Ein Spaziergang durch die Straßen der Altstadt von Ajaccio

Die Altstadt von Ajaccio erzählt eine turbulente Geschichte von Unabhängigkeit und Nationalstolz. Wenn man durch die engen, gepflasterten Gassen des Zentrums schlendert, kann man sich leicht vorstellen, welche Geschichten die safrangelben Fassaden erlebt haben. Die Altstadt ist sehr lebendig. Restaurants, Eisdielen und Bars beleben die Straßen, die dennoch ruhig und angenehm sind. Die kleinen, farbenfrohen, mediterranen Gassen führen Sie von Denkmal zu Denkmal, rund um einen Platz, auf dem Sie sich an einem sonnigen Nachmittag auf einen Kaffee niederlassen können.

Der Hafen von Ajaccio auf Korsika

- © El Greco 1973 / Shutterstock

Ein sonniger Spaziergang

Die Altstadt von Ajaccio ist einen Beusch wert. Zwischen den Restaurants, in denen korsische Spezialitäten serviert werden, und den historischen Denkmälern, die man besichtigen kann, lässt sich leicht ein ganzer Tag damit verbringen, durch die Stadt zu schlendern und die Kultur der Insel der Schönheit in sich aufzunehmen. Hier schlagen wir Ihnen eine Route zur Entdeckung des Stadtbildes von Ajaccio vor.

Die Kathedrale Notre-Dame de l'Assomption in Ajaccio

- © Eric Valenne geostory / Shutterstock

Kathedrale Notre-Dame de l'Assomption in Ajaccio

Diese Kathedrale und der kleine Platz, auf dem sie steht, sind typisch und charmant. An sonnigen Tagen bildet die orangefarbene Kathedrale einen herrlichen Kontrast zum blauen Himmel. Dieses religiöse Monument stammt aus dem 16. Jahrhundert. Die Malereien, Gewölbe und Stuckarbeiten im Inneren sind atemberaubend schön. Sieben kleine Kapellen bilden die Kirche.

Standort: Rue Forcioli Conti, 20000 Ajaccio.

Öffnungszeiten: montags bis samstags von 8.30 bis 11.30 Uhr und 14.30 bis 17.45 Uhr geöffnet, sonntags von 8.30 bis 11.30 Uhr, keine Besichtigung während der Gottesdienste.

Dauer der Besichtigung: 20 Minuten.

Das Innere der Kathedrale

- © Juan Carlos Marcos / Shutterstock

Zitadelle von Ajaccio

Ein paar Schritte weiter südlich befindet sich die Miollis-Zitadelle von Ajaccio, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde und noch bis 2020 bewohnt war. Heute ist die Zitadelle Teil eines von der Stadt initiierten Projekts zur künstlerischen Renovierung und Erhaltung des Kulturerbes.

Die Zitadelle von Ajaccio

- © Eric Valenne geostory / Shutterstock

Während der Sommersaison werden zwei geführte Besichtigungen der Zitadelle organisiert. Eine montags und eine freitags, jeweils um 13 Uhr. Die Führung kostet 10 Euro pro Person, 5 Euro mit Ermäßigung.

Öffnungszeiten : Montag und Freitag um 10 Uhr oder 17 Uhr

👛 Preis:

  • Voll: 10€.
  • Ermäßigt (Kinder von 7 bis 18 Jahren, Studenten): 5€.

🕑 Dauer vor Ort: 1h30

👉 Mehr Informationen auf der Website

Place Foch, ein Ort zum Leben und für Begegnungen

Die Straße mit dem Spitznamen la place des palmiers (Palmenplatz) ist ein Symbol der Stadt Ajaccio. Umgeben von Palmen, ist es ein sehr angenehmer Ort zu besuchen. Hier ist der Ausgangspunkt für den kleinen Zug, der durch die Stadt fährt. Zögern Sie nicht, während Ihres Aufenthalts in der korsischen Stadt einen Drink im Hôtel Palazzu Domu zu nehmen, die Kirche St. Erasme zu besuchen, das Maison Bonaparte zu entdecken oder die Gemälde im Palais Fesch zu bewundern.

Foch-Platz in Ajaccio

- © El Greco 1973 / Shutterstock

Wo kann man in Ajaccio übernachten?

 Hotel Palazzu Pozzo di Borgo Ajaccio
Booking.com

Hotel Palazzu Pozzo di Borgo

4*-Hotel im Herzen der Altstadt von Ajaccio, das klimatisierte Zimmer mit LCD-Satellitenfernseher und kostenlosem Internetzugang bietet.
8.3 Sehr gut
ab
110 € / Nacht
Buchen

Wo kann man essen?

🍴 Restaurant le 20123

Korsisches Restaurant mit traditioneller und lokaler Küche, begleitet von lokalen Weinen. Alles in einem charmanten Ambiente im Chalet-Stil. Geöffnet von Montag bis Samstag von 12:00 bis 14:00 Uhr und von 19:00 bis 23:00 Uhr und am Sonntag von 19:00 bis 23:00 Uhr. Für weitere Informationen besuchen Sie die Website

von Alexandra Klar
Benötigen Sie weitere Hilfe? Sehen Sie sich den Guide an
Ajaccio
Ajaccio
Neueste Nachrichten
Toronto
Torontos beste thematische Führungen
Toronto
Bummel über Torontos St. Lawrence Market
Toronto
Die besten Aktivitäten für Kinder in Toronto
Alle Nachrichten