Dahab

  • Nur wenige Hundert Kilometer weiter im Norden von Sharm el-Sheikh, auf der Küste von Sinai, und zwei Stunden auf der Straße von Taba Heights ist Dahab eine kleine Badestation, wo der Charme des Orients einer ?Hippie?- Stimmung Platz gemacht hat, gemichts mit dem Chic des Badeorts. Ein türkises Wasser zum Kopfverlieren, goldene Strände gegenüber den Gebirgen der Wüste, ist Dahab ein authentisches Dorf, ...
    © Walter Egloff / age fotostock

Nur wenige Hundert Kilometer weiter im Norden von Sharm el-Sheikh, auf der Küste von Sinai, und zwei Stunden auf der Straße von Taba Heights ist Dahab eine kleine Badestation, wo der Charme des Orients einer ?Hippie?- Stimmung Platz gemacht hat, gemichts mit dem Chic des Badeorts. Ein türkises Wasser zum Kopfverlieren, goldene Strände gegenüber den Gebirgen der Wüste, ist Dahab ein authentisches Dorf, wo man sich gern wiederfindet, und wo man vor allem tauchen geht. Bekannt als einer der besuchtesten Spots inÄgypten, zieht diese Station Reisende aus der ganzenWelt an, aus aller Herrenländern, junge und weniger junge, die meistens mit einem Rucksack auf dem Rücken für einige Wochen, die sich schnell in einige Monate umwandeln, vor Ort bleiben. Sie kommen nach Assalah, altes beduisches Dorf, welches der touristischste Bereich der Stadt ist, wo sich die Restaurants und Hotels aneinander reihen und in Dahab City dagegen, der zeitgenössischere Zone, sind es die großen Hotelkomplexe, die dort angesiedelt haben. Aber es ist erst nachdem man in Dahab war, dass man versteht, warum einige sich hier niedergelassen haben. Das Leben scheint hier in diesem Wüsetenstreifen friedvoller zu sein gegenüber Saudi-Arabien, welches man von der anderen Küste des Golfes von Aqaba wahrnimmt.

Dahab: was kann man unternehmen?

Ausflug auf dem Rücken von Kamelen in die Wüste, Entdeckungstouren mit einem Jeep im Coloured Canyon zu den Bergketten mit Stalaktiten in verschiedenen Farbtönen, Besteigung des Sinai-Berges und natürlich Unterwasser-Tauchtouren für einen Tag im Tiefenwasser der Küsten. Die Region, sehr windig im Winter, zieht zudem die Liebhaber des Wind- und Kitesurfens an. Aber seien Sie dennoch vorsichtig mit dem Kite, wenn es sehr windig ist... Vermeiden Sie es bei solchen Wetterbedingungen zu machen, wenn Sie gerade erst anfangen!

Besuch des Klosters der Heiligen Katharina. Das Frauenkloster befindet sich an einem doppelt heiligen Ort, am Fuße der Zwillingsberge: auf einem (der Berg Moise), Moise hat die Tafeln der Gesetze erhalten; auf der anderen Seite legen Engel den Mätyrer-Körper der Heiligen Katharina von Alexandria nieder.

  • Eine noch naturbelassene Umwelt
  • Die Qualität des Meeresgrundes
  • Das vielfältige Hotelangebot
  • Der Wind, vor allem im Winter, sehr geschätzt von den Segelfliegern
  • Die windigen Strände, besonders im Winter

Erinnerung

Denken Sie daran sich mit einer Unterwasserkamera auszustatten. Die Flora und Fauna sind in diesem Teil der Welt magisch. Seien Sie vorsichtig mit der Sonne und der Hitze.

Zu vermeiden

Für Fragen, die sich auf die Sicherheitslage der touristischen Orte und mögliche Attentate bezieht, warnen wir Sie nicht vor den touristischen Orten, aber nach Auskunft des Außenministeriums wird empfohlen, Menschenansammelungen zu vermeiden, sich über die nationale und regionale poltische Entwicklungen zu informieren und regelmäßig die Internetseite des Außenministeriums zu besuchen: http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Aegypten/Sicherheitshinweise.html Die Behörden haben einige Fälle von Vogelpest-Infektionen des H5N1-Virus in den Gemeiden festgestellt, die auf dem gesamten Territorium verteilt sind. Es wurde jedoch bisher noch keine Infektion von einem Menschen festgestellt. Die Gesundheitsbehörde rät den Reisenden aber, jeglichen Kontakt mit Geflügel und Vögeln zu meiden, d.h. sich nicht in Aufzuchten oder auf die Geflügelmärkte zu begeben. Die allgemeinen hygienischen Vorkehrungen für Reisen in ein Entwicklungsland werden empfohlen, die auf den Schutz vor bakteriellen Ansteckungen abzielen: vermeiden Sie es, Lebensmittel zu sich zu nehmen, die roh oder wenig gekocht sind, vor allem bei Fleisch und Eiern ;sich regelmäßig die Hände mit Wasser und Seife oder einer anderen antibakteriellen Lösung zu waschen.

Dahab: was sollte man essen?

Sie werden Mezzes kosten (savoyardische Sosse zum Tunken des Brots), Foul (mit Zitronen, Kräutern und Olivenöl gewürztes Saubohnenpüree), Hummus (kaltes Kichererbsenpüree in Sesamöl), gefüllte Weinblätter, gegrilltes Fleisch, gefülltes Gemüse, gefülltes Lammfleisch, Brick-Käse, Wassermelonen, Datteln, Baklawas, getrockneten Aprikosen...verkosten. Hinsichtlich der Getränke können Sie den Karkade, die ägyptischen Weine oder auch den Minztee...genießen.

Dahab: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Sie können Djellabas, Tunikas, mit Gold bestickte Baumwollhemden (die Baumwolle ist preiswert), Kostüme aus Sequinen-Münzen für den orientalischen Tanz, Papyrus, Lederpantoffeln, bedunischen Schmuck, mit Perlmutt überzogene Kästchen, Sandalen, Glas und Keramik, Lederobjekte, Parfümflakons, ägyptische Musik, Gewürze, Albaster-Aschenbecher...mitnehmen.

Hotelbewertungen Dahab Getestete Hotels
  • 8.0 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Hilton Dahab
    Dahab - Ägypten
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das Hilton Dahab ist ein imponierendes Hotel und ideal für einen ...

  • 7.75 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Golden Beach Swiss Inn
    Dahab - Ägypten
    Hotel Hotel 3 Etoile(s)

    Gegend, Service und Ausstattung machen das Golden Beach Swiss ...

Anderswo auf der Erde
Ägypten : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen