• Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen

+
    Partner von Marco Polo

    Griechenland

     Griechenland
    • Teilen
    • © ZoonarFER737NG / age fotostock

      Kreta, Griechenland
    Vorheriges Foto Nächstes Foto

    Griechenland in Bildern + Kreta

    • Kreta

      Kreta, ein geschichtsträchtiger Ort, war Mittelpunkt der minoischen Kultur, die auf der ganzen Insel Spuren von unschätzbarem Wert hinterlassen hat. Kreta ist die größte der griechischen Inseln und ein äußerst beliebtes Reiseziel, das mit schönen sonnigen Stränden und einer hochentwickelten Hotelinfrastruktur aufwarten kann. Die Inselbesucher haben die Wahl zwischen belebten Badeorten, die mit herrlich blauem Wasser locken, und wildromantischen Buchten. Tiefer im Landesinneren eröffnet sich dem Inselbesucher das authentische Kreta mit seiner lockeren mediterranen Lebensart. Abseits sich von den üblichen Touristenpfaden verbergen sich bezaubernde Dörfchen, die mit ihren orthodoxen Kirchen und Klöstern im bergigen Hinterland liegen.
      Kreta entdecken Griechenland

    Kurz +

    Fläche
    50944  km²
    Bevölkerung
    10787690 hab.
    Hauptstadt
    Athen
    Visum
    Nein
    Impfung
    Nein
    Geld
    Euro
    Sprache
    neugriechisch

    Reisen nach Griechenland : Wichtige Informationen zur Reisevorbereitung

    Karte Griechenland Karte Griechenland
    Wenn wir über Griechenland sprechen, denken wir zunächst an seine alten Schätze wie die Akropolis und den Olymp. Es ist schwierig, die reiche Vergangenheit des griechischen Territoriums zu ignorieren. Bedenke man, dass die ersten Spuren menschlichen Lebens bis auf die Altsteinzeit zurückreichen. Sein mediterranes Klima macht aus Griechenland ein beliebtes Reiseziel - und das das ganze Jahr über. Die heißen Temperaturen im Sommer werden durch den Schönwetterwind Meltemi erträglich. Und auch im Winter herrscht ein angenehmes Klima. Die steigenden Touristenzahlen, die das Land jährlich aufs Neue zu verzeichnen hat, sprechen Bände. Die verschiedenen Regionen unterscheiden sich stark im Hinblick auf die Landschaft und die Mentalität der Bewohner, was auf Reisen nach Griechenland unschwer zu sehen sein wird. Doch eines ist gewiss: Griechenland wäre nicht Griechenland ohne seine berühmte Küche: Tarama, Zaziki, Moussaka - wer kann da widerstehen?
    • Flüge
    • Hotels
    • Flug + Hotel
    • Privat-wohnung
    • Mietwagen
    • Reisen

    +

      Die günstigsten Reisen Griechenland

      Tipps der Redaktion

      Griechenland ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Europa und es ist kein Zufall, dass jedes Jahr Hunderttausende von Besuchern hier ihren Urlaub verbringen. Ein Urlaub in Griechenland wird Sie in den Bann der spannenden Kultur, der alten Geschichte und dem einzigartigen archäologischen Erbe ziehen. Athen, die Stadt des Perikles, hat viele historische Ausnahme-Denkmäler, den Tempel des Olympischen Zeus mit dem berühmten Pantheon und der Akropolis mit Blick auf die Stadt. Allerdings sind die alten Ruinen nicht die einzige Stärke des Landes, es sind auch die Berge und Küsten, Inseln und malerische Dörfer, die die Schätze des Landes der Hellenen sind und die es zu entdecken gilt. Ein Besuch der größten der griechischen Inseln, Kreta, lohnt sich. Meer, Berge, Sonne, archäologische Kultur - hier gibt es alles. Der Stammgast in Griechenland wird Ihnen sagen, es gäbe nichts besser als das Faulenzen an den Stränden der Trauminseln der Ägäis. Mykonos, Naxos und Santorin, jede Insel ist einzigartig mit seiner Schönheit und Atmosphäre. Für die Liebhaber der Entdeckungen und langen Wanderungen, bietet Griechenland steile Berglandschaften und atemberaubende Panoramen. Das ländliche Griechenland im Südosten zieht Reisende ebenfalls in den Bann, mit Authentizität und mit seinen alten orthodoxen Klöster und Dörfer hoch oben in den Bergen.In Griechenland ist der französische Touristenmarkt ein Muss. Während der Hochsaison im Juli und August steigen die Preise jedoch drastisch. Wenn Sie die Gelegenheit haben, ist es am besten, in der Vor-und Nachsaison zu reisen, zwischen April und Juni sowie zwischen September und Oktober. Es gibt weniger Menschen in den Hotels, vor allem bei den Sehenswürdigkeiten, so dass Sie von sehr viel niedrigeren Preisen profitieren. Man sollte einen Low-Cost- und Linienflug bevorzugen, vor allem in der Hochsaison.

      Traditionen

      Wenn man sich die Mühe gibt, die großen touristischen Anhäufungen zu überwinden, sollte man die entlegensten Orten in Griechenland besuchen. Hier gibt es noch die Möglichkeit, die berühmten "Philoxénia" zu genießen, die so typische Gastfreundschaft, die dazu neigt dazu, in den überfüllten Orten zu verschwinden. Die Griechen sind gastfreundlich und großzügig, wenn Sie sich vorstellen und vielleicht auch ein paar Worte Griechisch sprechen. Die orthodoxe Religion ist im Leben von einem Teil der Bevölkerung sehr präsent. Es ist zwingend notwendig, nicht zu freizügig rumzulaufen und gewisse Hautpartien wie Schulter und Knie abzudecken, wenn Sie einen religiösen Ort besuchen. Für Orthodoxe ist Ostern das größte Fest des Jahres. In Griechenland gibt es Anlass zu großen Vorbereitungen, verschiedene Feste und Bankette. Die griechischen Feste sind gut besucht, und alle Geschäfte und Museen bleiben geschlossen.Beachten Sie, dass Sie in diesem Teil Europas, um Nein zu sagen, den Kopf leicht anheben müssen mit einer Art Schmollmund, während Sie bei einem Ja den Kopf leicht zur Seite drehen .

      Souvenirs und Handwerk

      Streik ist definitiv nicht ein Shopping-Paradies. Allerdings gibt es ein paar wichtige Produkte als Souvenir mitzunehmen. An der Spitze natürlich Olivenöl, ein echtes Stück der lokalen Küche. Ouzo (lokaler Anisschnaps) und Raki (basierend Produkttraubenmost) erfüllen Liebhaber von Likören mit Freude, wobei diese jedoch die Zollgrenzen der Menge der mitgebrachten Ware beachten müssen. Feta ist auch ein Muss, für die, die es richtig transportieren können. Man kann Reproduktionen antiken Schmucks aus Museumsshops oder von Juwelieren mitnehmen, sowie Töpfereien und Keramik oder handgemachte Taschen. In den Kykladen, gibt es natürliche Schwämme, ein Klassiker, Keramik oder traditionelle Webarbeiten. Schöne Kopien antiken Schmucks gibt es auf dem Kontinent zu kaufen, auf den griechischen Inseln wird Muschelschmuck angeboten. Ein spirituelles Mitbringsel, könnte der Komboloi aus Griechenland sein, das Rosenkränzen der Orthodoxen. Ziemlich kompliziert sind jedoch die Öffnungszeiten der Geschäfte, die meist an der Tür hängen: von 9 Uhr bis 15 Uhr am Montag, Mittwoch und Samstag; Donnerstag und Freitag von 9 Uhr bis 14 Uhr und von 17 h bis 20 h.

      Griechenland: Sehenswürdigkeiten

      Regionen Griechenland

      Griechenland : Entdecken Sie unsere Städte

      Reiseziel Griechenland in Bildern

      Vorheriges Foto Nächstes Foto Vollbildmodus
      • Athen - Griechenland
      • Athen : Die Akropolis - Griechenland
      • Athen : Die Universität Athens - Griechenland
      • Athen : Das Dionysostheater - Griechenland
      • Athen : Der Lykabettus-Berg - Griechenland
      Vorheriges Foto Nächstes Foto

      Reiseziel Griechenland in Bildern

      Schließen
        Vorheriges Foto Nächstes Foto
        Schließen
         

        Unser Experte für Griechenland

        Marilyn Nehring Rubrikleiterin

        Als Halb-Italienerin in Deutschland groß geworden; Reise-freudig auch schon während meines Studiums, danach sogleich ab nach Paris; dort bis heute "hängen geblieben" :)...Reisen ist aber weiterhin N°1 Journalistenprofil

        Wetter Griechenland

        4 Tage Prognose
        • Wetter Athen Athen 12°C | 16°C 16°C 18°C 12°C 17°C 
        • Wetter Rhodos Rhodos 16°C | 17°C 17°C 17°C 15°C 17°C 
        • Wetter Heraklion Heraklion 14°C | 17°C 17°C 18°C 14°C 16°C 
        • Wetter Korfu Korfu 13°C | 15°C 15°C 16°C 14°C 16°C 

        Reisebericht Griechenland

        Kreta: Glanz und Mythologie

        Kreta: Glanz und Mythologie

        Easyvoyage Hotelauswahl Griechenland

        Rhodos

        Rhodos

        Unser Video über Griechenland