• Login

Praktische Reisetipps

Die aktuellsten praktischen Reisetipps

  • Ihr Geld im Urlaub

    Vergessen Sie Schecks, auch jene, welche in Euro ausgestellt sind. Einerseits ist es nämlich teuer, einen Scheck einzulösen: Die Banken berechnen eine Kommission von 15 bis 25 Euro; für jeden im Ausland eingelösten Scheck. Andererseits werden Schecks von Geschäften recht oft abgelehnt: Sie einzulösen, kostet nämlich auch sie eine ordentliche Kommission.BARGELDWie funktioniert das?Euros in eine andere Währung umzutauschen ist nicht gratis. Diese Transaktion kostet einen unterschiedlichen Betrag je nach angeforderter Währung.Es gibt drei unterschiedliche Sorten von Währungen: Diejenige der Eurozone, auch die "In"-Zone genannt, stellt die Währung ...

    ...weiter
  • Krankenversicherung beim Reisen

    Wenn Sie innerhalb Europas reisen, versichern Sie sich, bevor Sie Ihren Koffer schließen, dass Sie im Besitz Ihrer europäischen Versichertenkarte sind.Die von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse bereitgestellte und ein Jahr gültige Karte hat 2004 das alte Formular E111 abgelöst. Sie erlaubt Ihnen, medizinische Leistungen in den EU-Ländern in Anspruch zu nehmen. Sie gilt ebenfalls in Island, in Liechtenstein, in Norwegen und in der Schweiz. Die Kosten regeln sich nach den Bestimmungen des jeweiligen Landes.Achtung: Es dauert etwa zwei Wochen, bis die europäische Krankenversicherungskarte ausgestellt ist. Wenn Sie vor Erhalt der Karte abreisen, wird ...

    ...weiter
  • Versicherungen und Hilfeleistungen

    Es muss zwischen einer Versicherung und einer Hilfeleistung unterschieden werden. Erstere entschädigt den Versicherten für ein vertraglich festgelegtes Risiko. Die Hilfeleistung dagegen entlastet oder hilft dem Betroffenen im Falle einer Schwierigkeit und übernimmt die Verantwortung für die entstehenden Kosten: medizinische Kosten, Rückführung, technische und juristische Hilfe. Im Gegensatz zu gewissen Versicherungen ist ein Vertrag über Hilfeleistung niemals obligatorisch.Die Garantien des VersicherungsvertragsAnnullierung/Änderungen: Rückerstattung von Flug- oder Reisekosten (ganz oder teilweise) in schwerwiegenden Fällen (Todesfall, Krankheit, ...

    ...weiter
  • Rücktrittsrechte

    Flugverspätungen und ÜberbuchungenOb für einen Linienflug oder nicht, "der Transporteur ist für den Schaden verantwortlich, der sich aus einem verspäteten Flugtransport der Reisenden, des Gepäcks oder der Waren ergibt" (Art. 19 des Warschauer Abkommens). Zusätzlich hat der Passagier nach der neuen, am 17. Februar 2005 in Kraft gesetzten europäischen Gesetzgebung bei einer Transportverweigerung (aufgrund von Überbuchung) das Recht: Entweder die Auszahlung des Tickets, was einer Stornierung der Reise gleichkommt, zu verlangen oder schnellstmöglich auf einen anderen Flug mit dem gleichen Endziel umgebucht zu werden, mit der Möglichkeit eines zusätzlichen ...

    ...weiter
  • Duty free

    Beim Ein- oder Umsteigen kann der Reisende in den Geschäften des Flughafens nach der Zollkontrolle zollfreie Ware einkaufen. Unter den Produkten findet man meistens ein komplettes Angebot an Parfümen und anderen Schönheitsprodukten, Musik-, Foto- und Videoprodukte sowie Tabak (Zigaretten und Zigarren), Alkohol (Weine und Spirituosen) und Kleidung... Bei einem Flug von einem Staat außerhalb der Europäischen Union (25 Länder) sind die Einkäufe begrenzt auf eine bestimmte Stückzahl pro Kategorie: 200 Zigaretten oder 50 Zigarren, ein Liter Alkohol oder 2 Flaschen Wein, ein Parfüm, ein Eau de Toilette und ein anderes Produkt im Wert von 50 €. ...

    ...weiter
  • Tipps bei Reiseübelkeit

    Um das Risiko einer Reiseübelkeit zu senken, essen Sie vor und während der Reise leichte Speisen. Vermeiden Sie Alkohol und Aufputschmittel (Tee, Kaffee). Wählen Sie Orte, an denen Turbulenzen am wenigsten spürbar sind: in der Nähe der Tragflächen bei einem Flugzeug, bei Schiffen oder Bussen in der Mitte. Im Auto sollten Sie nicht lesen und nicht rauchen. Nehmen Sie eine möglichst senkrechte Haltung ein, halten Sie Ihren Kopf nach hinten gebeugt, bleiben Sie ruhig und vermeiden Sie Kreisbewegungen mit dem Kopf. Wenn Sie während der Fahrt die ersten Anzeichen einer Reisekrankheit bemerken, richten Sie Ihren Blick in die Ferne auf ein unbewegliches ...

    ...weiter
  • Jetlag

    Schläfrigkeit, Verwirrung, Schlaflosigkeit: Der Jetlag (Schwierigkeiten, sich an die Zeitverschiebung zu gewöhnen) betrifft viele biologische und hormonelle Funktionen, intellektuelle Fähigkeiten sowie Stoffwechselvorgänge. Jetlag macht sich schon bei 3 Stunden Zeitunterschied bemerkbar. In der Regel benötigt man zur Anpassung mehrere Tage. Um den Jetlag abzumildern, nehmen Sie folgende Vorsichtsmaßnahmen vor:Reisen Sie gut ausgeruht und vermeiden Sie Stress vor der Abreise, vermeiden Sie allzu reichhaltige Speisen, die den Magen aufblähen, sowie Alkohol (Dehydration). Trinken Sie kohlensäurefreie und nicht alkoholisierte Getränke wie Fruchtsäfte. ...

    ...weiter
  • Reisepapiere

    Um sich in die Länder der Europäischen Union zu begeben (27 Staaten), ist ein gültiger Personalausweis ausreichend. Außerhalb der EU müssen Sie einen Pass und je nach Land ein Visum mit sich führen.Um einen Personalausweis zu erhalten, wenden Sie sich an das Rathaus der Stadt oder der Gemeinde, in der Sie Ihren Wohnsitz haben. Die Papiere, die Sie vorzeigen müssen: bei Erstantrag einen Ausdruck Ihrer Geburtsurkunde, Passfotos neueren Datums und den alten Ausweis, sofern Sie einen besitzen. Bei Erstantrag kostenlos, danach entfällt eine Gebühr von 8 Euro. Gültigkeit: 10 Jahre. Bearbeitungszeit: einige Wochen.Um einen Pass zu erhalten, wenden Sie ...

    ...weiter
  • Urlaubseinkäufe

    Bei Reisen in der Europäischen Union (27 Länder) ist die Ein- und Ausfuhr von Waren und Gütern für den persönlichen Nutzen über die Landesgrenzen ohne Begrenzung der Menge oder des Wertes und ohne spezifische Formalitäten möglich. Gewisse Ausnahmen werden bisher noch in Bezug auf die Quantität gemacht (bei Alkohol, Tabak). Zusätzlich müssen bei der Ein- oder Ausfuhr von Summen oder Werten von über 7 500 € Zollerklärungen ausgefüllt werden. Wenn der Zoll passiert worden ist, kann der Reisende vor dem Verlassen des Landes, in dem er Urlaub gemacht hat, in begrenztem Rahmen in den Duty-Free-Shops zollfrei Waren einkaufen. Für die Länder ...

    ...weiter
  • Telefonieren im Ausland

    Um aus dem Ausland nach Deutschland zu telefonierenAutomatisch: Wählen Sie die internationale Vorwahl des Landes oder +49 (Vorwahl für Deutschland) plus die Nr. Ihres Gesprächspartners ohne die erste 0.PCV (zur Entgegennahme): damit der Gesprächspartner die Kosten für diesen Anruf übernimmt. Informieren Sie sich im Voraus, um die Vorwahl für das Land zu erhalten, aus dem Sie anrufen möchten. Rechnen Sie mit 6,75 € inkl. MwSt. für die Dienste des Telefonisten und die Kommunikation.Zusätzlich haben Hotels, einige Poststellen, Telefonkabinen und ausländische Telefonanbieter (manchmal mehrere in einem Land) Telefonkarten im Angebot. Sie können ...

    ...weiter