• Login
Cherbourg
© EASYVOYAGE
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Cherbourg

Tipps der Redaktion

Die Stadt Cherbourg liegt am Ende der Halbinsel Cotentin und verfügt über einen Fischereihafen, dem auch ein Yachthafen angeschlossen ist. Cherbourg hat eine Vielzahl öffentlicher Park- und Gartenanlagen (z. B. den Jardin Montebello) sowie bemerkenswerter Sakralbauten (St. Martins-Kirche, St. Bartholomäus-Kapelle, Dreifaltigkeitsbasilika) zu bieten und wird von Touristen sehr geschätzt.

Zu sehen

Die "Cité de la Mer" ist überaus gut durchdacht und begeistert kleine und große Besucher. Kinder können einen interessanten Rundgang durch die furchterregenden Unterwassserwelten machen, oder die Meeresgründe im tiefsten Aquarium Europas erkunden. Den erwachsenen Besuchern wird die große "Galerie des Engins et des Hommes" (dt. Galerie über Maschinen und Menschen) gefallen. Fans von Geschichte und Architektur müssen sich unbedingt die Dreifaltigkeitsbasilika ansehen. Dieses religiöse Bauwerk gehört zu den ältesten Baudenkmälern der Stadt. Es ist im gotischen Stil gebaut und birgt ein wunderschönes Mobiliar. Das Bauwerk blickt ebenfalls auf eine bewegte Geschichte zurück, denn es wurde insbesondere im Zuge des Hundertjährigen Krieges teilweise zerstört. Das Italienische Theater ist ebenfalls sehenswert. Aufgrund der prachtvollen Verzierungen wird es auch als "Goldenes Theater" bezeichnet und ist eines der letzten Theater, die in diesem besonderen Stil gebaut wurden. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Das Fort du Roule ist ebenfalls einen Abstecher wert, denn das dortige Museum zum Thema Krieg und Befreiung handelt von der Geschichte der Region. Eine überaus interessante Zeitreise.

Zu tun

Die künstliche Reede von Cherbourg ist die größte der Welt und kann bei schönem Wetter mit dem Boot besichtigt werden. Die Stadt wurde im Rahmen des französischen Wettbewerbs der blumengeschmückten Städte mit vier "Blumen" ausgezeichnet und verfügt über zahlreiche wunderschöne Parks... Im Park Emmanuel-Liais wachsen z.B. seltene Pflanzenarten, ebenso wie im Garten des ehemaligen Seespitals. Bei Regen kann man eine geführte Besichtigung der Regenschirmmanufaktur machen. Kunstliebhaber können sich ins Museum Thomas-Heny begeben, das der impressionistischen Malerei gewidmet ist.

Pluspunkte

  • +  Die Cité de la Mer begeistert Groß und Klein
  • +  Die typische Gastronomie der Normandie
  • +  Die größte künstliche Reede der Welt

Minuspunkte

  • -  Teilweise weht ein starker Wind

Zu bedenken

Denken Sie daran, eine Windschutzjacke einzupacken. Hier entstehen manchmal überaus starke Böen, die bei langen Spaziergängen rasch unangenehm werden können. Die Eintrittspreise für die Cité de la Mer sind in der Nebensaison günstiger: 18 Euro pro Erwachsener von April bis September und 15,50 Euro von Januar bis März und von Oktober bis Dezember.

Zu vermeiden

In Cherbourg sollte man nicht nur das Meeresmuseum besichtigen. Drehen Sie eine Runde durch dieses hübsche Städtchen und bewundern Sie die schöne Architektur, wie z.B. die Kapelle Saint-Barthélemy oder den Jardin Montebello.

Zum Kosten

Obwohl Cherbourg für keine besonderen kulinarischen Spezialitäten bekannt ist, so gibt es hier doch allerlei frische und köstliche Gerichte zu entdecken. Das gilt z.B. für den Hummer. Vor Ort wird er als "Demoiselle de Cherbourg" (dt. Fräulein von Cherbourg) bezeichnet, was auf seine kleine Größe zurückzuführen ist. Ein besonders traditionelles Gericht ist die "Matelote", ein einfacher Eintopf aus in Stücke geschnittenem Fisch, der in Weiß- oder Rotwein geschmort wird. Hier kann man ebenfalls ein berühmtes Getränk der Normandie entdecken: den Apfelmost.

Souvenirs

Aus der Normandie sollte man keinesfalls mit leeren Händen nach Hause zurückkehren. Denn in dieser Region wird der beste Apfelmost hergestellt, den man unbedingt probieren sollte. Zu den lokalen Spezialitäten zählen ebenfalls ausgezeichnete Käsesorten, darunter verschiedene Camemberts. Es handelt sich um ein preiswertes Mitbringsel, das im Koffer nicht viel Platz einnimmt! In der Cité de la Mer kann man z.B. Miniaturen der Titanic erstehen (die hier 1912 Halt gemacht hat).

Klimanote Cherbourg

Wetterhinweise sind Kriterien, die die Wetterbedingungen in Cherbourg gut darstellen. Die verschiedenen Wetteranzeichen sollen Ihnen helfen, Ihre Reise nach Cherbourg perfekt vorzubereiten. So können Sie Aktivitäten planen, die sich am besten für das météo eignen: Strand, Spaziergänge, Besuche von Sehenswürdigkeiten, Museen oder Wintersportarten. Entdecken Sie eine präzise Wettervorhersage für Cherbourg , die alle möglichen Temperaturen, schlechtes Wetter, starke Sonneneinstrahlung und auch die Windstärke miteinbezieht.

Wetter im September
Endnote 37/100
  • Hitzeindex 26% Frisch

    Die Maximaltemperatur liegt zwischen 16°C und 18°C, die gefühlte Temperatur liegt unter 30°.

  • Niederschlagsindex 64% Ein paar Tropfen

    Leicht regnerisch - insgesamt zwischen 10,5 und 17,5 mmpro Woche.

  • Sonnenindex 44% Relativ heiter

    Leichte Bewölkung (Himmel zwischen 40% und 60% bedeckt).

  • Badeindex 24% Belebend

    Meerwassertemperatur liegt zwischen 18 und 20°. Windgeschwindigkeit liegt zwischen 12 und 29 km/h.

  • Windindex 38% Frische Brise

    Windgeschwindigkeit zwischen 29 und 39 km/h der Wind ist ein Nachteil.

  • Feuchtigkeit 64% Richtig

    Wahrscheinlichkeit auf unangenehmes Gefühl steigt bei einer Luftfeuchtigkeit von mehr als 65%.

Frankreich : Alle Städte
  • Paris Paris
  • Nizza Nizza
  • Bordeaux Bordeaux
  • Lyon Lyon
  • Marseille Marseille
  • Toulouse Toulouse
Regionen Frankreich
  • Provence-Côte-d'Azur
  • Bretagne
  • Ile de France
  • Normandie
  • Korsika
  • Languedoc-Roussillon
  • Auvergne
  • Elsass
  • Centre
  • Picardie
  • Poitou-Charentes
  • Franche-Comté
  • Aquitanien
  • Rhône-Alpes
  • Burgund
  • Limousin
  • Champagne-Ardenne