem großen Doppelbett und einem Schlafsofa.

Darüber hinaus verfügen alle Unterkünfte der Residenz Odalys City Beausoleil les Hauts de la Principauté über eine Klimaanlage und eine voll ausgestattete Küchenzeile, in der Sie sich selbst etwas zu essen zubereiten können.

Sie werden auch von einem Balkon profitieren, einige bieten einen Blick auf das Mittelmeer!

Die Unterkunft bietet ihren Gästen ein Frühstück, das jeden Morgen serviert wird.

Schließlich verfügt die Residenz über einen kostenpflichtigen überdachten Parkplatz.

Odalys City Beausoleil les Hauts de la Principauté Côte d'Azur

Odalys City Beausoleil les Hauts de la Principauté

Odalys City Beausoleil les Hauts de la Principauté
ab
120 €
Buchen

Tag 2 von Beausoleil nach Nizza über die Straße der Grande Corniche

Die Grande Corniche mit einer durchschnittlichen Höhe von 400 Metern verspricht Ihnen die atemberaubendsten Aussichtspunkte auf unserer Strecke!

Nach Ihrem Frühstück in Beausoleil begeben Sie sich auf die Straße M 2564, die auch unter dem Namen Grande Corniche bekannt ist.

Das Spektakel ist überall, die Aussichtspunkte umwerfend, die Landschaft scheint in dieser Fülle an blauen Farben unwirklich!

Das Meer und der Himmel scheinen sich zu vereinen...

Für die Sportlichsten unter Ihnen: Die Straße ist berühmt dafür, Radfahrer anzuziehen. Bereiten Sie sich gut vor, denn der Höhenunterschied ist beträchtlich!

Planen Sie ein Picknick ein, um die Natur im Parc Forestier départemental de la Grande Corniche zu genießen.

Auf dem Weg nach Nizza sollten Sie einen Besuch einplanen, um das Observatorium der Côte d'Azur mit seiner bemerkenswerten Architektur zu entdecken (eine Führung ist obligatorisch).

Anschließend erreichen Sie die Außenbezirke von Nizza. Jetzt ist es an der Zeit, zu Ihrem Hotel zu fahren!

Die wilde Natur der Grande Corniche

- © Circumnavigation / Shutterstock

Wo kann man auf dem Weg zur Grande Corniche in der Nähe von Nizza übernachten?

Das Panoramic Boutique Hôtel befindet sich am Anfang der Straße Haute Corniche, am Fuße des Observatoriums im Osten von Nizza. Dieses -Hotel bietet einen herrlichen Blick über die Dächer der Stadt Nizza.

Die Zimmer sind einfach eingerichtet und verfügen über einen Flachbildfernseher und ein eigenes Bad.

Das Hotel verfügt außerdem über ein Bar-Restaurant. Jeden Morgen wird den Gästen ein reichhaltiges Frühstück serviert.

Außerdem bieten einige Zimmer einen schönen Meerblick.

Das Hotel verfügt über einen Privatparkplatz.

Le Panoramic Boutique Hotel Côte d'Azur

Le Panoramic Boutique Hotel

Das Le Panoramic Boutique Hôtel befindet sich in einer Villa aus dem 19. Jahrhundert und bietet Unterkünfte mit eigenem Bad und kostenfreiem WLAN in Nizza, 10 Fahrminuten von der Promenade des Anglais entfernt.
ab
91 €
Buchen

Praktische Informationen

Wann können Sie auf die Straßen der Corniche an der französischen Riviera kommen, um zu staunen?

Sie können das ganze Jahr über auf die Straßen der Corniche kommen!

Im Sommer ist der Verkehr jedoch viel dichter.

Wie komme ich zu den Straßen an der Französischen Riviera?

Mit dem Auto fahren Sie einfach durch die östlichen Stadtteile der Hauptstadt der Alpes-Maritimes. Die Zufahrtsstraßen zur Moyenne und zur Grande Corniche gehen nämlich von Nizza aus.

Wenn Sie sich für den Zug entscheiden, bietet die SNCF mehrere Verbindungen von Paris aus an. Von der Hauptstadt aus dauert die Fahrt nach Nizza etwa 6 Stunden.

Auch auf dem Luftweg ist die Stadt mit Paris und dem Rest der Welt verbunden. Der Flughafen Nizza Côte d'Azur befindet sich nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Panoramablick vom Botanischen Garten von Èze

- © PhotographyTTL / Shutterstock

Wo kann man in der Nähe der Sehenswürdigkeiten an der Corniche de la Riviera parken?

In Èze und an den hier beschriebenen Sehenswürdigkeiten sind die Parkplätze oft überfüllt und kostenpflichtig.

Versuchen Sie, frühzeitig zu kommen, um einen Parkplatz zu finden, vor allem von Mai bis September!

von Alexandra Klar
Benötigen Sie weitere Hilfe? Sehen Sie sich den Guide an
Côte d'Azur
Côte d'Azur
Auch zu lesen
Die Küche der Côte d'Azur - eine geschmackliche Reise!
Côte d'Azur
Die Küche der Côte d'Azur - eine geschmackliche Reise!
Die Côte d'Azur, eine international anerkannte Tourismusregion, kann sich rühmen, ihren Besuchern eine bemerkenswerte und typische Küche zu bieten! In diesem Stück Frankreich vereint...
Top 10 der Hotels an der Côte d'Azur
Côte d'Azur
Top 10 der Hotels an der Côte d'Azur
Die Côte d'Azur ist nach Paris das zweitwichtigste Reiseziel in Frankreich. Mit einer wunderschönen Küste und einem bergigen Hinterland ist diese Region ein wahrer Touristenmagnet!...
Neueste Nachrichten
Antigua und Barbuda
Zwischenstopp in Antigua und Barbuda, den authentischen Juwelen der Karibik
Südalpen
Die Südalpen mit der Familie
Südalpen
Embrun und der See von Serre-Ponçon
Südalpen
Top 10 Hotels in den Südalpen
Südalpen
Forcalquier und Mane
Südalpen
Sisteron, die Zitadelle der Südalpen
Südalpen
Gap, im Herzen der Südalpen
Alle Nachrichten