• Login
Perugia
© ZoonarM Vorobiev / age fotostock
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Perugia

Tipps der Redaktion

Perugia liegt auf einem Hügel im Zentrum Mittelitaliens. Mittelpunkt der Stadt ist der Platz des 4. November, an dem die wichtigsten Kulturdenkmäler stehen. In der Platzmitte thront die im 13. Jahrhundert nach Plänen von San Bevignate angelegte Fontana Maggiore mit Basreliefs von Giovanni und Nicola Pisano. Am Platz stehen die Kathedrale San Lorenzo, in der sich die sehr schöne Deposizione di Cristo dalla Croce von Federico Barrocci befindet, und der schmucklose, im 13. und 14. Jahrhundert erbaute Palazzo dei Priori. Vom Corso Vannucci kommt man zur Nationalgalerie Umbriens mit einer Sammlung von Meisterwerken. Doch unter der Stadt hat Perugia ein anderes Gesicht, das vom Stolz ihrer Unabhängigkeit zeugt, einer Stadt, die nicht bereit ist, Ungerechtigkeiten zu akzeptieren. Die von 1540 bis 1543 erbaute Rocca Paolina, Symbol der päpstlichen Vormacht, wurde nie toleriert und 1860 dem Erdboden gleichgemacht. Geht man vom Platz der Partisanen mehrere Treppen hinunter, kann man den unteridischen Stadtteil auf einem Rundgang, vorbei an den Ruinen der Festung Rocca und mittelalterlicher Behausungen, besuchen.

Pluspunkte

Minuspunkte

Italien : Alle Städte
  • Rom Rom
  • Mailand Mailand
  • Verona Verona
  • Neapel Neapel
  • Turin Turin
  • Palermo Palermo, Sizilien, Italien,
Regionen Italien
  • Sardinien
  • Sizilien
  • Kampanien
  • Kalabrien
  • Abruzzen
  • Lombardei
  • Basilicata
  • Emilia-Romagna
  • Molise
  • Die Marken
  • Umbrien
  • Friaul-Julisch Venetien
  • Ligurien
  • Toskana
  • Latium
  • Piemont
  • Trentin-Südtirol
  • Apulien
  • Venetien
  • Das Aoste-Tal